Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

JIWK Gewehr+Pistole Schwadernau/Pieterlen

Starke Premiere für Mixed-Teams

Mixed Pistole.
Mixed Pistole.

06.05.2018 - Der internationale Junioren-Wettkampf in Schwadernau und Pieterlen ist mit den Wettkämpfen 10m lanciert worden. Highlight waren nach den Dreistellungswettkämpfen 50m am Schlusstag die Premieren der Mixed-Teams 10m.

Alle Resultate

Bilderbogen

Internationale Beteiligung gab es am Junioren-Wettkampf in Schwadernau und Pieterlen zwar nicht, auch fehlten mit einer Ausnahme (Marvin Flückigers LUPI-Qualifikation) Resultate von international Vergleichbarem Niveau. Dafür massen sich die besten Schweizer Juniorinnen und Junioren mit Gewehr und Pistole mit ihrer Konkurrenz aus den Kantonen. Mit Wettkämpfen Gewehr 10m wurde am Freitag eröffnet. Bei den Juniorinnen bewies Lisa Suremann einmal mehr Nervenstärke. Die Zürcherin legte in den letzten Finalschüssen die Differenz zwischen sich und die zweitplatzierte Muriel Züger. Bronze ging an Franziska Stark. Mit Rang vier vorlieb nehmen musste Qalifikationssiegerin Julia Oberholzer. Sie und Züger blieben als einzige über der 620er Marke, die in Europas Juniorinnenranking zu einem hinteren Mittelfeldplatz ausreichen. Bei den Junioren ging der Sieg an Ludovic Rohrbasser. Er setzte sich im Final deutlich vor Fabio Wyrsch durch. Rang 3 ging an Lukas Roth. In der Qualifikation hatte Fabio Wyrsch  mit 621,6 für das einzige Resultate knapp unter dem europäischen Mittelfeldniveau gesorgt.

Im Wettkampf Pistole 25m waren lediglich drei Juniorinnen am Start. Der Sieg ging an die Baselbieterin Ramona Roppel vor Nicole Messmer und Anna Bastian . Bei den Junioren machten fünf Schützen den Sieg untereinander aus. Jason Solari gewann mit 568 Punkten und 15 Innenzehnern vor dem punktgleichen Baselbieter Joel Kym, der aber sieben Innenzehner weniger erzielt hatte. Bronze ging an Nando Flütsch. Im OSP-Programm war Frederik Zurschmiede bereits in der Qualifikation de Beste und liess im Final nichts anbrennen.

Dreistellungswettkampf

Der zweite Tag galt in Schwadernau den Dreistellungswettkämpfen Gewehr 50m und 10m Pistole. Wer wie bei tschechischen oder ungarischen Nachwuchstalenten Gewehr Resultate über der 1180er-Marke erwartete, musste seine Erwartungen revidieren. Schweizer Junioren schaffen bei etwas Wettkampfglück gerade mal 1140 Punkte. Lukas Roth war mit 1138 Qualifikationsbester vor Sven Riedo (1134). An dieser Reihenfolge änderte auch der Final nichts mehr. Wesentlich höher war das Niveau bei Dreistellungswettkampf der Juniorinnen. Trotz schwacher Liegendleistung war Sarina Hitz Qualifikationsbeste vor Fränzi Stark, die stehend nicht auf Touren kam, und  Julia Oberholzer. Chiara Leone und Muriel Züger übertrafen das Resultat von Juniorensieger Lukas Roth locker. Nicht auf Touren kam in der Qualifikation Lisa Suremann, doch ihr Resultat reichte noch locker für den Finaleinzug. Dort übernahm die Zürcherin von Beginn weg das Kommando und siegte vor Valentina Caluori und Muriel Züger.

Nicht Favoritin Anna Bastian sondern  Nicole Messmer holte sich den Sieg bei den LUPI-Juniorinnen. Der Grund liegt in der ersten Finalserie, eine 6,9 und eine 7,9 konnte Bastian, die überlegene Qualifikationssiegerin schlicht nicht mehr wettmachen, zumal ihr auch die ersten Einzelschüsse missrieten.

Marvin Flückigers Klasse

Nach Lukas Grunder dürfte Marvin Flückiger wohl das grösste Konzentrationstalent der letzten Jahre sein. Der Zuzwiler lieferte in der Qualifikation Pistole 10m ein Weltklasseresultat und distanzierte den ebenfalls guten Nando Flütsch um zehn Punkte. Auch im Final überzeugte Flückiger und siegte klar vor Joel Kym. Flütsch konnte im Final keine Zehner schiessen und musste auch noch Jonathan Schnell den Vortritt lassen.

Mixed als Highlight

Mixed Gewehr.

Den Abschluss der Wettkämpfe des JIWK bildeten die neu eingeführten  Mixed-Bewerbe. Auch wenn nicht immer ein echtes Mixed-Team am Werk war (Lisa Suremann  übernam bei Schweiz 7 die Männerrolle freiwillig), die neue Formel sorgte für Spannung. Lisa Suremann setzte sich zusammen mit Muriel Züger am Schluss auch durch. Auf Platz zwei landete das Innerschweizer Duo Julia Oberholzer und Fabio Wyrsch vor den Freiburger Sven Riedo/Kim Sturny. Keine Konkurrenz hatte das Duo Anna Bastian/Jason Solari. Zukunftshoffnungen weckten aber Nicole Messmer und Jonathan Schnell.

(van/maf)

 


Vorschau vom 2. Mai

 

Vorschau JIWK Gewehr & Pistole in Schwadernau/Pieterlen

 

Unter der Aufsicht von August Wyss wird vom 4. bis 6. Mai in Schwadernau (G10/50m, P10) und Pieterlen (P25) ein Internationaler Junioren-Wettkampf (JIWK) durchgeführt.

 

Auch wenn dieses Mal keine internationalen Nachwuchsathleten angemeldet sind, dürfen spannende Wettkämpfe erwartet werden. Ob auch dieses Jahr wieder Rekordresultate (G50m) erwartet werden dürfen, wie sie letztes Jahr von Ivo Weber erreicht wurden, bleibt abzuwarten. Fest steht allerdings jetzt schon: Durch das Zusammenlegen der JIWK Gewehr (früher Schwadernau) und Pistole (früher Lugano) sowie die Einführung der schweizweit ersten Mixed-Team Wettkämpfe für G10 und P10 ist ein spannender Anlass vorprogrammiert.

 

Programm

Freitag, 04. Mai 2018

Luftgewehr 10m Junioren
13:00 - Durchgang
17:00 - Final

Luftgewehr 10m Juniorinnen
13:00 - Erster Durchgang
15:00 - Zweiter Durchgang
18:00 - Final

Sportpistole 25m Junioren
13:00 - Durchgang Präzision
14:45 - Durchgang Schnellschuss

Sportpistole 25m Juniorinnen
13:00 - Qualifikation Präzision
14:45 - Qualifikation Schnellschuss
16:15 - Final

Samstag, 05. Mai 2018

Schnellfeuerpistole 25m Junioren
08:00 - Erste Qualifikation
10:15 - Zweite Qualifikation
12:45 - Final

Luftgewehr 10m Juniorinnen
12:30 - Qualifikation
14:30 - Final

Luftgewehr 10m Junioren
15:45 - Qualifikation
17:45 - Final

Gewehr 50m Dreistellungswettkampf Juniorinnen
09:00 - Qualifikation
14:30 - Final

Gewehr 50m Dreistellungswettkampf Junioren
09:00 - Qualifikation
12:45 - Final

Sonntag, 06. Mai 2018

Luftpistole 10m Mixed Team
08:00 - Qualifikation
11:15 - Final

Luftgewehr 10m Mixed Team
08:00 - Erster Durchgang
09:30 - Zweiter Durchgang
12:45 - Final

Alle Siegerehrungen finden am Sonntag um 13:45 statt.

 

16.07.18Vereinswettschiessen VWS-ZSV 2018
13.07.18Internationales Training in Schwadernau
12.07.18Feldmeisterschaft Schaffhausen 2018
11.07.18Senslermeisterschaften Gewehr 300m – 2-Stellungen
11.07.18Staatsbürgerlicher Appell der Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz an den Ständerat
09.07.182. Runde Solothurner Mannschaftsmeisterschaft
06.07.18100er Club erkundete Unterwelt
05.07.18Ausnahmeregelung für Historische Schiessen und Feldschiessen in der Vernehmlassung
05.07.18Drei Kaderathleten messen sich im Vergleichsmatch mit Kantonalteams
04.07.18Die Schützen Ägerital-Morgarten sind neuer Spitzenreiter
03.07.18Beteiligungssteigerung am Kantonalen Veteranenschiessen Schwyz
03.07.18Vier einheimische Festsieger im Bündnerland
01.07.18Cottens verteidigt bei den Junioren den Titel im Schlussspurt
01.07.18Marina Schnider verpasst das Podest um drei Punkte
30.06.18Offizieller Tag im Hinterthurgau
29.06.18Drei Junioren ragen aus dem Kollektiv heraus
28.06.18Jubel und Tränen in der Walliser Nachwuchsmeisterschaft Gewehr 50m
28.06.18Sportschützenverband beider Basel: Oberwil siegt dank besserem Final
28.06.18Bereits 6000 Schützen haben sich für das Landesteilschiessen angemeldet
27.06.18Buchholterberg übernimmt in der SMM-G50 die Tabellenspitze
26.06.18Vorderlader-Meisterschaft: Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolle Resultate
25.06.18Subingen-Deitingen schlägt Schweizermeister Balsthal
25.06.18Büren-Oberdorf ist ZSV Gruppenmeister Gewehr 50m
25.06.18Peter Hochreutener ist Festsieger am Vögelinseggschiessen
24.06.18SGM 300m, Resultate 3. Hauptrunde
24.06.18Sektionsmeisterschaft: die erste Hauptrunde ist abgeschlossen
23.06.18Der Kanton Zürich steht Kopf
22.06.18Ein Dank an die Ehrenamtlichen
19.06.18Visp-Eyholz ist Walliser Gruppenmeister Gewehr 50m
18.06.18Luzerner Gewehrschützen dominieren am Drei-Kantone-Match
18.06.18Ruedi Feldmann wird Glarner Doppelmeister
18.06.18Kleinlützel und Oberdorf siegen im Finalkrimi
18.06.18Michael Obrist ist Jungschützenkönig 2018 im Wasseramt
18.06.18Gelungener Auftakt zum Thurgauer Kantonalschützenfest
18.06.18Pistolenschützen aus Uetendorf gewinnen die Gruppenmeisterschaft
18.06.18Jennifer Kocher, Sandra Meier und Ivo Weber siegen am Stehendmatch
16.06.18«Das Schiesswesen hält die Schweiz zusammen»
14.06.18KK – Einzelmeisterschaft: Oberwalliser führen
14.06.18Büren-Oberdorf setzt Siegesserie fort
14.06.18Treffsicherer Bündner Schützennachwuchs
13.06.18Eidgenössisches Feldschiessen Kanton Thurgau
12.06.18Christian Alther sucht Unterstützer
12.06.18SGM Gewehr 50m: Die Finalteilnehmer stehen fest
11.06.18Feldschiessen Kanton Solothurn: Erfreuliche Beteiligung
11.06.18Gelungenes Feldschiessen 2018 im Kanton Baselland
11.06.18Felschiessen GR: Gleich sechs «Volltreffer»
11.06.18Feldschiessen Kanton Luzern: Erneut ein Teilnehmerzuwachs
11.06.18Feldschiessenfahrt des Berner Schiesssportverbandes BSSV
11.06.18Erneute Mehrbeteiligung am Feldschiessen im Kanton Schaffhausen
11.06.18Aaargau: 13‘375 Teilnehmer am Feldschiessen


280 Einträge auf 6 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch