Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2017

Aargauer Liegendmeisterschaften 300m in Buchs

Peter Haltiner bester Liegendschütze

Peter Haltiner (Mitte) als strahlender<br> Aargauer Meister mit der freien Waffen,<br>links Rolf Denzler (2.), rechts Jörg<br> Fankhauser (3.).
Peter Haltiner (Mitte) als strahlender
Aargauer Meister mit der freien Waffen,
links Rolf Denzler (2.), rechts Jörg
Fankhauser (3.).

26.09.2017 - Die Saison der 300-m-Gewehrschützen neigt sich dem Ende zu, und der Teufenthaler Routinier Peter Haltiner trifft immer besser. An den Aargauer Liegendmeisterschaften in Buchs gewann er bei den freien Waffen und holte mit dem Standardgewehr knapp hinter dem Villnacherer David Linder Silber. Bei den Ordonnanzgewehren setzte sich der Gansinger Claude Chenaux durch.

Haltiner ist bei den Aargauer Liegendmeisterschaften in Buchs ein sicherer Wert. Schon vor drei Jahren holte der Teufenthaler Bademeister Gold und Silber. Bei den freien Waffen sicherte er sich den Titelgewinn dank eines ausgeglichenen Wettkampfes. Der Hallwiler Altinternationale Rolf Denzler büsste in den ersten 30 Schüssen 4 Zähler auf den Wynentaler ein und konnte diesen Rückstand trotz starker zweiter Hälfte nicht mehr wettmachen. Haltiner gewann mit 591:589 Ringen. Umgekehrt liefs für Jörg Fankhauser. Der Rombacher lag nach halbem Pensum noch gleichauf mit Haltiner, büsste danach aber vier Punkte ein. Titelverteidiger Ruedi von Arx startete schwach und war schon nach zehn Schüssen geschlagen.


Spannender Standardgewehr-Wettkampf

Eng verlief der Medaillenkampf mit dem Standardgewehr. Peter Haltiner begann für seine Verhältnisse mässig, steigerte sich aber und beendete sein Pensum mit 584 Punkten. David Linder startete gut und zog auf hohem Niveau durch. Die 585 Zähler reichten zum ersten Aargauer Meistertitel für den 35-jährigen Villnacherer. Marlis von Allmen, aktuelle Schweizer Meisterin in dieser Disziplin, beklagte nach starker erster Hälfte eine Baisse. Deshalb musste sich die Seetalerin am Ende mit 583 Punkten und der Bronzemedaille begnügen. Auch in dieser Kategorie trat Ruedi von Arx als Titelverteidiger an und blieb mit 569 Ringen weit von einem Podestplatz entfernt.

Nicht besser erging es dem Vorjahressieger bei den Ordonnanzwaffen. Dem Villiger Sturmgewehr-57-Schützen Urs Berner reichten 555 Zähler „nur“ zu Rang 11. Den Titel holte sich der Gansinger Claude Chenaux vor allem dank einer famosen 99er-Passe mit den dritten zehn Einzelschüssen. Mit seinem 572er-Resultat distanzierte der aktuelle eidgenössische Feldstichsieger den Tägliger Willi Gloor und den Villiger Sascha Wicki um je zwei Ringe. Chenaux war schon 2014 Meister bei den Ordonnanzwaffen gewesen. Die stets zu den Favoriten gehörenden Zwillingsbrüder Walter und Hans Schumacher mussten sich mit den Rängen 5 und 7 begnügen. (Wolfgang Rytz)

Claude Chenaux (Mitte) holte sich nach 2014 erneut den Titel mit der Ordonnanzwaffe, links Willi Gloor (2.), rechts Sascha Wicki (3.).

 

Aargauer 300-m-Liegendmeisterschaften in Buchs

Freie Waffen (9 Teilnehmer): 1. Peter Haltiner (Teufenthal) 591 Punkte. 2. Rolf Denzler (Hallwil) 589. 3. Jörg Fankhauser (Rombach) 587. 4. Erich Hunziker (Kirchleerau) 582. 5. Ruedi von Arx (Dietlikon/SG Aarau) 581.

Standardgewehr (30): 1. David Linder (Villnachern) 585. 2. Peter Haltiner 584. 3. Marlis von Allmen (Seon) 583. 4. Willy Linder (Villnachern) 580. 5. Rolf Denzler 579. 6. Beat Stauber (Zetzwil) 579. 7. Jörg Fankhauser 578. 8. Rudolf Brand (Frick) 576. 9. Matthias Lüscher (Gontenschwil) 575. 10. Michael Stenz (Niederwil) 575.

Ordonnanzwaffen (52): 1. Claude Chenaux (Gansingen) 572. 2. Willi Gloor (Tägerig) 570. 3. Sascha Wicki (Villigen) 570. 4. Sandro Meier (Mellingen) 568. 5. Walter Schumacher (Villnachern) 567. 6. Karl Schmid (Zeihen) 565. 7. Hans Schumacher (Brugg) 562. 8. Rolf Müller (Villigen) 559. 9. Yvonne Csitei (Itenthal) 558. 10. Christoph Wälchli (Unterkulm) 556.

David Linder (Mitte) hielt die Routiniers Peter Haltiner (2.) und Marlis von Allmen (3.) mit dem Standardgewehr auf Distanz.

 

31.12.17Schweizer Schiesssportresultate 2017
31.12.17Bächtold und Schneidewind sind Schaffhauser Meisterschützen
28.12.17Zürich, Teufen und Schmitten-Flamatt liegen in Führung
24.12.17Der SSV wünscht frohe Festtage
22.12.17Thörishaus und Guggisberg sind die Leader
22.12.17Olten schlägt auch den Serienmeister
21.12.17Der SSV unterstützt Swiss Olympic
21.12.17Das Schweizer Team für die EM
19.12.17Ausländische Richter auf Kursbesuch in der Schweiz
18.12.17Noemi Hofer und Marion Obrist siegen am «Aargauer Zähni»
17.12.17Die erste Runde geht an Tafers
16.12.17Nina Christen überragt alle
16.12.17Erste Niederlage für Nidwalden
14.12.17Reto Flückiger gewinnt den Gönnerhauptpreis
13.12.17Feldschützen Altendorf: Absenden der Schiesssaison im Jahr Eins
12.12.17EU-Waffenrecht: Vernehmlassungsantwort des SSV
11.12.1738. «Goldiger Züri Träffer» 2017
11.12.1710m-Meisterschaften des Bezirksschützenverbandes Sissach
11.12.17Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter
07.12.17Schiesssport auf SRF 1
05.12.17Auch die Frauen schiessen 60 Schuss
01.12.17Nidwalden ist weiterhin makellos
29.11.17Sandra Dettling und Beat Reichlin Schützenkönige in Steinerberg
27.11.17Sport Awards Oberwallis 2017
27.11.17Überzeugende Klettgauer Schützen am Matchfonds-Finale
27.11.17Thörishaus startet mit einem Spitzenergebnis von 1575 Punkten
27.11.17Alfred Mitterer löst Walter Berger als Pistolentrainer ab
24.11.1727 Schützen vertreten die Schweizer Farben in Luxemburg
21.11.17Final Luzern Indoor: Timo Studer Nachfolger von Jan Lochbihler
20.11.17Schützenabend der Zürcher Stadtschützen
17.11.17Sichere Zufahrt für die Schützen rund um Visp
17.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
15.11.17Morgartenschiessen: Der Mythos lebt
15.11.17Ennetmoos räumt auf dem Rütli ab
15.11.17Kantonspolizei Bern mit souveränem Doppelsieg
15.11.17Die Militärluftfahrt – ein helvetisches Erbe
13.11.17Döttingen kitzelte Seriensieger Aarau
13.11.1724-Stunden-Schiessen «zum Dritten»
13.11.171550 Schützen am Morgarten Pistolen-Schiessen
13.11.17Winterschiessen Melchtal: Fredi Keiser brilliert mit dem Karabiner
10.11.17Kniendschiessen Ennetmoos: Die Premiere ist gelungen
06.11.17Höri und Uster heissen die Ostschweizer Mannschaftsmeister
06.11.17Schwyz organisiert das 155. Historische Rütlischiessen
06.11.17Luzern erhält das definitive Label
06.11.17Nieder- und Oberbuchsitener Schützen brillieren
03.11.17«Es kann weitergehen»
03.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
02.11.17Petra Lustenberger bloggt auf zentralplus.ch aus ihrem Leben
02.11.17Enrico Friedemann ist neuer Nachwuchsleiter
31.10.17Petra Lustenberger gewinnt zweimal, Jan Lochbihler verliert


548 Einträge auf 11 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch