Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2017

Schaffhauser Mannschaftsmeisterschafts-Final 300m

Hauchdünner Sieg geht in den Klettgau

Die Schützen aus Hallau (v.l.): Roger<br>Schnetzler,Peter Gasser, Godi Haas<br> Fernando Gianini, Sonja Haas, Ralph<br>Frey und Rüedi Jäger. (auf dem Bild<br>fehlt: Dietmar Eger).
Die Schützen aus Hallau (v.l.): Roger
Schnetzler,Peter Gasser, Godi Haas
Fernando Gianini, Sonja Haas, Ralph
Frey und Rüedi Jäger. (auf dem Bild
fehlt: Dietmar Eger).

23.10.2017 - Die Schützen aus Hallau entscheiden die Schaffhauser Mannschaftsmeisterschaft nach 2015 hauchdünn für sich.

Das Wetterhoch «Tanja» scheint eindeutig Freude am Schiesssport zu haben. Ausgezeichnete Wetterbedingungen erwarteten die Finalteilnehmer auf dem 300 Meter Schiessstand in Dörflingen. Die SG Dörflingen erklärte sich als Gastgeber bereit, den vom SHKSV organisierten Final der besten 6 Schaffhauser Schützenvereine, die an der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft teilnehmen, durchzuführen.

Die Ausgangslage war spannend. In den letzten vier Jahren konnte sich nämlich 3x Dörflingen als Sieger feiern lassen.

Die Schützen schenkten sich am Vormittag beim Schiessprogramm aus 5 Probe- und 20 Wertungstreffern nichts und das Spitzentrio aus Dörflingen, Thayngen und Hallau wechselte sich in der Führung immer wieder ab. Jeder einzelne Schütze versuchte seine beste Tagesform abzurufen um möglichst viele Punkte für seinen Verein gutzumachen. Diesen Anforderungsdruck konnten die einen gut wegstecken und andere verliessen den Läger eher enttäuscht. Am besten lief es in der Vormittagsserie dem Schützen Gerold Maag von der FSG Thayngen mit hervorragenden 196 Pt. .

An dem ausgezeichneten Mittagessen, das durch das Dörflinger Aktivmitglied und Wirt des Gennersbrunnerhofes Stefan Gaus gekocht wurde, kann es nicht gelegen haben, dass am Nachmittag nur noch 2 Schützen 190 und mehr Punkte erzielten. Im Gegensatz zu 9 Schützen am Morgen. Der Nachmittag hatte tatsächlich noch einige Überraschungen zu bieten. Die Dörflinger mussten sich etwas weniger gute Resultate schreiben lassen und gaben den 3. Zwischenrang an die Schützen aus Wilchingen/Osterfingen ab. Die Ausgangslage 2 Runden vor Schluss konnte nicht spannender sein. Punktgleich waren Hallau und Thayngen. Mit 9 Punkten Abstand – ebenfalls Punktgleich - Dörflingen und Wilchingen. Hallau hatte noch die beiden Topschützen Ralph Frey und Roger Schnetzler am Start und damit den Sieg schon auf sicher ….?

Ralph Frey hatte Schwierigkeiten und musste sich mit 185 Punkten zufrieden geben. Alt-Meister Jean Waldvogel aus Thayngen lief es ähnlich und sein Total lautete 184 Punkte. Roger Schnetzler und Hansruedi Bührer aus Thayngen mussten entscheiden. Beide Schützen hatten ähnliche Schussbilder und die Augen aller Zuschauer waren nur auf die beiden Monitore gerichtet. Keiner der Beiden konnte sich absetzen und dann – der 18. Schuss von Hansruedi Bührer. Nach einer guten 10 und einer 9 etwas links vom Zentrum – eine 7 links hoch. Dieser Schuss konnte nicht mehr gut gemacht werden. Roger Schnetzler liess sich auch nur 184 Punkte schreiben, doch diese reichten für den knappen und verdienten Sieg der Schützen aus Hallau. (Markus Stanger)


Rangliste:

Dörflingen. Final Schaffhauser Mannschaftsmeisterschaft 300m:

Mannschaften. 1. Hallau Schützen 1485. 2. FSG Thayngen 1483. 3. SG Dörflingen 1482. 4. SV Wilchingen/Osterfingen 1470. 5. FSG Guntmadingen 1453. 6. SV Oberhallau 1433.

Beste Einzelresultate. 1. Gerold Maag (FSG Thayngen) 196. 2. Urs Kern (FSG Guntmadingen) 194. 3. Heidrun Buck (SV Oberhallau) 194. 4. Godi Haas (Schützen Hallau) 193. 5. Hanspeter Meier (SV Wilchingen/Osterfingen) 191. 6. Rico Blanz (SG Dörflingen) 191. 7. Christian Risch,86 (SG Dörflingen) 191. 8. Peter Gasser (Schützen Hallau) 190. 9. Hans Baumann (SV Oberhallau) 190. 10. Sonja Haas (Schützen Hallau) 190. 11. Godi Bossert (SG Dörflingen) 190. – 48 Klassierte.

31.12.17Schweizer Schiesssportresultate 2017
31.12.17Bächtold und Schneidewind sind Schaffhauser Meisterschützen
28.12.17Zürich, Teufen und Schmitten-Flamatt liegen in Führung
24.12.17Der SSV wünscht frohe Festtage
22.12.17Thörishaus und Guggisberg sind die Leader
22.12.17Olten schlägt auch den Serienmeister
21.12.17Der SSV unterstützt Swiss Olympic
21.12.17Das Schweizer Team für die EM
19.12.17Ausländische Richter auf Kursbesuch in der Schweiz
18.12.17Noemi Hofer und Marion Obrist siegen am «Aargauer Zähni»
17.12.17Die erste Runde geht an Tafers
16.12.17Nina Christen überragt alle
16.12.17Erste Niederlage für Nidwalden
14.12.17Reto Flückiger gewinnt den Gönnerhauptpreis
13.12.17Feldschützen Altendorf: Absenden der Schiesssaison im Jahr Eins
12.12.17EU-Waffenrecht: Vernehmlassungsantwort des SSV
11.12.1738. «Goldiger Züri Träffer» 2017
11.12.1710m-Meisterschaften des Bezirksschützenverbandes Sissach
11.12.17Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter
07.12.17Schiesssport auf SRF 1
05.12.17Auch die Frauen schiessen 60 Schuss
01.12.17Nidwalden ist weiterhin makellos
29.11.17Sandra Dettling und Beat Reichlin Schützenkönige in Steinerberg
27.11.17Sport Awards Oberwallis 2017
27.11.17Überzeugende Klettgauer Schützen am Matchfonds-Finale
27.11.17Thörishaus startet mit einem Spitzenergebnis von 1575 Punkten
27.11.17Alfred Mitterer löst Walter Berger als Pistolentrainer ab
24.11.1727 Schützen vertreten die Schweizer Farben in Luxemburg
21.11.17Final Luzern Indoor: Timo Studer Nachfolger von Jan Lochbihler
20.11.17Schützenabend der Zürcher Stadtschützen
17.11.17Sichere Zufahrt für die Schützen rund um Visp
17.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
15.11.17Morgartenschiessen: Der Mythos lebt
15.11.17Ennetmoos räumt auf dem Rütli ab
15.11.17Kantonspolizei Bern mit souveränem Doppelsieg
15.11.17Die Militärluftfahrt – ein helvetisches Erbe
13.11.17Döttingen kitzelte Seriensieger Aarau
13.11.1724-Stunden-Schiessen «zum Dritten»
13.11.171550 Schützen am Morgarten Pistolen-Schiessen
13.11.17Winterschiessen Melchtal: Fredi Keiser brilliert mit dem Karabiner
10.11.17Kniendschiessen Ennetmoos: Die Premiere ist gelungen
06.11.17Höri und Uster heissen die Ostschweizer Mannschaftsmeister
06.11.17Schwyz organisiert das 155. Historische Rütlischiessen
06.11.17Luzern erhält das definitive Label
06.11.17Nieder- und Oberbuchsitener Schützen brillieren
03.11.17«Es kann weitergehen»
03.11.17Nidwalden an der Tabellenspitze
02.11.17Petra Lustenberger bloggt auf zentralplus.ch aus ihrem Leben
02.11.17Enrico Friedemann ist neuer Nachwuchsleiter
31.10.17Petra Lustenberger gewinnt zweimal, Jan Lochbihler verliert


548 Einträge auf 11 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch