Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2013

SHMM: SG Dörflingen durchbricht Hallauer Dominanz

Peter Keller, Martin Schwizer, Christian <br>Risch jun. und Christian Risch sen.<br> von der siegreichen SG Dörflingen<br> (es fehlen: Fehmir Arifovic, Ernst<br> Döbele, Franz Bärtsch und Marco Keller).
Peter Keller, Martin Schwizer, Christian
Risch jun. und Christian Risch sen.
von der siegreichen SG Dörflingen
(es fehlen: Fehmir Arifovic, Ernst
Döbele, Franz Bärtsch und Marco Keller).

04.11.2013 - Die Schützengesellschaft Dörflingen entscheidet die Schaffhauser Mannschaftsmeisterschaft 2013 dank einer konstanten Teamleistung für sich. Damit beendet sie die vierjährige Siegesserie der Schützen Hallau.

Am Ende waren die Rollen, oder besser gesagt die Podestplätze, klar verteilt: Elf Punkte holte die SG Dörflingen auf die Schützen Hallau heraus, und die FSG Thayngen als Drittplatzierte lag bereits 17 Zähler zurück. Die Dörflinger schossen Resultate, die von konstanten 183 bis zu ausgezeichneten 194 Punkten reichten, und überzeugten so als Mannschaft. Lange Zeit deutete der Wettkampfverlauf aber auf einen anderen Ausgang hin.

Am besten starteten die Schützen Hallau in den Wettkampf, der zwar unter etwas wechselhaften Lichtbedingungen, jedoch ohne Nebel stattfinden konnte. Bereits in der zweiten Runde brachte dann Gerold Maag von der FSG Thayngen seine Mannschaft mit hervorragenden 194 Punkten in Führung. Die Dörflinger verloren dagegen an Terrain und waren nach Runde drei nur auf dem vierten Rang aufzufinden. Danach kämpften sie sich aber mit starken Resultaten wieder Punkt für Punkt an Hallau und Thayngen heran, welche zwischen dem zweiten und dem sechsten Durchgang nie mehr als drei Zähler auseinanderlagen.

Dörflinger Endspurt zum Titel

Vorerst vermochte auch die FSG Guntmadingen mit dem Spitzentrio mitzuhalten. Doch nach Wettkampfhälfte mussten die Klettgauer mit Resultaten von 157 und 163 gleich zwei Tiefschläge in Folge hinnehmen und fielen auf den letzten Rang zurück. Davon profitieren konnten der SV Wilchingen-Osterfingen (4.) und der SV Oberhallau (5.).

So waren zwei Runden vor Schluss noch Thayngen, Hallau und Dörflingen dabei im Kampf um den Mannschaftsmeistertitel. Jetzt setzte Dörflingen mit Peter Kellers 190 Zählern zum Endspurt an und setzte sich an die Spitze, weil sowohl Hallau (176) als auch Thayngen (180) Rückschläge hinnehmen mussten. Im letzten Durchgang vermochten die Schützen Hallau mit dem Ex-Internationalen Roger Schnetzler (194 Punkte) dann nochmals mächtig aufzudrehen. Doch auch Dörflingen hatte noch ein Ass im Ärmel: Christian Risch junior zeigte sich von der Ausgangslage unbeeindruckt, erzielte ebenfalls das Tagebestresultat von 194 und verhalf so seiner Mannschaft zum ersten Sieg seit 2007. Die FSG Thayngen vermochte in dieser qualitativ hochstehenden Wettkampfphase nicht mehr mitzuhalten und verlor den zweiten Rang noch an die Schützen Hallau.

Rangliste:

Hallau. Final Schaffhauser Mannschaftsmeisterschaft 300m:

Mannschaften. 1. SG Dörflingen 1503. 2. Schützen Hallau 1492. 3. FSG Thayngen 1486. 4. SV Wilchingen / Osterfingen 1440. 5. SV Oberhallau 1435. 6. FSG Guntmadingen 1425.

Beste Einzelresultate. 1. Christian Risch jun. (SG Dörflingen) 194. 2. Gerold Maag (FSG Thayngen) 194. 3. Roger Schnetzler (Schützen Hallau) 194. 4. Sonja Haas (Schützen Hallau) 192. 5. Peter Keller (SG Dörflingen) 190. 6. Fehmir Arifovic (SG Dörflingen) 189. 7. Jean Waldvogel (FSG Thayngen) 189. 8. Peter Gasser (Schützen Hallau) 189. 9. Martin Schwizer (SG Dörflingen) 189. – 48 Klassierte.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch