Home  ->   Aktuell  ->   News

SGM-G300 U21/E+: Die Finalisten stehen fest

06.09.2018 - Mit dem Abschluss der 3. Heimrunde sind nun auch die 28 Gruppen bekannt, welche den Final am 22. September 2018 am Nachmittag in Emmen bestreiten können.

 

Rangliste 3. Runde kumuliert

Rangliste 3. Runde

Programmheft

 

In der 3. Runde erzielten die Gruppen der Militärschützen Oberthal 2 und der Schützengesellschaft St. Antoni mit 375 Punkten das Höchstresultat. Mit einem bzw. zwei Punkten Rückstand folgen die Gruppen Schützengesellschaft Oberdiessbach 1, Feldschützen Schwellbrunn und der Schützengesellschaft Fischingen.

Leider haben nicht alle Gruppen den Wettkampf in der 3. Runde geschossen oder es fehlte der eine oder andere Schütze.

Mit 1112 Punkten wird das Feld durch die Schützengesellschaft Oberdiessbach 1 angeführt. Drei Punkte weniger weist die Gruppe 2 der Oberdiessbacher auf und mit fünf bzw. sechs Punkten Rückstand folgen die Gruppen der Militärschützen Oberthal 2, der Schützen Ägerital-Morgarten 2 und der Gruppe 3 der Militärschützen Bülach. Speziell zu erwähnen ist, das Oberdiessbach, Ägerital-Morgarten und Bülach mit je zwei Gruppen am Final teilnehmen können. Ebenso erwähnenswert ist, dass der Kanton Tessin und auch die Westscheiz am Final mit zwei bzw. einer Gruppe vertreten ist.

 

Folgende 28 Gruppen haben sich für den Final qualifiziert:

Oberdiessbach Schützengesellschaft 1, Oberdiessbach Schützengesellschaft 2, Oberthal Militärschützen 2, Ägerital-Morgarten Schützen 2, Bülach Militärschützen 3, Guggisberg Militärschützen, Unterseen Militärschützen 1, Mauren-Berg Schützengesellschaft 1, Schwellbrunn Feldschützen, Zweisimmen Schützen 1, Epsach Vereinigte SG, Bülach Militärschützen 1, Fischingen Schützengesellschaft 2, Böckten Feldschützen, Ägerital-Morgarten Schützen 1, Liebistorf-Kleinbösingen-Wallenbuch Schützenges. 1, Ponto Valentino Soc. Tiratori del Lucomagno 1, Galmiz Schuetzengesellschaft, Neuenegg Sportschützen Bramberg-Neuenegg, Wil SG Stadtschützen 2, Krattigen Schützengesellschaft, Bursins Société de tir Les 3B, Ennenda Schützengesellschaft 1, Pfaffnau Wehrverein 1, Rufi-Maseltrangen Militärschützenverein, Airolo Unione Tiratori del Gottardo, Trubschachen Schützengesellschaft 2, Mauren-Berg Schützengesellschaft 2.

Die Qualifikationsresultate spielen am Final keine Rolle mehr. Jede Gruppe beginnt mit Null.

Nach dem 1. Durchgang werden 14 Gruppen ausscheiden. Die restlichen 14 Gruppen schiessen eine zweite Runde.


Final Samstag 22. September 2018, 13.00 – ca. 16:00 Uhr mit Schiessbeginn um 13:30 Uhr in Emmen, Schiessanlage Hüslenmoos
(Walter Meer, Wettkampfchef)

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch