Home  ->   Actualités  ->   News

Final Walliser Jahresmeisterschaft 2017

Elite: Sieger Herbert Blatter (Briglina) vor<br>Thomas Burgener (Unnergoms) und Romeo<br>Zentriegen (SG Glis)
Elite: Sieger Herbert Blatter (Briglina) vor
Thomas Burgener (Unnergoms) und Romeo
Zentriegen (SG Glis)

30.09.2017 - Am vergangenen Sonntag fanden sich die besten Walliser KK-Schützen auf dem KK-Stand in Brig bei der Napoleonsbrücke ein, um den Sieger der Jahresmeisterschaft (neun Etappen plus Finaltag) unter sich auszumachen. Nach sieben Runden KKMM, dem Verbands- und Vereinsstich, deren Total mit 10 Prozent gewertet wurde, absolvierten die Finalisten vorerst zwei «Aufwärmrunden» zu je 20 Schuss mit anschliessendem kommandiertem Final.

In der Kategorie Elite siegte der Briglina-Schütze Herbert Blatter mit einem Finalresultat von 104, 3 Punkten und kam auf ein Endtotal von 674,5 P. Blatters «geringster»Finalschuss:Eine 9,8!

Thomas Burgener (Unnergoms) hielt seinen Gegner Romeo Zentriegen im Kampf um Platz 2 mit 2,6 P. Differenz auf Distanz. Burgener kam auf 670,5 P., Zentriegen auf 667,9 P. Zwischen Zentriegen und Martin Imhof (Briglina) kam es im Duell um Platz 3 wegen Punktgleichheit sogar zu einem Stechen; den 11. Schuss konnte Zentriegen mit 10,6 : 10,2 für sich entscheiden. Die einzige Dame im Final, Nicole Zurbriggen (Leukergrund) kam auf Rang 5 mit einem winzigen Rückstand von 0,2 P. auf Rang 4, und Ivo Abgottspon in seiner Doppelfunktion als Schütze und Wettkampfleiter auf Rang 6.

Bei den Veteranen fiel die Entscheidung bedeutend knapper aus. Mario Bregy (SG Glis) lag vor dem letzten Schuss nur 0,1 Punkte vor Roland Schnidrig (Mischabel-Matterhorn) Mit einer10,7 konnte Mario Bregy seinen Vorsprung noch um 0,7 Punkte vergrössern; Schnidrigs letzter Schuss: 10,0! Wer hat da behauptet, Schiesssport sei für Zuschauer langweilig?

Alt-Internationaler und Pfynsieger 2017  Leo Clausen sicherte sich Rang 3, nur 0,6 P. hinter Schnidrig. Clausen kam als einziger auf eine reine 100-er Passe! Norbert Wyder folgte auf Rang 4 vor Müller Armin, Beat Abgottspon, Leander Heldner sowie Raphael Julen. (Francis Pianzola)

Alle Resultate und Ranglisten unter www.wssv.ch/Resultate 50 M Gewehr

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 370 82 06
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch