Home  ->   Aktuell  ->   News

Nordwestschweizer Match der 10-m-Gewehr- und -Pistolenschützen

Selina Koch rettet Aargauer Ehre

Starker Aargauer Gewehrschützen-Nachwuchs:<br>Selina Koch und Vanessa Zürcher (links)<br>zusammen mit dem Drittklassierten Solothurner<br>Tim Kaufmann.
Starker Aargauer Gewehrschützen-Nachwuchs:
Selina Koch und Vanessa Zürcher (links)
zusammen mit dem Drittklassierten Solothurner
Tim Kaufmann.

24.01.2018 - Der Aargauer Schiesssportverband (AGSV) beklagte beim Nordwestschweizer Match der 10-m-Gewehr- und -Pistolenschützen in Deitingen empfindliche Absenzen. Doch Selina Koch sorgte für ein Aargauer Ausrufezeichen. Die 18-jährige Freiämterin dominierte die Juniorenkonkurrenz mit dem Gewehr.

Koch erzielte mit dem Druckluftgewehr im 60-Schuss-Programm ausgezeichnete 617,9 Punkte. Die Boswilerin hätte auch im stark besetzten Elitefeld noch eine Podestklassierung erreicht. Dahinter gelang der Mettauerin Vanessa Zürcher mit 13,8 Zählern Rückstand das zweithöchsten Resultat im 20-köpfigen Nachwuchsfeld. Zusammen mit den 576,6 Punkten von Cristian Krauer reichte dies auch zum überlegenen Gruppensieg für das erste Aargauer Juniorenteam.

Zu schwer wogen die krankheitsbedingten Absenzen von Cécile Curschellas, Ivan Füglister und Sandra Mäder bei der Elite. Der Wettingerin Darunee Frossard schoss mit 604,8 Punkten das beste Aarauer Ergebnis. Zusammen mit Nicola Bendig (589,7) und Christiane Keller (583,1) verfehlte das erste Aargauer Trio auch in der Gruppenwertung das Podest.


Vier Podestplätze der Pistolenschützen

Ohne Exploit und Sieg blieben die Aargauer Pistolenschützen in Deitingen. Altmeister Dieter Grossen und Junior Christophe Wolfgang gefielen aber mit einem Podestplatz in der Einzelrangliste. Dazu gabs in der Gruppenwertung jeweils Rang 3.

Bei der Elite schossen die überragenden Solothurner, aber auch die Baselbieter deutlich stärker als der Aargau. Dieter Grossen (Full-Reuenthal) liess seine Klasse mit einer konstanten Leistung über alle 60 Schüsse aufblitzen. Die 563 Punkte reichten zu Rang 3 hinter Andreas Kissling (SO) und Sandro Lötscher (BL). Aber der Zofinger Bernhard Kayser (555) und der Gränicher Stefan Vögele (539) trafen weniger gut, weshalb die beiden anderen Verbände in der Teamwertung nicht zu knacken waren.

Bei den Junioren musste sich der Badener Christophe Wolfgang nur vom Baselbieter Joel Kym schlagen lassen. Auch in der Gruppenwertung erwies sich Baselland zu stark für den Aargau. Wolfgang, Oliver Zünd und Gerhard Ott mussten beiden BL-Teams den Vortritt lassen.


Leistungssportchef halbwegs zufrieden

«Für uns holten bei den Gewehrschützen die Juniorinnen die Kohlen aus dem Feuer», kommentierte AGSV-Leistungssportchef Marcel Brunner den 10-m-Match in der Deitinger Zweienhalle. Die Absenzen bei der Gewehr-Elite seien zu gewichtig gewesen. Mit dem Abschneiden der Pistolenschützen zum Saisonauftakt könne er leben, bilanzierte Brunner. (Wolfgang Rytz)


Dieter Grossen (rechts), der drittklassierte Elite-
Pistolenschütze, mit Sieger Andreas Kissling.



Resultate

Gewehr. Elite (16 Teilnehmer): 1. Sina Jeger (SO) 621,2 Punkte. 2. Jan Lochbihler (SO) 620,6. 3. Diana Zwald (SO) 616,5. 4. Darunee Frossard (AG) 604,8. Ferner: 9. Rolf Denzler (AG) 591,2. 10. Nicola Bendig (AG) 589,7. 13. Christiane Keller (AG) 583,1. 14. Matthias Stöckli (AG) 570,7. 16. Mirjam Schneider (AG) 562,6. – Gruppenwertung: 1. Solothurn I 1858,3. 2. Baselland/Baselstadt 1790,4. 3. Aargau I 1777,6. 4. Aargau II 1724,5.

U21 (20): 1. Selina Koch (AG) 617,9. 2. Vanessa Zürcher (AG) 604,1. 3. Tim Kaufmann (SO) 599,6. 4. Jasmin Jacquat (AG) 599,5. 11. Patrick Gütiger (AG) 584,1. 15. Cristian Krauer (AG) 576,6. 20. Christian Vock (AG) 543,3. – Gruppen: 1. Aargau I 1794,0. 2. Solothurn I 1771,9. 3. Baselland/Baselstadt 1764,4. Ferner: 5. Aargau II 1731,5.

Pistole. Elite (18): 1. Andreas Kissling (SO) 576. 2. Sandro Lötscher (BL) 563. 3. Dieter Grossen (AG) 563. Ferner: 7. Bernhard Kayser (AG) 555. 10. Chantal Häuptli (AG) 553. 13. Thomas Vock (AG) 540. 14. Stefan Vögele (AG) 539. 18. Tamara Vock (AG) 512. – Gruppen: 1. Solothurn I 1697. 2. Baselland 1677. 3. Aargau I 1657. Ferner: 6. Aargau II 1605.

U21 (12): 1. Joel Kym (BL) 543. 2. Christophe Wolfgang (AG) 532. 3. Silas Wehrli (BL) 525. Ferner: 6. Lara Furrer (AG) 507. 8. Oliver Zünd (AG) 497. 10. Gerhard Ott (AG) 493. 11. Andrin Bürgin (AG) 489. 12. Arnaud Keller-Vienne (AG) 363. – Gruppen: 1. Baselland I 1563. 2. Baselland II 1537. 3. Aargau I 1522. 4. Aargau II 1359.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch