Home  ->   Aktuell  ->   News

Marcel Ackermann feierlich empfangen

Marcel Ackermann präsentiert am <br>Flughafen Kloten seine Silbermedaille.
Marcel Ackermann präsentiert am
Flughafen Kloten seine Silbermedaille.

11.09.2018 - Marcel «Acki» Ackermann ist ein Urgestein: Seit vielen Jahren ist er fester Bestandteil des Schweizer Gewehr 300m-Nationalteams und durfte schon viele Erfolge feiern. Eine WM-Medaille durfte er aber noch nie nach Hause bringen. Diese Lücke im Palmares hat er nun gefüllt.

 

Impressionen

 

Das Trio Marcel Ackermann, Gilles Dufaux und Jan Lochbihler wurde in Changwon Vize-Weltmeister Gewehr 300m liegend Team. «Es war ein emotionaler Moment», blickt Marcel Ackermann zurück. «Da ist auch die eine oder andere Träne geflossen.» Weil Liegendspezialist «Acki» den Dreistellungswettkampf nicht schiesst, ist er als erster des Trios zusammen mit Heidi Diethelm Gerber, Sandro Loetscher und dem Frauen-Gewehrteam Nina Christen, Irene Beyeler und Vanessa Hofstetter nach Hause zurückgekehrt. Am Empfang am Flughafen Zürich-Kloten stand der Routinier im Zentrum des Interesses. Die WM-Silbermedaille ist für Marcel Ackermann der verdiente Lohn für jahrelanges Training.

Nicht vergessen werden soll im Glanz der Silbermedaille die Leistung von Nina Christen, die im Dreistellungsmatch Gewehr 50m den 5. und im Liegendmatch den 6. Rang erreicht hat. Zwei Ergebnisse, die nicht hoch genug einzustufen sind. Doch auch die anderen Athletinnen und Athleten haben in Changwon ihr Bestes gegeben und durften von SSV-Vorstandsmitglied Walter Harisberger Gratulationen entgegennehmen.

Mit den Freudenszenen am Flughafen Kloten ist es noch nicht vorbei. Am Donnerstag, 13. September, wird um 17.30 Uhr das Flugzeug mit dem Bronzeteam Andrea Brühlmann, Marina Schnider und Silvia Guignard, die auch Einzelbronze geholt hat, sowie mit den Juniorinnen Franziska Stark, Muriel Züger und Valentina Caluori erwartet. Am Samstag, 15. September, kehren ebenfalls um 17.30 Uhr Jan Lochbihler, Gilles Dufaux und Andrea Rossi zurück. Gefeiert wird dann sicher die Team-Silbermedaille, an der auch Marcel Ackermann einen grossen Anteil hatte. Und vielleicht präsentiert das 300m-Dreistellungsteam dann noch weitere Medaillen.

 


Empfang für Marcel Ackermann

 

Am Dienstag, 11. September, kehrt ungefähr um 17 Uhr WM-Medaillengewinner Marcel Ackermann in die Schweiz zurück. Schützinnen und Schützen bereiten ihm am Flughafen Zürich-Kloten einen Empfang.

 

Noch sind die Schiesssport-Weltmeisterschaften in Changwon (KOR) im Gang. Doch der erste Silber-Held kehrt bereits am Dienstag, 11. September, in die Schweiz zurück. Marcel Ackermann landet am Flughafen Zürich-Kloten. Der Flug KE 917 aus Seoul kommt gemäss Flugplan um 17.30 Uhr auf Gate 2 an, wird derzeit aber bereits um 16.55 Uhr erwartet. Mit Ackermann kehren auch Heidi Diethelm Gerber, Nina Christen, Vanessa Hofstetter, Irene Beyeler und Sandro Loetscher in die Schweiz zurück. Der SSV und hoffentlich zahlreiche Schützinnen und Schützen werden den WM-Medaillengewinner und die weiteren Schweizer WM-TeilnehmerInnen am Flughafen empfangen.

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch