Home  ->   Aktuell  ->   News

28. Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt (AUT)

Die Medaillengewinner des Schweizer<br>Teams
Die Medaillengewinner des Schweizer
Teams

06.09.2018 - Bei strahlend blauen Himmel und Temperaturen bis 35 °C wurde vom 19.09. bis 25.09. die Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt (Österreich) ausgetragen.

Schützen aus 25 Nationen konnten Ihr Können, in den verschiedensten Disziplinen, unter Beweis stellen. Die Kaderschützen aus der Schweiz sind mit 18 Personen angereist. Nach 3 Vorbereitungstagen wurde die Veranstaltung offiziell am Dienstag eröffnet. Die Mannschaftsformationen marschierten, mit Ihren Fahnenträgern voran,  durch die Innenstadt zum Schloss Esterhazy, wo die Stadtkapelle aufspielte und die Eröffnungszeremonie stattfand.

In diesem Jahr wurden die Siegerehrungen für die abgeschlossenen Disziplinen zeitnah abgehalten. Das dafür aufgestellte Festzelt war jeweils bis zum letzten Platz belegt, die sommerlichen Temperaturen konnten die gute Stimmung nicht trüben. Unsere teilnehmenden Schützen und Schützinnen konnten in Ihren Meisterdisziplinen einige Medaillen und Diplome entgegennehmen, die gesetzten Ziele wurden jedoch nicht ganz erreicht.  In den Mannschaftsdiziplinen Lucca und Hinawa konnte der Weltmeistertitel aus dem Jahr 2016 erfolgreich verteidigt werden. Im Bericht sind jeweils die ersten 3 Rangplätze berücksichtigt. Die zahlreichen Diplomränge sind auf der Homepage des VSV noch zusätzlich aufgelistet. Die Gesamtrangliste sowie Statistiken und Rekorde ist als PDF Datei ebenfalls auf der Homepage des Verbandes der Schweizer Vorderladerschützen einsehbar unter www.vsv-schuetzen.ch


Das WM-Team 2018

In den Teamdisziplinen konnten folgende Medaillen verliehen werden:

Erster Rang und Gold in der Disziplin Lucca (Steinschlossgewehr Replika 100m liegend) mit 259 Ringen

Roland Frei, Würenlos AG

Herbert Grad, Thal SG

Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil AG

 

Erster Rang und Gold in der Disziplin Hinawa (Luntenmuskete Replika 50m kniend)  mit 292 Ringen

Herbert Grad, Würenlos AG

Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil AG

Roland Zahler, Arni BE

 

Zweiter Platz und Silber in der Disziplin Magenta (Militärgewehr Replika  100m liegend)  mit 264 Ringen

Roland Frei, Würenlos AG

Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil AG

Katharina Stierli, Reinach AG

 

Zweiter Platz und Silber in der Disziplin Boutet (Perk. Pistole Original 25m) mit 275 Ringen

Jürg Niederhäuser, Moosseedorf BE

Bruno Reber, Bern BE

Adrian Weber, Arth, SZ

 

In den Einzeldisziplinen konnten folgende Medaillen erzielt werden

Dritter Platz und Bronze in der Disziplin Minie/R (Militärgewehr Replika 100m liegend) mit 93 Ringen

Roland Zahler, Arni BE

 

Dritter Platz und Bronze in der Disziplin Cominazzo/O (Steinschlosspistole Original 25m)  mit 88 Ringen

Andreas Holdener, Schwyz SZ

 

Zweiter Platz und Silber in der Disziplin Hizadai/R (Luntenmuskete Replika 50m kniend) mit 99 Ringen

Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil AG

 

Allen teilnehmenden Schützen- und Organisationsverantwortlichen gebührt ein Dank für die erbrachten Leistungen um den Vorderlader-Schiesssport, für die erbrachten Leistungen in den Qualifikations-Vorbereitungen und natürlich für die Erbrachten Leistungen während des Wettkampfes. (Roland Brägger)

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch