Nachwuchsförderung

Neuigkeiten

Die Nachwuchsförderung ist ab dem 01.10.2016 im Bereich Spitzensport integriert, um den Übergang von der Nachwuchsförderung in den Spitzensport optimieren zu können. 

Aufgrund des FTEM Schweiz erfolgt in der Nachwuchsförderung keine Kaderbildung mehr. Die Athletinnen und Athleten werden nach eingestuft und können auf entsprechenden lokalen-, regionalen- oder im nationalen Leistungszentrum trainieren. Kaderbildungen erfolgen in Hinblick auf einzelne internationale Wettkämpfe über eine Selektion. Die entsprechende Anpassung des Nachwuchskonzepts erfolgt bei Gelegenheit.

 

Informationen

Basis

Die Nachwuchsförderung des SSV folgt den Vorgaben und Empfehlungen der Swiss Olympic Association. Basis der Nachwuchsförderung ist das Förderkonzept von 2014.

Der Schweizer Schiesssportverband bekennt sich zu einer alters- und stufengerechten, nachhaltigen und transparenten, qualitativ hochstehenden und leistungsorientierten sowie ethisch vertretbaren Nachwuchsförderung. 

Talente fördern

Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, welche in den Vereinen beginnt. Sie soll es Sportlerinnen und Sportler ermöglichen sich entwickeln und sich über Einstufungen und Selektionen für den Spitzensport empfehlen zu können.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch