Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

Sensler Gruppenmeisterschaft 300m: Finalteilnehmer stehen fest

30.04.2018 - Die zweite Heimrunde der Gruppenmeisterschaft 300 Meter ist am vergangenen Wochenende fertig geschossen worden. Nun ist klar welche Gruppen am Bezirksfinal von Feld A, D und E teilnehmen.


Feld A: Dufaux Pierre-Alain an der Spitze

Im Feld A sind die Resultate der ersten und zweiten Runde zusammengezählt worden. Mit einer schwächeren zweiten Runde von 947 Punkten und der hervorragenden ersten Runde von 977 hat sich die Gruppe Tafers 1 mit dem Total von 1924 Punkten an die Spitze gesetzt. Mit 1902 Punkten im Total (956 in der 2. Runde und 946 in der 1. Runde) folgt auf dem 2. Rang die Gruppe Alterswil 1. Auf dem 3. Rang mit Total 1895 (945 in der 2. Runde und 950 in der 1. Runde) findet sich Plasselb 1. Am Bezirksfinal vom 5. Mai 2018 in Plaffeien dürfen folgende 11 Gruppen teilnehmen: Tafers 1 mit 1924 Punkten / Alterswil 1, 1902 / Plasselb 1, 1895 / Plaffeien-Brünisried 1, 1888 / Tafers 2, 1887 / St. Antoni 1, 1886 / St. Silvester 1, 1880 / Plaffeien-Brünisried 2, 1869 / St. Ursen 1, 1863 / Alterswil 2, 1859 / Heitenried 1, 1842.
Pierre-Alain Dufaux für die Gruppe Tafers 2 startend, schoss wie in der ersten Heimrunde am meisten Punkte. Mit sehr guten 196 Punkten gelang ihm das beste Einzelresultat. Mit 195 folgen Gruppenkollege Norbert Sturny, Mario Baeriswyl der Gruppe Alterswil 1, Marcel Kolly in Plasselb 1, Andreas Leuthardt für Alterswil 2 und Elmar Kolly in der Gruppe St. Silvester 1.


Feld D - spannender Bezirksfinal in Sicht

Im Feld D hat sich die Gruppe St. Ursen 1 mit 687 Punkten an die Spitze gesetzt, knapp dahinter auf dem 2. Rang die Schützen von Alterswil 1 mit 686 Punkten. Auf dem 3. Rang mit 673 Punkten findet sich die zweite Gruppe aus Alterswil. Gesamthaft dürfen 22 Gruppen am Bezirksfinal vom 5. Mai 2018 in Wünnewil-Flamatt teilnehmen. Dies sind: St. Ursen 1 mit 687 Punkten / Alterswil 1, 686 / Alterswil 2, 673 / Wünnewil-Flamatt 2, 672 / St. Ursen 2, 671 / Heitenried 1, 671 / St. Ursen 5, 670 / St. Ursen 3, 668 / Plasselb 1, 667 / Bösingen-Laupen 1, 664 / Tafers 1, 664 / Plaffeien-Brünisried 2, 663 / Wünnewil-Flamatt 3, 663 / Wünnewil-Flamatt 5, 657 / Plaffeien-Brünisried 1, 654 / Heitenried 2, 653 / Wünnewil-Flamatt 4, 647 / Überstorf 1, 644 / Plaffeien-Brünisried 3, 640 / Überstorf 2, 639 / Alterswil 3, 638 / Giffers 2, 638.

Die besten Einzelresultate erzielten mit 142 Punkten Otto Moser aus der Gruppe Alterswil 2 und Pascal Chambettaz für St. Ursen 1. 141 Punkte gab es für Guido Jungo der Gruppe St. Ursen 5.


Favoritenrolle an Plasselb in Feld E

Die Gruppe Plasselb 1 belegt auch in der zweiten Heimrunde mit sehr guten 696 Punkten den 1. Rang und zählt somit auch zum engen Kreis der Favoriten am Bezirksfinal. Auf dem 2. Rang befindet sich mit 677 Punkten die Gruppe Plaffeien–Brünisried 1, nur knapp vor St. Antoni 1 mit 676 Punkten. Am Bezirksfinal vom 12. Mai 2018 in Wünnewil–Flamatt werden die Plätze für den Kantonalfinal unter 22 Gruppen ausgemacht: Plasselb 1 mit 696 Punkten / Plaffeien-Brünisried 1, 677 / St. Antoni 1, 676 / Tafers 1, 668 / St. Antoni 6, 667 / Plasselb 2, 665 / Heitenried 1, 663 / Plaffeien-Brünisried 4, 661 / St. Silvester 1, 660 / Plaffeien-Brünisried 2, 657 / Wünnewil-Flamatt 1, 657 / Bösingen-Laupen 3, 654 / St. Ursen 1, 654 / Alterswil 2, 652 / Rechthalten 1, 652 / Plaffeien-Brünisried 9 JS, 649 / Giffers 1, 648 / St. Antoni 3, 645 / Tafers 2, 639 / St. Silvester 2, 634 / Heitenried 2, 633 / St. Antoni 2, 632.

Höchstes Einzelresultat dieser Runde erzielt Roger Schafer der Gruppe Plasselb 1 mit 143 Punkten. Auf Rang 2 folgt Hugo Vonlanthen aus Plaffeien–Brünisried 4 mit 142 und Gilbert Andrey aus Plasselb 1 mit 141 Punkten. (ik)


Für die einzelnen Resultate verweisen wir auf die beiliegenden Ranglisten. Sämtliche Informationen sind auf dem Web unter www.svs-sense.ch einsehbar.


Resultate

 

15.11.18Das 105. Morgartenschiessen ist Geschichte
12.11.18Final Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft (OMM)
12.11.18Leutwil rüttelte an Aarauer Festung
12.11.18Winterschiessen im Melchtal (OW)
09.11.18Der Titelverteidiger startet mit einer Niederlage
08.11.18Bundesgaben für Beat Odermatt und Jürg Ebnöther
05.11.18Selektion für die Sommeruniversiade 2019 in Neapel beginnt
30.10.18Grosser Gewinn für Surbtaler Schützen
30.10.1810. Herbstschiessen KK Briglina
29.10.18Starkes Aargauer Schützenjahr
29.10.18Final Mannschaftsmeisterschaft Baselland
29.10.18Doppelsieg für die Kantonspolizei Baselland
29.10.18Die Ennetmooser verteilen keine Gastgeschenke
28.10.18Höri verteidigt seinen Titel
27.10.18368 Junge und 211 Veteranen am JU+VE-Final
25.10.18Nein zum Entwaffnungs-Diktat der EU
25.10.18Qualifikation Schnellfeuerwettkämpfe Pistole 10m ist gestartet
24.10.1828 Athletinnen und Athleten bilden das Nationalteam
23.10.18Veteranentreffen BSV Visp
22.10.18Bundesbrief-Pistolen-Gruppenschiessen 2018
22.10.18JU+VE: Scheibenzuteilungen sind online
22.10.18Die Luzerner Meisterschützen sind erkoren
22.10.18Albert Taureg siegt am Rütli-Pistolenschiessen
22.10.18Sieg für Feldschützen aus Thayngen
22.10.18Zuger Kleinkaliber Kantonalmatch
22.10.18Freundschaftstreffen der Schützen in St. Ursen
20.10.18Feierlicher Empfang für Jason Solari
15.10.18Fabio Sciuto mit Doppelsieg
15.10.18Nächtliches Spektakel in Nidwalden
15.10.18Präzis gezielt am BSV-Schlussmatch
15.10.18Nando Flütsch Bündner Schütz des Jahres
15.10.18Tolle Beteiligung am 43. Winzerschiessen Sulgen TG
15.10.18Thurgauer Meisterschützen 2018
14.10.18Der Tag der Jugend
14.10.18Packende Duelle, prickelnde Stimmung
13.10.18Sarina Hitz und Simon Beyeler siegen am Glarner Sommercup
12.10.18Muriel Züger und Jan Lochbihler wagen sich aufs Glatteis
11.10.18Olympia-Bronze für Jason Solari
11.10.18Todesanzeige SSV-Ehrenmitglied Bruno Just
11.10.18Nidwaldner Meisterschützen Final
10.10.18Marcel Ackermann schrammt an Bronze vorbei
09.10.18SSV-Ehrenmitglied Othmar Casutt verstorben
09.10.18Von wegen hinlegen und losschiessen
09.10.18Referendum: Jetzt Unterschriften sammeln
09.10.18Super-Final «Thurgauer Meisterschütz»
08.10.18FSG Hasle dominiert am Bauernkriegs-Gedenkschiessen
08.10.18Näfels wird zum Schützenmekka
07.10.18Der Linther «Lotto-Sechser» schlägt zu
06.10.18Schmitten-Flamatt glücklicher Gewinner unter drei punktgleichen Teams
06.10.18Zentralschweizer feuern sich zum Sieg


430 Einträge auf 9 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch