Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2017

Schweizer Gruppenmeisterschaft Jungschützen/Jugendliche Gewehr 300m, Emmen, 23. September

Jungschützen machten Meister unter sich aus

Das Podest bei den Jungschützen: <br>Salvenach-Jeuss siegte vor Signau <br>und Epsach.
Das Podest bei den Jungschützen:
Salvenach-Jeuss siegte vor Signau
und Epsach.

24.09.2017 - Einfach hatten es die Finalisten des Finals der Schweizer Gruppenmeisterschaft Jungschützen/Jugendliche Gewehr 300m am Samstag, 23. September, sicherlich nicht. Das war auch so zu erwarten angesichts der Ambitionen der Jungschützeninnen und Jungschützen sowie der Jugendlichen. Dass allerdings auch dem OK der Schweiss auf der Stirn stehen würde, damit war wahrlich nicht zu rechnen.

 

Resultate

 

Der Grund für die Aufregung im Organisationskomitee: Um 8:30 früh hätte der Startschuss für den Final fallen sollen, doch das war nicht möglich. Dichter Nebel verhinderte die Sicht auf die Scheiben. Nach dreimaliger Aufschiebung um insgesamt rund eineinhalb Stunden konnte der reguläre Schiessbetrieb aufgenommen werden, das Wetter hatte es sich doch nochmals anders überlegt und gönnte den jungen Schützinnen und Schützen doch etwas Sonnenschein. Dafür gab es jedoch pro Gruppe nur noch eine statt zwei Passen – der Druck auf die Nachwuchstalente stieg also merklich.

 

Bei den Jugendlichen setzte sich Boswil vor Mauren-Berg und Stäfa durch.

 

Dennoch wurden auch dieses Jahr wieder Glanzleistungen vollbracht, welche nach einer Festansprache von SSV-Ressortleiter Walter Meer und von Theo Janssen vom Organisationskomitee prämiert wurden. So setzte sich bei den Jungschützen die Feldschützengesellschaft Salvenach-Jeuss mit 367 Punkten vor der Schützengesellschaft Signau Gruppe Höhe 1 mit 362 Punkten durch. Der Kampf um Bronze war eine enge Angelegenheit. Schliesslich konnte sich die Vereinigte Schützengesellschaft Epsach durchsetzen. Bei den Jugendlichen stand das Trio aus dem aargauischen Boswil zuoberst auf dem Podest. Die beiden weiteren Medaillenränge sicherten sich die Schützengesellschaft Mauren-Berg und die Schützengesellschaft Stäfa. Doch an der Siegerehrung wurde einmal mehr hervorgehoben: Verlierer gibt es keine. Jede und jeder einzelne der jungen Männer und Frauen, die am Final teilnahmen, dürfen Stolz auf sich sein. Und nächstes Jahr gibt es ja wieder eine Chance – dann vielleicht wieder ohne Nebel. (Alex Papadopoulos)

 

Sicherheit geht vor: Ein Jungschütze bei der Waffenkontrolle (links). Der Wettkampf wurde von zahlreichen Schaulustigen verfolgt (rechts).
   
Sie sprachen zu den Jungschützen: Walter Meer (links) und Vorstandsmitglied Renato Steffen.

 

11.12.1738. «Goldiger Züri Träffer» 2017
11.12.1710m-Meisterschaften des Bezirksschützenverbandes Sissach
11.12.17Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter
07.12.17Schiesssport auf SRF 1
05.12.17Auch die Frauen schiessen 60 Schuss
01.12.17Nidwalden ist weiterhin makellos
29.11.17Sandra Dettling und Beat Reichlin Schützenkönige in Steinerberg
27.11.17Sport Awards Oberwallis 2017
27.11.17Überzeugende Klettgauer Schützen am Matchfonds-Finale
27.11.17Thörishaus startet mit einem Spitzenergebnis von 1575 Punkten
27.11.17Alfred Mitterer löst Walter Berger als Pistolentrainer ab
24.11.1727 Schützen vertreten die Schweizer Farben in Luxemburg
21.11.17Final Luzern Indoor: Timo Studer Nachfolger von Jan Lochbihler
20.11.17Schützenabend der Zürcher Stadtschützen
17.11.17Sichere Zufahrt für die Schützen rund um Visp
17.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
15.11.17Morgartenschiessen: Der Mythos lebt
15.11.17Ennetmoos räumt auf dem Rütli ab
15.11.17Kantonspolizei Bern mit souveränem Doppelsieg
15.11.17Die Militärluftfahrt – ein helvetisches Erbe
13.11.17Döttingen kitzelte Seriensieger Aarau
13.11.1724-Stunden-Schiessen «zum Dritten»
13.11.171550 Schützen am Morgarten Pistolen-Schiessen
13.11.17Winterschiessen Melchtal: Fredi Keiser brilliert mit dem Karabiner
10.11.17Kniendschiessen Ennetmoos: Die Premiere ist gelungen
06.11.17Höri und Uster heissen die Ostschweizer Mannschaftsmeister
06.11.17Schwyz organisiert das 155. Historische Rütlischiessen
06.11.17Luzern erhält das definitive Label
06.11.17Nieder- und Oberbuchsitener Schützen brillieren
03.11.17«Es kann weitergehen»
03.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
02.11.17Petra Lustenberger bloggt auf zentralplus.ch aus ihrem Leben
02.11.17Enrico Friedemann ist neuer Nachwuchsleiter
31.10.17Petra Lustenberger gewinnt zweimal, Jan Lochbihler verliert
31.10.17Finalwettkämpfe 5er-Cup 2017
30.10.17Treffsichere Aargauer Finalisten
30.10.179. Herbstschiessen KK Briglina
30.10.17Heidi Diethelm Gerber schrammt knapp am Podest vorbei
30.10.17Vernehmlassung zum Waffengesetz: Information des SSV
30.10.17Schaffhausen: Aufbruch bei den Stadtschützen
30.10.17Höri verteidigt seinen Titel
28.10.17Gute Resultate am JU+VE-Final
25.10.17Volles Aufgebot für die Heim-WM
25.10.17Farbenprächtige Fahnenweihe
24.10.17Die Luzerner Meisterschützen sind ermittelt
23.10.17Veteranentreffen BSV Visp 2017
23.10.17Bis zum letzten Schuss umkämpfte Finals
23.10.17Die Zuger Kleinkaliberschützen kürten ihre Kantonalmeister
23.10.17Hauchdünner Sieg geht in den Klettgau
23.10.17Absenden 365. Toggenburger Landschiessen


532 Einträge auf 11 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch