Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2015

Olympische Spiele 2016

Gastgeber Ägypten holt 10 von 14 QP an den Afrikameisterschaften

09.12.2015 - Nun sind auch die Startplätze für Schützen und Schützinnen aus Afrika an den Olympischen Spielen 2016 in Rio vergeben. Gastgeber Ägypten hat an den Afrikameisterschaften in Kairo 10 von 14 Quotenplätzen geholt.

An den Afrikameisterschaften in Kairo EGY spielten die Schützen und Schützinnen aus dem Gastgeberland Ägypten die klar dominierende Rolle. Sie gewannen in 8 von 15 Wettbewerben die Goldmedaille (2 gingen nach Algerien und je eine nach Namibia, Tunesien, Kenia und Simbabwe) und gaben nur 9 der 30 Auszeichnungen für die Ehrenplätze ab. Bei der Startplatzvergabe für Rio waren die Athleten aus Ägypten sogar noch erfolgreicher: sie holten insgesamt 10 Quotenplätze (QP), so auch Gewehr 50m liegend und im Trap der Männer, wo die Goldmedaillen nach Kenia und Algerien gingen.

12 Ägypter/innen, 1 Algerier, 1 Tunesierin und je ein/e Vertreter/in aus Namibia und Simbabwe in Rio

Da die Sieger die Mindesqualifikationsanforderungen (MQS-Normen) jedoch nicht erfüllten, gingen diese QP an zwei Ägypter, die die Qualifikationsnorm erfüllten. Nachdem im Skeet der Männer Azmy Mehelba mit seinem 3. Rang an der WM 2014 in Granada und Shimaa Hashad mit ihrem 6. Rang am Weltcup 2015 in Fort Benning USA bereits je einen QP geholt hatten, werden total 12 ägyptische Schützen und Schützinnen startberechtigt sein in Rio. Dazu kommen aus Afrika noch der erst 16-jährige Algerier Chafik Bouaoud (G10m der Männer) und die Tunesierin Olfa Charni (Sportpistole 25m Frauen) sowie zwei weisse Vertreter aus dem südlichen Afrika: Gaby Diana Ahrens (Trap Frauen) aus Namibia und Michael Sean James Nicholson aus Simbabwe im Doppeltrap der Männer. Im Skeet der Frauen, den die Marrokanerin Ibtissam Marirhi vor zwei Ägypterinnen für sich entschied, hat keine afrikanische Frau die Qualifikationslimite erfüllt.

Noch 35 Plätze nach Asien und 12 nach Europa zu vergeben

Nun sind im Rennen um die Olympiateilnahme in Rio noch zwei Wettkampfentscheidungen offen: Diese fallen am Qualifikationsturnier in Neu Delhi, wo vom 25. Januar bis 3. Februar 2016 nicht weniger als 35 Quotenplätze an Schütz(inn)en aus Asien vergeben werden, und an der EM Ende Februar 2016 in Györ HUN. Da stehen Gewehr und Pistole 10m noch 12 Startplätze für Frauen und Männer aus Europa zur Vergabe bereit. Das restlich Kontingent wird später dann am grünen Tisch verteilt. (atp)

Liste der bisher vergebenen Quotenplätze nach Nation und Namen

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch