Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2017

Sensler-Meisterschaft Gewehr 50m

Sven Riedo mit neuem Senslerrekord

21.09.2017 - Am Sonntag 17. September 2017 wurden in Schmitten die Senslermeisterschaften der 50 m Gewehrschützen durchgeführt. Ausser der unangenehmen Kälte und einigen Lichtwechseln fanden die Teilnehmer ideale Schiessbedingungen vor.

 

 

 

(v.l.): Bürgi Marco (Alterswil), Buntschu
Andreas (Plaffeien), Sven Riedo (Alterswil),
Mauron Manuel (Plaffeien), Poffet Marco
(Alterswil), Piller Pascal (Plaffeien), Siffert
Roger (Schmitten-Flamatt), Ayer Armin
(Plaffeien), Vögeli Hans-Ruedi (Schmitten-Flamatt)

 

Je ein Doppelsieg durch Alterswiler und Plaffeier Schützen

Im 2-Stellungsmatch schraubte das junge Schiesstalent Riedo Sven aus St. Ursen (für KK Alterswil startend) den zweijährigen Senslerrekord seines Klubkameraden Poffet Marco auf sehr gute 590 Punkte hinauf. Poffet gewann mit vier Punkten Rückstand die Silbermedaille. Siffert Roger (Schmitten-Flamatt), nach dem Liegendprogramm nur einen Punkt hinter Riedo und punktgleich mit Poffet, vervollständigte das Podest und wurde Dritter mit 574 Punkten.

Der Final wurde liegend und nach dem neusten Modus abgehalten. Die acht Finalisten mussten zuerst zweimal fünf Schuss in je 150 Sekunden abgeben. Dann folgten zwei Einzelschüsse in je 30 Sekunden. Nach zwölf Schüssen wurde der Schütze mit dem niedrigsten Resultat auf dem achten Rang klassiert und fiel weg. Weitere zwei Schüsse weiter und der siebte Platz war bekannt. So ging es weiter bis nur noch zwei Schützen um den Senslermeister kämpfen konnten.

Bei den Junioren und Jugendlichen gewann überraschend der sechzehnjährige Buntschu Andreas (Plaffeien) seinen ersten Titel in dieser Disziplin. Er schoss in einem spannenden Wettkampf 242.1 Punkte. Nur 0.4 Punkte dahinter klassierte sich sein Klubkamerad Mauron Manuel und gewann die Silbermedaille.  Riedo Sven, der eigentliche Favorit und Qualifikationssieger verlor in der ersten Serie von 5 Schüssen die entscheidenden Punkte. Wurde aber mit 222.3 Punkten noch guter Dritter.


Drei Schützen ausserhalb der vorgegebenen Zeit

Bei den Senioren und Veteranen gab es schon in der ersten Finalserie von 5 Schüssen für zwei Schützen ein kleines Drama. Haas Erwin (Schmitten-Flamatt) und Kolly Marcel (Plaffeien) schossen in den vorgegebenen 150 Sekunden nur vier, statt der notwendigen fünf Schüsse. Für sie war der Final somit praktisch schon zu Ende. An der Spitze boten sich Siffert Roger und Vögeli Hansruedi (beide Schmitten-Flamatt) einen spannenden Wettkampf. Der Qualifikationssieger setzte sich auch im Final durch. Siffert wurde mit 242.9 Punkten und 1.5 Punkten Vorsprung vor Vögeli Senslermeister. Ayer Armin (Plaffeien), in der Qualifikation noch im fünften Rang klassiert, schoss im Final regelmässig und gewann mit 219.5 Punkten die Bronzemedaille.

Bei der Elite fand im Final der erwartete Kampf zwischen den drei Besten der Qualifikation statt. Drei Schüsse vor Schluss trennten Poffet Marco, Bürgi Marco (beide Alterswil) und Piller Pascal (Plaffeien) nur einige Zehntelpunkte. Jeder hatte noch die Chance um den Titel zu kämpfen. Piller schoss eine 10,6  Poffet eine 10,3. Alle warteten auf Bürgi. Die erlaubten 30 Sekunden waren schon fast um und es fiel immer noch kein Schuss. Erst kurz nach dem Schiessleiter Beat Schaller das Kommando STOP ausrief, drückte Bürgi ab. Diese Blockade könne er sich nicht erklären. Sein Finger habe sich einfach nicht gekrümmt, meinte Bürgi nach dem Match. Die Bronzemedaille mit 211.9 Punkten tröstete ihn aber doch noch. In den beiden letzten Schüssen liess der routinierte Poffet Marco nichts mehr anbrennen und wurde mit 241.9 Punkten oder 1,8 Punkten Vorsprung vor Piller Pascal Senslermeister. (Kuno Bertschy)


Rangliste

16.12.17Drittes Gold für Nina Christen
16.12.17Erste Niederlage für Nidwalden
14.12.17Reto Flückiger gewinnt den Gönnerhauptpreis
13.12.17Feldschützen Altendorf: Absenden der Schiesssaison im Jahr Eins
12.12.17EU-Waffenrecht: Vernehmlassungsantwort des SSV
11.12.1738. «Goldiger Züri Träffer» 2017
11.12.1710m-Meisterschaften des Bezirksschützenverbandes Sissach
11.12.17Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter
07.12.17Schiesssport auf SRF 1
05.12.17Auch die Frauen schiessen 60 Schuss
01.12.17Nidwalden ist weiterhin makellos
29.11.17Sandra Dettling und Beat Reichlin Schützenkönige in Steinerberg
27.11.17Sport Awards Oberwallis 2017
27.11.17Überzeugende Klettgauer Schützen am Matchfonds-Finale
27.11.17Thörishaus startet mit einem Spitzenergebnis von 1575 Punkten
27.11.17Alfred Mitterer löst Walter Berger als Pistolentrainer ab
24.11.1727 Schützen vertreten die Schweizer Farben in Luxemburg
21.11.17Final Luzern Indoor: Timo Studer Nachfolger von Jan Lochbihler
20.11.17Schützenabend der Zürcher Stadtschützen
17.11.17Sichere Zufahrt für die Schützen rund um Visp
17.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
15.11.17Morgartenschiessen: Der Mythos lebt
15.11.17Ennetmoos räumt auf dem Rütli ab
15.11.17Kantonspolizei Bern mit souveränem Doppelsieg
15.11.17Die Militärluftfahrt – ein helvetisches Erbe
13.11.17Döttingen kitzelte Seriensieger Aarau
13.11.1724-Stunden-Schiessen «zum Dritten»
13.11.171550 Schützen am Morgarten Pistolen-Schiessen
13.11.17Winterschiessen Melchtal: Fredi Keiser brilliert mit dem Karabiner
10.11.17Kniendschiessen Ennetmoos: Die Premiere ist gelungen
06.11.17Höri und Uster heissen die Ostschweizer Mannschaftsmeister
06.11.17Schwyz organisiert das 155. Historische Rütlischiessen
06.11.17Luzern erhält das definitive Label
06.11.17Nieder- und Oberbuchsitener Schützen brillieren
03.11.17«Es kann weitergehen»
03.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
02.11.17Petra Lustenberger bloggt auf zentralplus.ch aus ihrem Leben
02.11.17Enrico Friedemann ist neuer Nachwuchsleiter
31.10.17Petra Lustenberger gewinnt zweimal, Jan Lochbihler verliert
31.10.17Finalwettkämpfe 5er-Cup 2017
30.10.17Treffsichere Aargauer Finalisten
30.10.179. Herbstschiessen KK Briglina
30.10.17Heidi Diethelm Gerber schrammt knapp am Podest vorbei
30.10.17Vernehmlassung zum Waffengesetz: Information des SSV
30.10.17Schaffhausen: Aufbruch bei den Stadtschützen
30.10.17Höri verteidigt seinen Titel
28.10.17Gute Resultate am JU+VE-Final
25.10.17Volles Aufgebot für die Heim-WM
25.10.17Farbenprächtige Fahnenweihe
24.10.17Die Luzerner Meisterschützen sind ermittelt


537 Einträge auf 11 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch