Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

13. DV des Aargauer Schiesssportverbandes

Der OK-Präsident des Kantonalschützenfestes in<br> Zofingen, Hans-Ulrich Mathys (Mitte), erhielt<br>zusammen mit Michael Hossle (links) und<br>Hans Widmer die AGSV-Ehrenmitgliedschaft<br> verliehen.
Der OK-Präsident des Kantonalschützenfestes in
Zofingen, Hans-Ulrich Mathys (Mitte), erhielt
zusammen mit Michael Hossle (links) und
Hans Widmer die AGSV-Ehrenmitgliedschaft
verliehen.

26.03.2018 - 222 Stimmberechtigte und Gäste verabschiedeten in Brittnau das 13. Geschäftsjahr des Aargauer Schiesssportverbandes (AGSV). Präsident Victor Hüsser hielt zufrieden Rückblick auf das letztjährige «Kantonale» in Zofingen. Sorgen bereitet das neue Waffenrecht.

Die Delegiertenversammlung im Aargauer Storchendorf verlief reibungs- und diskussionslos. Nach zweieinhalb Stunden waren die 13 Traktanden mit Rück- und Ausblick bewältigt. Das Aargauer Schützenjahr 2017 stand im Zeichen des Kantonalfestes in Zofingen. 6500 Teilnehmer erlebten einen stimmungsvollen, unfallfreien Anlass. Entsprechend nahm das Organisationskomitee zur Verabschiedung einen grossen Applaus entgegen. OK-Präsident Hans-Ulrich Mathys (Holziken) erhielt zusammen mit den langjährigen AKSV-Funktionären Michael Hossle (Baldingen) und Hans Widmer (Mühlau) die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Das nächste Aargauer Kantonalschützenfest findet 2022 im Freiamt statt.


Mehr lizenzierte Schützen

Mit Stolz erwähnte Finanzchef Urs R. Boller den Anstieg der lizenzierten Schützen. 2017 stieg die Zahl um ein Prozent auf 4800, obwohl die Anzahl Vereine leicht auf 224 sank. Die Aargauer Militärdirektorin Franziska Roth wies in ihrer Grussadresse auf die steigende Beliebtheit des Schiesssportes beim Nachwuchs hin. Die Senkung der Altersgrenze in den Jungschützenkursen sorgt bei vielen Schützengesellschaften für einen Aufschwung. Divisionär Hans-Peter Walser lobte den schützenfreundlichen Kanton Aargau. Es gelte, die Jugend sorgfältig an den sicheren Umgang mit der Waffe heranzuführen.

Sorgen bereitet den Schützen nicht nur im Aargau das neue Waffenrecht, das sich in der Vernehmlassung befindet. AGSV-Präsident Victor Hüsser und Walter Harisberger, Vorstandsmitglied des Schweizer Schiesssportverbandes, waren sich in Brittnau einig, dass sich die Schützen geschlossen zur Wehr setzen werden, falls nicht noch eine Anpassung erfolge. Es wäre nicht die erste Referendumsschlacht, die zugunsten des freien Schiesswesens in der Schweiz ausgehen würde.


Gesunde Finanzlage

Ein kleines Kunststück präsentierte Urs R. Boller. Trotz höherer Ausgaben als vorgesehen und einem hohen budgetierten Defizit präsentierte er einen Jahresgewinn von 3600 Franken. «Das haben wir höheren Erträgen aus unseren Wertschriften zu verdanken», verriet der Finanzchef den «Zaubertrick». Dies unterstreicht die solide wirtschaftliche Basis der Aargauer Schützen. Das ausgewiesene Vermögen beträgt neu 203‘600 Franken. Entsprechend frohlockte Boller, dass der budgetierte Verlust von 11‘000 Franken für das laufende Jahr zu verkraften sei.

Im sportlichen Bereich ehrte der AGSV zahlreiche Schützen und Vereine für Podestplätze an nationalen Titelkämpfen. Eine spezielle Ehrung für 24 Matchpunkte wurde Ruedi Brand (Laufenburg), Reto Lüscher (Lenzburg) und Clemens Lüthi (Baden) zuteil.

Schnell bewältigt war das Traktandum «Wahlen». Zu ersetzen war einzig Urs Teutsch (Gränichen) in der Geschäftsprüfungskommission. An seiner Stelle wählte die Versammlung Krishan Sahdeva (Rothrist).

Die anwesenden geehrten Spitzenschützen: (von links) Peter Haltiner, Christian Klauenbösch, Stephan Morgenthaler, Dieter Grossen, Willy Linder, Rafael Bereuter und Erich Hunziker.


Auf ans Feldschiessen 2018!

Zum Schluss der Versammlung in Brittnau rief der Aargauer Feldchef Werner Stauffer zur Teilnahme am Feldschiessen auf. Mehr noch: Nach dem letztjährigen Teilnehmerrückgang sind die Aargauer Vereine am Wochenende vom 10. Juni gefordert, mit allen Mobilisierungskräften eine Steigerung zu bewerkstelligen. (Wolfgang Rytz)

 

22.04.18Drei Standardgewehrschützen standen in Beckenried an der Spitze
22.04.18Die Aargauer dominierten am Freundschaftsmatch
22.04.18Petra Lustenberger ist nah dran
20.04.18Heidi Diethelm Gerber wirbt für ein Ja zum Geldspielgesetz
18.04.18Sportschützenverband beider Basel am «Sächsi Lüüte»
17.04.18EU-Waffenrecht in TV und Radio
17.04.1850. Frühjahrestreffen des BSV Visp
16.04.18Bündner Rekord für Hansruedi Giger
16.04.18Christian Klauenbösch statt Dieter Grossen
16.04.18Erstes Shooting Masters ist der Start in die WM-Vorbereitungen
13.04.18ESFJ 2018: «Gemeinsam sind wir stark»
12.04.18Zentralschweizer Sportschützen haben in Perlen getagt
11.04.18Das Feldschiessen im Aargau ist mit dem Instruktionsrapport lanciert
10.04.18Sicherheitspolitische Kommission nimmt Beratung auf
10.04.18Doppelsieg mit Gewehr und Pistole: Peter Siegfried
09.04.18Jahrestagung der Schwyzer Schützen-Veteranen
09.04.18Starker Sport im Ohrbühl in Winterthur
07.04.18Schmitten-Flamatt und St. Antönien sind Meister
03.04.18DV Bezirksschützenverein Bucheggberg
03.04.18Neuer Beitrag von Petra Lustenberger auf zentralplus.ch
28.03.18Gewehrschützin Bettina Bereuter tritt zurück
28.03.18Der Jahresbericht 2017 des SSV ist online
27.03.18Christoph Kamber mit Weltklasseresultat
26.03.1871. Amtsschiessen in Nottwil / Sursee
26.03.18Doppelsieg für Natascha Möri am Nachtschiessen Martinach
26.03.18Wechsel im Präsidium des Mittelländer Schiesssport Verbandes
26.03.18DV Schaffhauser Kantonalschützenverband
26.03.18Ehrungen, Verabschiedungen und ein Ideenwettbewerb
26.03.1813. DV des Aargauer Schiesssportverbandes
25.03.18Ein Quintett durfte sich über Gold freuen
24.03.18Meister auf die Schnelle
23.03.18Dezentralisierte Matchmeisterschaften mit der Ordonnanzpistole 25m
23.03.18Zum 50. Mal messen sich die 300m-Schützen am Walliser Frühjahrestreffen
22.03.18Schweizer Duo unterliegt im Shoot-off
21.03.18ISSF publiziert Quotenplätze für Tokyo 2020, Mixed-Team-10m neu dabei
21.03.1844. Schweizer Waffen-Sammlerbörse öffnet ihre Türen
19.03.18140. DV Bezirksschützenverein Wasseramt (BSVW)
19.03.18Sporthilfe-Gewinnspiel geht in neue Runde
19.03.18Finanzierung vom Schiesssport sichern
19.03.18Wegweisende Delegiertenversammlung der KSG BL
19.03.18DV Luzerner Kantonalschützenverein LKSV
18.03.18Der Nachwuchs bietet packenden Schiesssport
18.03.18Studenten-WM: Die Schweizer bleiben ohne Medaille
16.03.18SGM P10m 3. Hauptrunde: Die Finalisten sind bekannt
13.03.1868. DV Schweizerischer Zeiger- und Anlagewarte-Verband
13.03.18Zürcher Kantonalmeisterschaft mit 21 Titelkämpfen
12.03.18DV 2018 Solothurner Schiesssportverband
12.03.18DV WSSV 2018 in Hérémence
12.03.18Starke Leistungen der Luzerner Nachwuchsschützen
12.03.18183. DV Thurgauer Kantonalschützenverband


132 Einträge auf 3 Seiten // [1] [2] [3]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch