Home  ->   Aktuell  ->   News

Pistole 10m

Titelverteidiger Schmitten-Flamatt führt in der Gruppenmeisterschaft

Heidi Diethelm Gerber (hier an der EM<br> 2014 in Moskau) war in der 1. Hauptrunde<br> der SGM-P10 gut im Schuss.
Heidi Diethelm Gerber (hier an der EM
2014 in Moskau) war in der 1. Hauptrunde
der SGM-P10 gut im Schuss.

20.01.2016 - Nach der 1. Hauptrunde der Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 10m (SGM-P10) führt bei der Elite Titelverteidiger Schmitten-Flamatt mit 1515 Punkten und bei den Junioren Martigny-Région mit 1103 Zählern.

Zu den Resultaten

Mit 382, 380, 377 und 376 Zählern lieferten die vier Schützen Leo Braun, Patrik Lengerer, Laurent Stritt und Dominik Brülhart von Schmitten-Flamatt ein sehr ausglichenes Gruppenergebnis. Der Titelverteidiger übernimmt so nach der 1. Hauptrunde mit 1515 Punkten die Führung in der SGM-P10, einen Punkt vor Weinfelden, für das Heidi Diethelm Gerber mit 391 das beste Einzelergebnis realisierte. Auf Platz 3 folgt Sargans, das in der Qualifikation mit 1535 Punkten das Höchstresultat erzielte knapp vor Schmitten-Flamatt und nun auf 1505 Punkte kam. Nur diese drei Gruppen knackten die 1500er-Grenze. Auf den nächsten Rängen platziert sind Olten mit 1497, Liestal mit 1493 und die Carabiniers Genevois mit 1490 Zählern. Auf dem finalberechtigten 20. Platz liegt derzeit bei der Elite der SV Stalden aus dem Wallis mit 1482 Punkten. Vier weitere Gruppen (Genève Arquebuse, Villeneuve FR, Kloten und Solothurn) haben ebenso viele Punkte auf ihrem Konto. Insgesamt absolvierten 197 Gruppen mit 793 Schützen bei der Elite die 1. Hauptrunde der SGM-P10.

49 Gruppen mit 147 Schützen nahmen bei den Junioren an der 1. Hauptrunde teil. Dort liegt etwas überraschend Martigny-Région in Führung. Die Gruppe mit Pierre-Antoine Cappi (371), Quentin El Beblawi (371), beide 20-jährig, und dem 18-jährigen Guillaume Dessimoz (361) kam auf 1103 Punkte. Mit 11 Zählern Rückstand folgt auf Platz 2 St. Gallen St. Fiden. Der Titelverteidiger bei den Junioren hatte in der Qualifikation noch 1118 Punkte erzielt. Auf den Rängen 3 bis 5 liegen Villeneuve FR mit 1086, Zofingen mit 1082 und Altdorf-Erstfeld mit 1081 Punkten. Hinter Montagny-Cousset FR, für das der 17-jährige Eloi Joye mit 382 das beste Einzelresultat erzielte, belegt Rümlang mit 1074 Zählern den noch finalberechtigten 10. Platz, einen Punkt vor Gambach mit Cédric Wenger. Die 2. Hauptrunde muss zwischen dem 1. und 15. Februar geschossen werden. (atp)

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch