Home  ->   Aktuell  ->   Rio 2016

Olympiavorbereitung in Region Schwarzsee gestartet

Nationaltrainer Daniel Burger erteilt<br> Nina Christen Instruktionen, während<br> Jan Lochbihler sein Programm schiesst.
Nationaltrainer Daniel Burger erteilt
Nina Christen Instruktionen, während
Jan Lochbihler sein Programm schiesst.

22.06.2016 - Mit einer intensiven Trainingswoche in der Region Schwarzsee im Kanton Freiburg haben die drei für Rio selektionierten Gewehrschützen ihre Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele im August gestartet.

Nach der Tagwache um 06.00 Uhr eine Runde Jogging um den Schwarzsee mit Übungen zur Stärkung der Rumpfkraft; nach dem Frühstück Fahrt mit dem Mountainbike zur 50m-Schiessanlage in Plaffeien; ab 9.45 Uhr Schiesstraining mit je 100 Schuss kniend und liegend mit dem Ziel, 5 Sekunden stehen auf Zentrum; nach einstündiger Mittagspause mit Lunch und Besprechung ab 14.30 Uhr das selbe 100-Schuss-Programm auch noch stehend; nach Trainingsende aufraumen im Stand und anschliessend Fahrt zurück mit dem Mountainbike nach Schwarzsee. So sah ein Tagesablauf aus im ersten Trainingslager, das Nina Christen und Jan Lochbihler unter der Anleitung von Nationaltrainer Daniel Burger in der Region um den Schwarzsee absolvierten. Es war eine sehr intensive Woche, die die Athleten an die Grenzen ihrer Belastbarkeit brachte, standen doch abends noch etwas ausgedehntere Mountainbiketouren auf dem Programm oder eine Trainingseinheit mit dem Luftgewehr in der Anlage in Guggisberg BE auf dem Programm. An dieser nahm auch Sarah Hornung teil, die sonst noch den letzten Teil ihrer Lehrabschlussprüfung absolvierte und individuell trainierte. 

Nina Christen und Jan Lochbihler im Stehend-Training im Stand von Plaffeien...
...und mit Nationaltrainer Daniel Burger startbereit zur Rückfahrt mit dem Mountainbike nach Schwarzsee.

Noch zwei weitere Olympiavorbereitungswochen im Juli

Das tut auch die vierte Selektionierte, Pistolenschützin Heidi Diethelm Gerber. Sie ist auch die einzige Schweizer Vertreterin am Weltcup in Baku AZE (20.-27.6.), wo Diethelm Gerber am Donnerstag, 23. Juni (Pistole 10m) sowie Freitag/Samstag, 24./25.6. mit der Sportpistole 25m im Einsatz stehen wird. Jan Lochbihler und Nina Christen werden zusammen mit anderen Schützen bei der Rifletrophy in Meran ITA (24.-26.6.) an den Start gehen. In der Woche vom 4. bis 8. Juli steht dann nächste Trainingscamp zur Olympiavorbereitung an in Schwadernau und Couvet. An dieser Trainingswoche steht auch ein Medientag auf dem Programm, und es werden weitere Schweizer Kaderschützen daran teilnehmen. Nach der Rifletrophy Mitte Juli in München folgt dann noch die dritte Olympiavorbereitungswoche, wiederum in der Region Schwarzsee, ehe es dann für die Schweizer Schützen schon bald losgeht nach Rio. (atp)

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch