Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2005

Todesanzeige Jaques Rouiller

09.10.2005 - Mit grosser Trauer müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass Jacques Rouiller 28. Oktober 1934 bis 5. Oktober 2005 nach längerer Krankheit, aber für uns doch unerwartet verstorben ist.

Jacques Rouiller war ein profunder Kenner des Schiesssportes im Pistolenbereich, der sich über lange Jahre in den verschiedensten Funktionen in den Dienst von Vereinen, Verbänden und Organisatoren von Schiessanlässen gestellt hat.

Während zehn Jahren war der Verstorbene in der Funktion des Chef Freipistolen-Cup 50m Mitglied der Pistolenkommission des Schweizer Pistolen- und Revolververeins (SRPV). Nach dem Zusammenschluss des SRPV mit dem Schweizerischen Schützenverein zum Schweizerischen Schützenverband (SSV) amtete er bis 1996 als Wettkampfchef Freipistolen-Cup und Freipistolen-Einzelmeisterschaft. Von 2002 bis 2004 vertrat Jacques Rouiller die Romandie zudem in der Technischen Kommission Pistole des SSV.

Die Delegiertenversammlung des Schweizer Schiesssportverbandes ernannte Jacques Rouiller im April 2005 in Anerkennung seiner Verdienste zu seinem Ehrenmitglied.

Die Schützenfamilie verliert mit dem Ableben von Jacques Rouiller einen zuverlässigen und hilfsbereiten Kameraden, der bis zu seinem Rücktritt auf anfangs 2005 mit Engagement dem Schiesssport im Allgemeinen und dem Pistolenbereich im Besonderen sehr eng verbunden war. Verbände, Vereine und die Schützenfamilie trauern um eine markante Persönlichkeit. Sie werden Jacques Rouiller immer ein ehrendes Andenken bewahren.

SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND
Der Vorstand

 

Luzern, 6. Oktober 2005

 

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch