Home  ->   Aktuell  ->   News

7. Runde Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m

Nidwalden gewinnt SMM-Spitzenkampf

Petra Lustenberger hat für<br> Nidwalden immer sehr gut<br> gepunktet.
Petra Lustenberger hat für
Nidwalden immer sehr gut
gepunktet.

05.02.2016 - Mit dem Sieg im Spitzenkampf gegen Tafers gewinnt Nidwalden die Vorausscheidung der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m. Mit dem Sieg im Direktduell verweist Thunersee Glarnerland zusammen mit Altstätten-Heerbrugg in die Abstiegsrunde.

Vollständige Ranglisten

Mit sechs Siegen und einem Unentschieden beendet Nidwalden die Vorausscheidung der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft (SMM) Gewehr 10m ungeschlagen auf dem 1. Platz. In der siebten Runde fügten die Innerschweizer Titelverteidiger Tafers mit 1575:1566 die zweite Niederlage bei. Die Freiburger belegen so mit 10 Punkten Rang 2. Dahinter folgen Olten und Thörishaus mit jeweils 8 Zählern sowie Gossau mit 6 Punkten. Als sechstes und letztes Team vermochte sich Region Thunersee dank einem souveränen Erfolg mit 19 Punkten Differenz über Glarnerland noch für die Finalrunde am 13. Februar in Utzenstorf zu qualifizieren.

Glarnerland, der Überraschungsmeister von 2013, muss dann am selben Ort zusammen mit Altstätten-Heerbrugg um den Verbleib in der Nationalliga A kämpfen. Dies gegen die zwei besten Teams der Ost- und Westgruppe der NLB, welche den Aufstieg anstreben. Das sind Zürich-Stadt, das als einziges Team sieben Siege und das zweithöchste Gesamtscore (nur einen Punkt hinter Nidwalden) realisierte, und Guggisberg sowie Vully-Broye und Wettingen. Am 13. Februar werden auch erstmals die besten sechs Juniorenteams in Utzenstorf die Endausmarchung bestreiten. (sis)

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m. 7. Runde. NLA: Thörishaus - Olten 1556:1564. Thunersee Region - Glarnerland 1565:1546. Altstätten-Heerbrugg - Gossau 1536:1556. Nidwalden - Tafers 1575:1566. Rangliste: 1. Nidwalden 13/10977. 2. Tafers 10/10957. 3. Olten 8/10920. 4. Thörishaus 8/10885. 5. Gossau 6/10902. 6.Thunersee Region  4/10909 (alle in der Finalrunde). 7. Glarnerland 4/10856. 8. Altstätten-Heerbrugg 3/10850 (in der Auf-/Abstiegsrunde).

Thörishaus: Marina Bösiger 197, Fabienne Füglister 193, Michelle Heynen 191, Jan Hollenweger 196, Jasmin Mischler 197, Markus Schenkel 196, Ramona Steinhauer 190, Carol Livia Troger 196
Glarnerland: André Eberhard 194, Vladimir Haloda 199, David Hrckulak 199, Lars Kamm 194, Rolf Lehmann 188, Andreas Stüssi 193, Peter Diethelm 188, Julian Bellwald 191.
Tafers: Markus Andrey 198, Samanta Gugler 197, Manuela Poffet 198, Marco Poffet 195, Philippe von Känel 198, Sven Riedo 192, Gilles Dufaux 194, Kim Sturny 194.
Thunersee Region: Nicole Ambühl 195, Sacha Berger 198, Ramona Bieri 195, Vanessa Hofstetter 192, Marco Koller 199, Thomas Mösching 195, Marisa Jakob 199, Marcel Zobrist 192.
Alstätten-Heerbrugg: Carina Caluori 189, Christof Eugster 180, Manuela Eugster 198, Ramona Eugster 195, Lars Färber 196, Ronny Graf 185, Olivia Hofmann 200, Andreas Widmer 193.
Nidwalden: Nina Christen 199, Patrik Lustenberger 199, Petra Lustenberger 199, Manuel Lüscher 197, Roberto May 195, Marina Schnider 194, Benno von Büren 195, Jean-Claude Zihlmann 197.
Gossau: Christian Alther 195, Andrea Brühlmann 197, Myriam Brühwiler 197, Joel Brüschweiler 198, Christoph Dürr 197, Alex Eberli 191, Olivia Hagmann 197, Natalie Gsell 184.
Olten: Yvonne Graber 195, Jan Lochbihler 200, Christan Lüthy 192, Thomas Meier 193, Christoph Schläfli 194, Fabio Sciuto 197, Diana Zwald 196, Adrian Eichelberger 197.
 

NLB OST: Cham-Ennetsee - Zürich-Stadt 1552:1560. Feld-Meilen - Guggisberg 1546:1555. Wil - Glarnerland II 1514:1547. Ebnat-Kappel - Oberburg 1540:1538. Rangliste: 1. Zürich-Stadt 14/10976. 2. Guggisberg 10/10784 (beide in der Auf-/Abstiegsrunde). 3. Ebnat-Kappel 9/10805. 4. Cham-Ennetsee 9/10802. 5. Feld-Meilen 6/10795. 6. Glarnerland II 6/10768. 7. Oberburg 2/10722. 8. Wil 0/10549 (7. und 8. steigen ab in die 1. Liga). NLB WEST: Dielsdorf - Vully-Broye 1536:1554. Wettingen - Fribourg Ville 1554:1514. Gais SPS - Uri LG-Team 1545:1541. Tafers ll - Subingen-Deitingen 1543:1529. Rangliste: 1. Vully-Broye 12/10835. 2. Wettingen 12/10793 (beide in Auf-Abstiegsrunde). 3. Dielsdorf 10/10798. 4. Uri LG-Team 8/10808. 5. Tafers ll 6/10684. 6. Gais SPS 6/10673. 7. Subingen-Deitingen 2/10621. 8. Fribourg Ville I 0/10559 (7. und 8. steigen in 1. Liga ab).

JUNIOREN A, 5. Runde: Tafers - Ebnat-Kappel 1089:1146. Nidwalden - Uri LG-Team 1150:1114. Am Etzel SPS - Töss 1135:1142. Rangliste: 1. Ebnat-Kappel 8/5739. 2. Nidwalden 8/5695. 3. Töss 7/5658. 4. Am Etzel SPS 4/5655. 5. Tafers 3/5562. 6. Uri LG-Team 0/5560.

Mehr Infos zu den Finalwettkämpfen in Utzenstorf  am 13./14. Februar mit Zeitplan und Scheibenzuteilung
 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch