Home  ->   Actualités  ->   News

Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter

Thörishaus liegt souverän an der Spitze

05.02.2018 - Thörishaus 1 hat mit dem Rundenbestresultat von 1583 Punkten in der Mittelländer Gruppenmeisterschaft 2017-2018 seinen ersten Rang souverän verteidigt und ist daher am Finalwettkampf der vier besten Gruppen haushoher Favorit.

 

Resultate Gruppenmeisterschaft
Resultate Auflageschiessen

 

Ebenso deutlich bleibt Guggisberg 1, aber schon mit zweihundert Punkten Rückstand, erster Verfolger. Aufsteiger Vechigen 1 hat eine ausgezeichnete Saison auf Rang 3 beendet und auch Büren a. d. Aare 1 konnte den vierten Rang halten und braucht sich deshalb keine Sorgen betreffend Abstieg zu machen. Die beiden letzten der Kategorie A, Münsingen 1 und Oberbalm 1, müssen sich im Auf-/Abstiegswettkampf gegen die beiden Besten der Kategorien B, die zweiten Gruppen von Oberbalm und Thörishaus, zu behaupten versuchen. Einmal mehr werden die Thörishauser auch den Mittelländer Einzelmeister unter sich ausmachen. Marina Bösiger führt ganz knapp vor Jan Hollenweger, nicht weit dahinter folgt Fabienne Füglister.

 

Kategorie A

Thörishaus 1 gewann seine Begegnung gegen Münsingen mit dem Rundenbestresultat von 1583:1511 Punkten. Mit einem Punkt Vorsprung sicherte sich Büren 1 mit 1532:1531 den vierten und letzten finalberechtigten Platz gegen Oberbalm 1. Guggisberg, als Verfolger von Thörishaus, konnte sich den vierten Sieg mit 1543:1532 gegen ein gutes Vechigen 1 sichern.

 

Kategorie B1

Oberbalm 2 setzte sich mit guten 1505:1491 Punkten gegen Guggisberg 2 durch und hat dadurch die Chance am Final in Schwadernau die erste Gruppe herauszufordern. Aegerten-Armbrust reichte auch der überlegene Sieg gegen die Stadtschützen Bern 1 nicht, um allenfalls noch von einem Fehltritt der Oberbalmer zu profitieren. Einen ausgezeichneten Wettkampf absolvierte auch Gampelen 1 gegen Vechigen 2. Die 1521 geschossenen Punkte sind Vereinsrekord.

 

Kategorie B2

Thörishaus 2 will wieder ins Oberhaus. Seine 1529 Punkte gegen Biel/Bienne 1 sind Beweis dafür. Guggisberg 3 konnte als Verfolger von Thörishaus trotz ebenfalls ausgezeichneter Leistung (1524 Punkte) gegen Büren a. Aare 2 seinen eingehandelten Punkterückstand nicht aufholen. Burgdorf Stadt 1 schoss mit 1510 Zählern ein ausgezeichnetes Resultat und hatte das Pech, dass zwei Gruppen noch besser schossen.

 

Kategorie C

In der 1. Kategorie darf Oberbalm 3 die nächste Saison auf einer höheren Stufe sein Glück versuchen. Schwarzenburg 1 muss seine Ambitionen auf die nächste Saison verschieben. In Kategorie C2 konnten die 10m-Schützen von Zollikofen insofern profitieren, als dass ihre Gegner ihnen den Aufstieg nicht allzu schwer machten. Punktemässig kamen ihnen die Sportschützen Thörigen am nächsten. Im fünften Durchgang der Kategorie C3 gelang den Sportschützen von Münsingen 2 mit 1439:1424 Punkten der Sieg gegen die Sportschützen Biel/Bienne 2 und damit der Aufstieg in die höhere Kategorie B.

 

Einzelmeisterschaft

Jan Hollenweger schoss das Bestresultat in dieser fünften Runde mit 397 Punkten. Die nächsten Ränge belegten die Thörishauser mit den Schützinnen Fabienne Füglister und Jasmin Mischler mit je 396 Punkten, dahinter folgt Marina Bösiger mit 394 Zählern. Je 390 Punkte erzielten der Junior Johannes Fröber, Gampelen, und Julian Kaufmann, Büren a. d. Aare. In der Gesamtwertung hat nach fünf Runden  Marina Bösiger einen knappen Vorsprung von 2 Punkten gegenüber Jan Hollenweger. Fabienne Füglister ist ebenfalls noch auf Tüchfühlung. Es wird am Schlussmatch in Schwadernau einen spannenden Dreikampf geben.

Die Kategorie Junioren führt in der 5. Runde Johannes Fröber mit seinen 390 Punkten an, allerdings folgt mit nur einem Punkt Rückstand Michelle Staudenmann, MS Guggisberg. In der Gesamtwertung gelangen Michelle Staudenmann fünf sehr gute Runden, so dass der Vorsprung mit 1929 zu 1908, resp 1906 Punkten zu den Fröbers aus Gampelen doch für den Schlussmatch einigermassen komfortabel ist.

Die fünfte Runde wird bei den Veteranen von Yves Michel, LG Aegerten-Armbrust, angeführt vor Hugo Sieber, Sp Münsingen. In der Gesamtwertung ist die Reihenfolge dieselbe, wobei Yves Michel mit nur 2 Punkten Vorsprung führt.

 

Auflageschiessen

In der 5. Runde schoss Renato Schulthess, Burgdorf Stadtschützen, mit 397 Punkten das Höchstresultat. Markus Häuselmann (Zollikofen) erzielte 396 Zähler, und Andreas Berger (Burgdorf Stadtschützen) 395 Punkte. Ferner kamen Jürg Schwarzentrub, Aegerten-Armbrust, und Hugo Sieber mit 394, respektive 393 Punkten ebenfalls auf hohe Resultate. Erwähnenswert sind die 392 geschossenen Punkte von Arnold Winkelmann (Aegerten-Armbrust), dem mit Abstand ältesten Schützen.
Das beste Gesamtresultat nach fünf Runden totalisiert Renato Schulthess (Burgdorf Stadt) mit 1975 Punkten. Mit 1967 Zählern folgt Vereinskamerad Andreas Berger vor Hugo Sieber.

In der Gruppenmeisterschaft steigerten sich die neun teilnehmenden Teams kontinuierlich von Runde zu Runde. Mit einem Gesamtresultat von 5825 Punkten (3 Schützen) sind die Schützen von Burgdorf Stadt an der Spitze vor der Gruppe 1 von Aegerten-Armbrust und Schwarzenburg. (Peter Scheidegger)

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 370 82 06
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch