Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

83. DV BSV Visp: Neues wagen

Junge und weniger junge Preisträger<br>an der DV in Staldenried.
Junge und weniger junge Preisträger
an der DV in Staldenried.

05.03.2018 - Am Freitag, 2. März, trafen sich die Delegierten der 16 BSV - Vereine in der Schützenhochburg Staldenried zu ihrer 83. DV. 44 Delegierte, Preisträger, Ehrenmitglieder und Sponsoren leisteten der Einladung Folge.

Präsident Sepp Anthenien, Finanzministerin Iris Furrer und Aktuar Francis Pianzola brachten die Traktanden speditiv über die Zeit. Der Verband muss einen Mitgliederrückgang von 36 Schützen registrieren, was aber schon 2018 wieder anders aussehen kann. Die Jahresrechnung schliesst mit einem kleinen Gewinn; dennoch soll der Mitgliederbeitrag von Fr. 2.- pro Schütze auf Fr. 3.— erhöht werden. Dies wurde von den Delegierten einstimmig goutiert. Dafür werden die beiden Kategorien Sportwaffen und Armeewaffen beibehalten. Eine neue Kategorie wie auf nationaler Ebene würde für die beiden BSV - Wettkämpfe 2018 wenig Sinn machen.

Dafür soll es beim 50. Frühjahrestreffen 300 Meter in Visp einmal anders zu und her gehen. Ein Vorschlag aus dem Kreis der Sportschützen Visp stiess auf zustimmendes Interesse: Alle teilnehmenden Gruppen schiessen nach freier Zeitwahl zwei Runden ohne den traditionellen Final. Er wird ersetzt durch einen Final der je 16 besten Einzelschützen in den Feldern A und D. Ob mit diesem neuen Modus der Rückgang der teilnehmenden Gruppen gebremst werden kann, wird sich spätestens am 14. April abends zeigen. Motto des 50. FJT: Wagen gewinnt, wagen verliert vielleicht. Eingeladen sind alle Gruppen aus nah und fern sowie Einzelschützen.

Tempi passati: In den Glanzzeiten des FJT - Wettkampfs vor einer Generation  hatten rund 100 Gruppen teilgenommen.

Das Bezirksschiessen  300 m und KK findet dieses Jahr Ende August (24./25.8.) in Staldenried statt. Nur die Pistoleros  treffen sich im SSZ Riedertal.

Ivo Abgottspon (FS Staldenried) wurde für seine Verdienste um den BSV Visp und seine Grosszügigkeit zum Ehrenmitglied ernannt. Aktuar Fr. Pianzola hielt die Laudatio und stellte fest, dass schon der Name Ivo (Mann mit dem Eibenbogen) viel erklärt, was den sehr erfolgreichen Staldenrieder Schützen betrifft.

Beim Traktandum Wahlen liess sich partout kein Ersatz für den demissionierenden Aktuar  F. Pianzola finden, so dass dieser auch 2018 für den BSV vor dem PC sitzen wird.

WSSV-Chef Hugo Petrus, Ehrenpräsident  BSV Visp, sprach sich für eine Förderung in Sachen Attraktivität und Professionalität im Schiesssport aus. Dieser müsse wieder «zurück auf das Podest“» bei den nationalen Sportarten.

Beat Abgottspon  und Francis Pianzola berichteten kurz über ihre ersten positiven Erfahrungen mit dem Auflageschiessen Luftgewehr und Pistole. Fazit: «Sei (nicht) der Erste, das Neue zu erfassen, der letzte nicht, das Alte gehen zu lassen.»

Der SV Lalden führte am Schluss der DV das speditive Absenden des Bezirksschiessens 2017 durch. Wie seufzte anderntags ein Vereinspräsident? «Acht Preise heimtragen ist zwar schön für einen Vorsitzenden, aber es bedeutet auch acht Schützen, die nicht am Absenden teilgenommen haben.»

Nach einem von der Gemeinde offerierten Apéro und einem gediegenen Nachtessen (die besten Desserts soll es immer bei der DV des BSV geben) sass die Schützengemeinde noch lange beisammen. Die DV 2019  findet in Visp statt und wird u.a. Auswertungen der Neuerungen behandeln müssen. (Francis Pianzola)

                                                                                                             

26.04.18GV Pistolenclub Beckenried
25.04.18In einem Monat geht’s los an der CISM-WM
25.04.18Ein starker Aargauer Auftritt
25.04.18Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG
24.04.18Jan Lochbihler steigert sich - und doch reicht es nicht
23.04.18Obernau, Luzern Stadt und Ruswil mit den Bestresultaten
23.04.18Freundschaftsmatch BSV, KSV AR, AIKSV, MSVW
23.04.18Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m Sensebezirk
23.04.18Der Feldschützenverein Basel hat sein Jubiläum gefeiert
22.04.18Drei Standardgewehrschützen standen in Beckenried an der Spitze
22.04.18Die Aargauer dominierten am Freundschaftsmatch
20.04.18Heidi Diethelm Gerber wirbt für ein Ja zum Geldspielgesetz
18.04.18Sportschützenverband beider Basel am «Sächsi Lüüte»
17.04.18EU-Waffenrecht in TV und Radio
17.04.1850. Frühjahrestreffen des BSV Visp
16.04.18Bündner Rekord für Hansruedi Giger
16.04.18Christian Klauenbösch statt Dieter Grossen
16.04.18Erstes Shooting Masters ist der Start in die WM-Vorbereitungen
13.04.18ESFJ 2018: «Gemeinsam sind wir stark»
12.04.18Zentralschweizer Sportschützen haben in Perlen getagt
11.04.18Das Feldschiessen im Aargau ist mit dem Instruktionsrapport lanciert
10.04.18Sicherheitspolitische Kommission nimmt Beratung auf
10.04.18Doppelsieg mit Gewehr und Pistole: Peter Siegfried
09.04.18Jahrestagung der Schwyzer Schützen-Veteranen
09.04.18Starker Sport im Ohrbühl in Winterthur
07.04.18Schmitten-Flamatt und St. Antönien sind Meister
03.04.18DV Bezirksschützenverein Bucheggberg
03.04.18Neuer Beitrag von Petra Lustenberger auf zentralplus.ch
28.03.18Gewehrschützin Bettina Bereuter tritt zurück
28.03.18Der Jahresbericht 2017 des SSV ist online
27.03.18Christoph Kamber mit Weltklasseresultat
26.03.1871. Amtsschiessen in Nottwil / Sursee
26.03.18Doppelsieg für Natascha Möri am Nachtschiessen Martinach
26.03.18Wechsel im Präsidium des Mittelländer Schiesssport Verbandes
26.03.18DV Schaffhauser Kantonalschützenverband
26.03.18Ehrungen, Verabschiedungen und ein Ideenwettbewerb
26.03.1813. DV des Aargauer Schiesssportverbandes
25.03.18Ein Quintett durfte sich über Gold freuen
24.03.18Meister auf die Schnelle
23.03.18Dezentralisierte Matchmeisterschaften mit der Ordonnanzpistole 25m
23.03.18Zum 50. Mal messen sich die 300m-Schützen am Walliser Frühjahrestreffen
22.03.18Schweizer Duo unterliegt im Shoot-off
21.03.18ISSF publiziert Quotenplätze für Tokyo 2020, Mixed-Team-10m neu dabei
21.03.1844. Schweizer Waffen-Sammlerbörse öffnet ihre Türen
19.03.18140. DV Bezirksschützenverein Wasseramt (BSVW)
19.03.18Sporthilfe-Gewinnspiel geht in neue Runde
19.03.18Finanzierung vom Schiesssport sichern
19.03.18Wegweisende Delegiertenversammlung der KSG BL
19.03.18DV Luzerner Kantonalschützenverein LKSV
18.03.18Der Nachwuchs bietet packenden Schiesssport


140 Einträge auf 3 Seiten // [1] [2] [3]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch