Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2016

4. Runde Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m

Erste Niederlage für Nidwalden

Tafers liegt nach der 4. Runde nur einen<br> Punkt hinter Tabellenführer Nidwalden.<br>
(Archivbild Final SMM-G10m 2016)
Tafers liegt nach der 4. Runde nur einen
Punkt hinter Tabellenführer Nidwalden.
(Archivbild Final SMM-G10m 2016)

12.12.2016 - Nach drei Siegen muss sich Nidwalden in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m das erste Mal geschlagen geben. Der Titelverteidiger verliert gegen Olten und liegt nun mit einem Punkt Vorsprung vor Serienmeister Tafers, das die Partie gegen Zürich-Stadt für sich entscheidet.

 

Resultate SMM G 10 m Elite 4. Runde, Resultate SMM G 10 m Junioren 2. Runde

 

 

Nach der vierten Runde der diesjährigen Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m zeichnet sich langsam aber sicher wie in der Vorsaison ein hartumkämpftes Duell Nidwalden gegen Tafers ab. Der Serienmeister schlug Aufsteiger Zürich-Stadt mit 1576 zu 1558 Punkten, während Titelverteidiger Nidwalden die erste Niederlage der aktuellen Saison kassierte und sich gegen Olten mit 1559 zu 1568 Punkten geschlagen geben musste. Nidwalden führt mit 6263 geschossenen Punkten die Rangliste weiterhin an, Tafers folgt auf Rang zwei mit nur einem Punkt Rückstand. Beide Mannschaften haben je sechs Zähler. Olten behauptet den dritten Platz mit ebenfalls 6 Zählern und 6243 geschossenen Punkten. Jan Lochbihler erzielte für seine Mannschaft das Punktemaximum.

In der Nationalliga B Ost besiegt Altstätten-Heerbrugg Grabs mit 1559 zu 1546 Punkten. Mit sechs Zählern und 6183 geschossenen Punkten grüssen die Ostschweizer nun von der Tabellenspitze, gefolgt von Ebnat-Kappel mit ebenfalls sechs Zählern und 6162 geschossenen Punkten. Die Toggenburger bezwangen den bisherigen Tabellenführer Feld-Meilen mit 1555 zu 1548 Punkten, das nun mit vier Zählern und 6182 geschossenen Punkten auf Rang drei liegt. Stephan Martz erreichte für die Zürcher das Punktemaximum. Schlusslicht ist nach wie vor Büren an der Aare, das allerdings gegen Glarnerland II nach drei verlorenen Partien seinen ersten Sieg der aktuellen Saison feiern kann.

In der NLB West gibt sich Vully-Broye weiterhin keine Blösse. Die Waadtländer holen sich in der vierten Runde den vierten Sieg und belegen mit acht Zählern und 6191 geschossenen Punkten den ersten Rang der Tabelle. Dielsdorf verliert knapp gegen Bulle und folgt auf Platz zwei mit sechs Zählern und 6161 geschossenen Punkten. Den dritten Rang hält Glarnerland I mit 4 Zählern und 6165 erzielten Punkten. Für Bulle erreichte die Französin Judith Gomez das Punktemaximum, während Pascal Loretan dasselbe Resultat für Ried bei Kerzers erzielte.
Weiterhin auf seinen ersten Punkt wartet Tafers II.


In der Meistergruppe der Junioren setzte sich Nidwalden gegen Tafers klar mit 1148 zu 1126 Punkten durch. Das Team führt die Tabelle mit vier Zählern und 2304 geschossen Punkten vor Uri mit ebenfalls vier Zählern und 2273 erzielten Punkten an. Die Innerschweizer bezwangen Farvagny diskussionslos mit 1129 zu 1105 Punkten. Auf Rang drei folgt Tafers mit 2 Zählern und 2239 geschossenen Punkten.
Besonders hervorzuheben ist, dass in Runde vier mit Jahrgang 2006 der jüngste der eingesetzten Teilnehmer, Anouk Fässler, für die Junioren aus Ebnat Kappel mit 188 Punkten ein hervorragendes Resultat erzielt hat. (cpe)

 

 

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m. 4. Runde. NLA: Thörishaus - Wettingen I 1540:1559. Thunersee Region I - Gossau I 1555:1554. Nidwalden I - Olten I 1559:1568. Tafers I - Zürich-Stadt I 1576:1558. Rangliste: 1. Nidwalden I 6/6263. 2. Tafers I 6/6262. 3. Olten I 6/6243. 4. Thunersee Region I 4/6249. 5. Gossau I 4/6215. 6. Wettingen I 4/6213. 7. Zürich-Stadt I 2/6214. 8. Thörishaus 0/6204.

 

Gossau: Christian Alther 194, Andrea Brühlmann 198, Myriam Brühwiler 199, Joel Brüschweiler 193, Christoph Dürr 198, Ladina Feuz 190, Natalie Gsell 189, Olivia Hagmann 193

Nidwalden: Markus Barmettler 186, Nina Christen, 198, Manuel Lüscher 198, Patrik Lustenberger 195, Petra Lustenberger 198, Julia Oberholzer 196, Marina Schnider 194, Jean-Claude Zihlmann 194

Olten: Adrian Eichelberger 195, Janine Frei 196, Sina Jeger 195, Jan Lochbihler 200, Christian Lüthy 194, Thomas Meier 197, Diana Zwald 197, Beat Graber 194

Tafers: Markus Andrey 196, Irene Beyeler 199, Beyeler Simon 199, Gilles Dufaux 198, Manuela Poffet 195, Marco Poffet 194, Nicolas Roullier 197, Kim Sturni 198

Thörishaus: Marina Bösiger 195, Dominik Fankhauser 186, Michelle Heynen 191, Jan Hollenweger 195, Jasmin Mischler 195, Markus Schenkel 197, Ramona Steinhauer 191, Carol Troger 190

Thunersee Region: Nicole Ambühl 192, Ramona Bieri 198, Vanessa Hofstetter 195, Marisa Jakob 197, Marco Koller 199, Thomas Mösching 192, Marcel Zobrist 193, Olivia Spahr 189

Wettingen: Sibylle Basler 198, Nicola Bendig 191, Anne Chapuis 197, Cécile Curschellas 197, Darunee Frossard 196, Sandra Mäder 195, Désirée Schaefer 191, Susanne Schladebach 194

Zürich-Stadt: Sam Andersson 199, Jasmin Bernet 198, Reto Caviezel 194, Andreas Frick 191, Silvia Guignard 197, Martina Landis 198, Franziska Stark 192, Andreas Lamprecht 189

.

 

NLB Ost: Grabs - Altstätten-Heerbrugg 1546:1559. Büren an der Aare - Glarnerland II 1522:1521. Ebnat-Kappel I - Feld-Meilen I 1555:1548. Guggisberg I - Cham-Ennetsee I 1537:1539. Rangliste :1. Altstätten-Heerbrugg 6/6183. 2. Ebnat-Kappel I 6/6162. 3. Feld-Meilen I 4/6182. 4. Grabs 4/6139. 5. Cham-Ennetsee I 4/6134. 6. Guggisberg I 4/6110. 7. Glarnerland II 2/6102. 8. Büren an der Aare 2/6067.

 

Altstätten-Heerbrugg: Christof Eugster 190, Manuela Eugster 199, Ramona Eugster 197, Lars Färber 198, Ronny Graf 197, Olivia Hofmann 198, Sladjana Marjanovic 188, Andreas Widmer 192

Büren an der Aare: Sarah Hornung 198, Melanie Moy 191, Thomas Rufener 187, Julian Kaufmann 189, Yanick Lander 192, Melanie Hornung 194, Sibylle Wotzkov 184, Daniela Sutter 187

Cham-Ennetsee: Pirmin Achermann 185, Christof Arnold 193, Marcel Büttler 187, Jonas Hansen 194, Monika Hurschler 197, Stefan Reichlin 199, Pascal Rettenmund 195, Roger Greter 189

Ebnat-Kappel: Marina Bohl 191, Larissa Bösch 196, Maria Hagmann 194, Petra Hollenstein 194, Hanspeter Künzli 192, Mirjam Künzli 199, Martina Scherrer 191, Nina Suter 198

Feld-Meilen: Dirk Frauenberger 190, Manuela Gnägi 188, Sandra Gubser 190, Thomas Hoche 197, Caspar Huber 198, Stephan Martz 200, Pascal Ragetti 192, Martin Seifried 193

Glarnerland: Mischa Armati 189, Jürg Fischli 193, Pia Freitag 183, Sabrina Fuchs 186, Vladimir Haloda 192, Lars Kamm 195, Philipp Landolt 189, Roman Portmann 194

Grabs: Marlies Kaiser 196, Martina Kaiser 194, Michael Kaiser 193, René Kaiser 191, Tanja Kressig 199, Adrian Lenherr 192, Peter Pirker 187, Rebecca Pleithner 194

Guggisberg: Sandra Ammann 190, Evi Hostettler 186, Michelle Staudenmann 196, Mathyas Tanner 193, Andrea Winkler 196, Martin Zbinden 194, Pia Zbinden 190, Amanda Tanner 192
 

 

NLB West: Dielsdorf I - Bulle l 1544:1546. Glarnerland I - Ried b.Kerzers I 1538:1549. Gais SPS - Vully-Broye I 1514:1556. Tafers ll - Uri LG-Team I 1505:1543. Rangliste: 1. Vully-Broye I 8/6191. 2. Dielsdorf I 6/6161. 3. Glarnerland I 4/6165. 4. Bulle l 4/6161. 5. Ried b.Kerzers I 4/6152. 6. Uri LG-Team I 4/6149. 7. Gais SPS 2/6056. 8. Tafers ll 0/5982.


Bulle: Remy At 192, Thomas Basset 194, Siméon Gachet 188, Judith Gomez 200, Valentin Henchoz 195, Roberto Lenge 192, Alexandra Lengen 190, Lauriane Waeber 195

Dielsdorf: Christine Bearth 195, Martin Derrer 187, Jürg Ebnöther 197, Sandro Mares 198, Sascha Merki 196, Dominic Monzon 193, Dominic Niederberger 187, Sarah Steinemann 191

Gais: Claudia Höhener 197, Werner Höhener 193, Sabrina Katschnig 184, Tamara Katschnig 183, Sandra Mohsin 193, Sara Mosberger 193, Christian Sprenger 189, Daniel Troxler 182

Glarnerland: Julian Bellwald 190, André Eberhard 195, Gina Landolt 194, Rolf Lehmann 191, Milan Mach 197, Petr Smol 193, Andrea Stüssi 191, Andreas Stüssi 187

Ried bei Kerzers: Bettina Dick 190, Daniel Fürst 195, Thomas Goetschi 188, Kevin Gutknecht 193, Oliver Loretan 196, Pascal Loretan 200, Simon Rickli 192, Alain Zürcher 195

Tafers 2: Mathias Lehmann 190, Tobias Lehmann 188, Elisabeth Marschall 185, Beat Müller 191, Philippe Schmutz 188, Simon Siegenthaler 192, Tobie Vonlanthen 189, Martin Wälchli 182

Uri: Adrian Arnold 191, Peter Birchler 195, Hardy Bissig 193, Christoph Huser 192, Alexandra Imhof 190, Stephan Loretz 193, Beat Stadler 193, Paul Wyrsch 196

Vully-Broye: Carina Braun 194, Renaud Chardonnens 196, Claude-Alain Delley 199, Michael D’halluin 194, Jonas Epper 193, Bertrand Limat 193, Sandra Monney 192, Aurore Verdon 195

 

 

1. Liga. Gruppe 1: Genève L'Arquebuse - Selzach-Altreu 1527:1507. Männedorf - Cottens I 1460:1520. Avry-sur-Matran I - Montmollin I 1506:1502. Attalens-Chatel St.Denis I - Fribourg Ville I 1479:1517. Rangliste: 1. Avry-sur-Matran I 8/6054. 2. Cottens I 8/6039. 3. Genève L'Arquebuse 6/6075. 4. Fribourg Ville I 6/6012. 5. Montmollin I 2/6014. 6. Attalens-Chatel St.Denis I 2/5971. 7. Selzach-Altreu 0/5925. 8. Männedorf 0/5878.

1. Liga. Gruppe 2: Bulle II - Aegerten Armbrust I 1524:1482. Oberburg I - Bönigen 1529:1464. Vaduz - Guggisberg II 1528:1487. Briglina I - Ebikon 1495:1508. Rangliste: 1. Ebikon 8/6039. 2. Oberburg I 6/6117. 3. Vaduz 6/6076. 4. Bulle II 4/6057. 5. Guggisberg II 4/5971. 6. Briglina I 2/5990. 7. Aegerten Armbrust I 2/5924. 8. Bönigen 0/5916.

1. Liga. Gruppe 3: Balsthal - Pratteln 560:1523. Oberwil BL - Subingen-Deitingen I 1492:1525. Zweisimmen - Uster SG 1510:1539. St. Gallen I - Oberbalm I 1503:1520. Rangliste: 1. Uster SG 6/6142. 2. Subingen-Deitingen I 6/6098. 3. Oberbalm I 6/6096. 4. Zweisimmen 6/6024. 5. St. Gallen I 4/5894. 6. Pratteln 2/6059. 7. Oberwil BL 2/5965. 8. Balsthal 0/2492.

1. Liga. Gruppe 4: Uri LG-Team II - Dettighofen 1417:1539. Vechigen - Zürich Stadt II 1510:1524. Sarneraatal - Frutigland I 1499:1524. Ebnat-Kappel II - Wil Stadt l 1517:1501. Rangliste: 1. Frutigland I 8/6074. 2. Ebnat-Kappel II 8/6044. 3. Dettighofen 4/6067. 4. Zürich Stadt II 4/6041. 5. Vechigen 4/5994. 6. Wil Stadt l 2/6010. 7. Sarneraatal 2/5997. 8. Uri LG-Team II 0/5773.

 

2. Runde. JUNIOREN A: Dielsdorf J - Zürich Neumünster 1115:1116. Uri LG-Team J I - Farvagny J I 1129:1105. Tafers J - Nidwalden J 1126:1148. Rangliste: 1. Nidwalden J 4/2304. 2. Uri LG-Team J I 4/2273. 3. Tafers J 2/2239. 4. Zürich Neumünster 2/2222. 5. Dielsdorf J 0/2239. 6. Farvagny J I 0/2213.

 


Resultate übrige Ligen: www.swissshooting.ch

Die weiteren Runden: 9. bis 18. Dezember (5. Runde); 13. bis 22. Januar 2017 (6. Runde); 20. bis 29. Januar 2017 (7. Runde); Finalrunde und Auf-Abstiegsrunde: 11. Februar 2017 in Utzenstorf.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch