Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

13. DV des Aargauer Schiesssportverbandes

Der OK-Präsident des Kantonalschützenfestes in<br> Zofingen, Hans-Ulrich Mathys (Mitte), erhielt<br>zusammen mit Michael Hossle (links) und<br>Hans Widmer die AGSV-Ehrenmitgliedschaft<br> verliehen.
Der OK-Präsident des Kantonalschützenfestes in
Zofingen, Hans-Ulrich Mathys (Mitte), erhielt
zusammen mit Michael Hossle (links) und
Hans Widmer die AGSV-Ehrenmitgliedschaft
verliehen.

26.03.2018 - 222 Stimmberechtigte und Gäste verabschiedeten in Brittnau das 13. Geschäftsjahr des Aargauer Schiesssportverbandes (AGSV). Präsident Victor Hüsser hielt zufrieden Rückblick auf das letztjährige «Kantonale» in Zofingen. Sorgen bereitet das neue Waffenrecht.

Die Delegiertenversammlung im Aargauer Storchendorf verlief reibungs- und diskussionslos. Nach zweieinhalb Stunden waren die 13 Traktanden mit Rück- und Ausblick bewältigt. Das Aargauer Schützenjahr 2017 stand im Zeichen des Kantonalfestes in Zofingen. 6500 Teilnehmer erlebten einen stimmungsvollen, unfallfreien Anlass. Entsprechend nahm das Organisationskomitee zur Verabschiedung einen grossen Applaus entgegen. OK-Präsident Hans-Ulrich Mathys (Holziken) erhielt zusammen mit den langjährigen AKSV-Funktionären Michael Hossle (Baldingen) und Hans Widmer (Mühlau) die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Das nächste Aargauer Kantonalschützenfest findet 2022 im Freiamt statt.


Mehr lizenzierte Schützen

Mit Stolz erwähnte Finanzchef Urs R. Boller den Anstieg der lizenzierten Schützen. 2017 stieg die Zahl um ein Prozent auf 4800, obwohl die Anzahl Vereine leicht auf 224 sank. Die Aargauer Militärdirektorin Franziska Roth wies in ihrer Grussadresse auf die steigende Beliebtheit des Schiesssportes beim Nachwuchs hin. Die Senkung der Altersgrenze in den Jungschützenkursen sorgt bei vielen Schützengesellschaften für einen Aufschwung. Divisionär Hans-Peter Walser lobte den schützenfreundlichen Kanton Aargau. Es gelte, die Jugend sorgfältig an den sicheren Umgang mit der Waffe heranzuführen.

Sorgen bereitet den Schützen nicht nur im Aargau das neue Waffenrecht, das sich in der Vernehmlassung befindet. AGSV-Präsident Victor Hüsser und Walter Harisberger, Vorstandsmitglied des Schweizer Schiesssportverbandes, waren sich in Brittnau einig, dass sich die Schützen geschlossen zur Wehr setzen werden, falls nicht noch eine Anpassung erfolge. Es wäre nicht die erste Referendumsschlacht, die zugunsten des freien Schiesswesens in der Schweiz ausgehen würde.


Gesunde Finanzlage

Ein kleines Kunststück präsentierte Urs R. Boller. Trotz höherer Ausgaben als vorgesehen und einem hohen budgetierten Defizit präsentierte er einen Jahresgewinn von 3600 Franken. «Das haben wir höheren Erträgen aus unseren Wertschriften zu verdanken», verriet der Finanzchef den «Zaubertrick». Dies unterstreicht die solide wirtschaftliche Basis der Aargauer Schützen. Das ausgewiesene Vermögen beträgt neu 203‘600 Franken. Entsprechend frohlockte Boller, dass der budgetierte Verlust von 11‘000 Franken für das laufende Jahr zu verkraften sei.

Im sportlichen Bereich ehrte der AGSV zahlreiche Schützen und Vereine für Podestplätze an nationalen Titelkämpfen. Eine spezielle Ehrung für 24 Matchpunkte wurde Ruedi Brand (Laufenburg), Reto Lüscher (Lenzburg) und Clemens Lüthi (Baden) zuteil.

Schnell bewältigt war das Traktandum «Wahlen». Zu ersetzen war einzig Urs Teutsch (Gränichen) in der Geschäftsprüfungskommission. An seiner Stelle wählte die Versammlung Krishan Sahdeva (Rothrist).

Die anwesenden geehrten Spitzenschützen: (von links) Peter Haltiner, Christian Klauenbösch, Stephan Morgenthaler, Dieter Grossen, Willy Linder, Rafael Bereuter und Erich Hunziker.


Auf ans Feldschiessen 2018!

Zum Schluss der Versammlung in Brittnau rief der Aargauer Feldchef Werner Stauffer zur Teilnahme am Feldschiessen auf. Mehr noch: Nach dem letztjährigen Teilnehmerrückgang sind die Aargauer Vereine am Wochenende vom 10. Juni gefordert, mit allen Mobilisierungskräften eine Steigerung zu bewerkstelligen. (Wolfgang Rytz)

 

19.09.18Blindenschütze wegen Dopings lebenslang gesperrt
18.09.18Dominanz von Marco Poffet an den Senslermeisterschaften Gewehr 50m
17.09.18Nationalrat stimmt Ständerat zu
17.09.18Senslermeisterschaft Gewehr 300m liegend
17.09.18Kantonaler Nachwuchs- und Jungschützentag in Guggisberg
17.09.18Pistolenschützen Gambach sind Gruppenmeisterschaftssieger 50m
16.09.18Spannung pur war garantiert
15.09.18Grosser Empfang für die Gewehrschützen
14.09.18Bronze für Gilles Dufaux, Silber für das Team
13.09.18Die erfolgreichen Frauen sind zurück
12.09.18Final LZ-Cup
12.09.18JU+VE: Qualifikationsranglisten sind online
11.09.18Siege für zwei nervenstarke Talente
11.09.18Marcel Ackermann feierlich empfangen
10.09.18SH-Jugendschiessen 2018
10.09.18Kantonalcup-Finale der Schaffhauser Schützen
10.09.18Schweizermeisterschaften in Thun: positive Bilanz
08.09.18 Packende Duelle in Lausanne
07.09.18Wechsel im GöV-Vorstand
06.09.18SGM-G300 U21/E+: Die Finalisten stehen fest
06.09.1828. Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt (AUT)
05.09.18Urner Nachwuchsschützen sammeln auf Crowdfunding-Plattform für Sportstätte
05.09.18Senslermeister der Jungschützen kommen aus St. Ursen, Tafers und St. Silvester
05.09.1883. Bezirksschiessen BSV Visp
03.09.18Jason Solari für die YOG 2018 selektioniert
03.09.18SO: Nachwuchs zeigte sein Können
02.09.18Herausragende Sieger am Feldstich-Final
02.09.18Kurzbericht 3. Runde Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2018
02.09.18Die neuen Luzerner Kantonalmeister stehen fest
01.09.18Lausanne steht vor dem «Grand Slam»
01.09.18Lauffohr, Grossdietwil und Aarau siegen am Schweizer Gruppenfinal 300m
31.08.18Sportschützen Uri und Gossau müssen in die Abstiegsrunde
31.08.18Die Finalteilnehmer für den Gruppenfinal der Jungschützen stehen fest
31.08.18Der SSZ Chalchofen ist in Festlaune
30.08.18Aargau: Dieselben Gruppensieger, aber neue Einzelmeister
30.08.18Der MSV Turtmann dominierte die Konkurrenz
30.08.18Titel für die Jungschützen aus Mauren-Berg und die Jugendlichen aus Zuzwil
30.08.18Fünf Finalteilnehmer der SMM Gewehr 50m stehen fest
29.08.18Zofingen rettete sich vor Boswil ins Ziel
29.08.18Der Schützennachwuchs beider Basel mass sich in Riehen
28.08.18Enrico Stoffel: Bester kantonaler KK-Junior VS
28.08.18Weniger Glanz für Medaillenjäger Dieter Grossen
27.08.18WM Changwon: «Das «Tüpfelchen auf dem i»
27.08.18Die 40 Gruppen liegen eng beeinander
27.08.18Bereuter und Denzler an der Spitze
27.08.18Erika Allemann verfehlt knapp Kantonalrekord
27.08.18Treffsichere Bündner Schützen-Veteranen
27.08.18Vorort Uri ist bereit fürs 156. Rütlischiessen
23.08.18041 418 00 10: Der SSV hat eine neue Telefonnummer
23.08.18Meisterschaft in der Königsdisziplin der Pistolenschützen


364 Einträge auf 8 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch