Home  ->   Actualités  ->   News

Kantonale Gruppenrunden / Final Nidwalden

Sieger im Feld D wurde Dallenwil. Hinten (v.l.):<br> Paul Niederberger, Gerhard Kesseli und Paul<br>Niederberger. Vorne (v.l.): Andreas Odermatt<br>und Michel Barto.
Sieger im Feld D wurde Dallenwil. Hinten (v.l.):
Paul Niederberger, Gerhard Kesseli und Paul
Niederberger. Vorne (v.l.): Andreas Odermatt
und Michel Barto.

31.05.2018 - Die zwölf Startplätze sind besetzt: Beim Gruppenwettkampf Feld D setzte sich Schweizer Meister Dallenwil durch. Im Feld A holte sich Stans und im Feld E die Buochser Schützen den obersten Podestplatz. Im Einzel musste wegen Punktegleichstand das Alter entscheiden.

Beim Gruppenwettkampf der Gewehrschützen über 300 Meter bilden fünf Wettkämpfer eine Gruppe. Die Sturmgewehrschützen im Feld D und E schiessen 15 Schüsse, die Standard-gewehrschützen im Feld A 20 Schüsse. Nach zwei kantonalen Vorrunden folgte am ver-gangenen Samstag in Stans die alles entscheidende dritte Qualifikations-Runde um die be-gehrten 12 Startplätze für die Schweizerischen Gruppenmeisterschafts Hauptrunden. Im Feld D kämpften acht Gruppen um vier, im Feld E zehn Gruppen um fünf und im Feld A fünf Gruppen um drei der begehrten Erstrunden Startplätze. Im Feld D konnte Dallenwil die ers-ten beiden Vorrunden mit 695 und 700 Punkten dominieren. In der Finalrunde wurden sie von Ennetmoos (692 Punkte), um zwei Punkte bezwungen. Doch den Qualifikationssieg musste der aktuelle Schweizer Meister aus Dallenwil nicht abgeben. Die über die drei Run-den konstant schiessenden Beckenrieder Schützen (685, 686, 688) ergatterten Platz zwei und Ennetmoos (680, 683 ,692), die letztjährigen Sieger, mussten sich mit dem dritten Platz begnügen. Den vierten Startplatz für die Hauptrunden erkämpften sich die Schützen aus Wolfenschiessen (681, 687, 681). Der Einzelsieger im Feld D kommt in diesem Jahr aus Beckenried. Paul Waser konnte sich mit143 Punkten (99er Tiefschuss) gegen den punkte-gleichen Hans-Peter Bucher aus Ennetmoos (98er-Tiefschuss) durchsetzen. Drei Schützen erreichten142 Punkte, dazu erzielten zwei auch noch den gleichen Tiefschuss, so dass das Alter entscheiden musste. Es setzte sich Paul Niederberger (1962) aus Dallenwil gegen Sebastian Gander (1991) aus Ennetmoos durch.


Buochs dominiert im Feld E

Im Feld E zeigte Buochs (687, 683, 691) eine starke Leistung. Sie siegten mit 14 Punkten Vorsprung auf Büren-Oberdorf 1 (673, 686, 688). Bereits mit 42 Punkten Rückstand folgt Stans (683,660, 676). Im Weiteren sind Ennetbürgen (667, 665, 681) und Büren Oberdorf II (662, 683, 668) für Schweizerischen Gruppenrunden qualifiziert. Im Einzel setzte sich der erfahrene Karabinerschütze Kurt Keller (Buochs) mit 143 Punkten vor den punktegleichen Samuel Zimmermann (Stans), Rita Bieri (Ennetbürgen) und Roman Durrer (Büren-Oberdorf) durch (alle 141Punkte). Im Feld A lag Wolfenschiessen nach zwei Runden in Führung. Sie konnten ihr Potenzial im Final nicht ganz abrufen und verpassten somit den Einzug in die Hauptrunde. Es gelang schliesslich den Schützen aus Stans auf den ersten Platz zu klettern (951, 939, 941). Stetig zu steigern vermochte sich auch Ennetmoos (938, 941, 948). Der Lohn ist Platz zwei. Der dritte und letzte Startplatz gehört Beckenried (948,93,931). Einzelsieger im Feld A wurde Michael Burch aus Ennetmoos mit 194 Punkten und geschossenen 15 Zehnern. Zweiter wurde der Stanser Franz Keiser mit 194 Zählern und 14 Zehnern. Beat Zumbühl (Stans) landete mit 193 Punkten auf Rang 3. Die erste SGM-Hauptrunde wird vom 12. bis 16.Juni 2018 im eigenen Stand geschossen. (Nicoel Gander)

 

Im Feld E siegte Buochs mit 14 Punkten Vorsprung. Hinten (v.l.): Marco Achermann, Patrick Schmitter und Kurt Keller. Vorne von links: Klaus Achermann und Tobias Truttmann

Stans hievte sich im Feld A im Final auf Platz eins (v.l.): Sandro Sona, Franz Keiser, Markus Böckli, Beat Zumbühl und Peter Mathis



Vollständige Rangliste: www.ksg-nw.ch

Auszug aus der Rangliste (alle Runden):

Feld A Gruppen (5 klassiert): 1. Stans 1 (2831) 2. Ennetmoos 1 (2827) 3. Beckenried 1 (2817) 1.-3. Platz für 1. SSV-Hauptrunde qualifiziert. 4. Wolfenschiessen 1 (2804) 5. Ennetbürgen 1 (2798)

Feld D Gruppen (8 klassiert): 1. Dallenwil 1 (2085 Punkte) 2. Beckenried (2059) 3. Ennetmoos 1 (2055) 4. Wolfenschiessen 1 (2049) 1.-4. Platz für 1. SSV-Hauptrunde qualifiziert. Ferner: 5. Obbürgen 1 (2038) 6. Ennetmoos 2 (2011) 7. Wolfenschiessen 2 (2002)
8. Ennetmoos 3 (1992)

Feld E Gruppen (10 klassiert): 1. Buochs 1 (2061 Punkte) 2. Büren Oberdorf 1 (2047) 3. Stans 1 (2019) 4. Ennetbürgen 1 (2013). 5. Büren Oberdorf 2 (1993) 1.-5. Platz für 1. SSV-Hauptrunde qualifiziert. Ferner 6. Beckenried 2 (1985) 7. Wolfenschiessen 1 (1982) 8. Dallenwil 1 (1971) 9. Ennet-bürgen 2 (1963) 10. Ennetmoos 2 (1934)


Einzelrangliste 3. Runde

Feld A Einzel (25 klassiert): 1. Michael Burch (Ennetmoos) 2. Franz Keiser (Stans) beide 194 Punkte 3. Beat Zumbühl (Stans) 193 Punkte 4. Peter Achermann 5. Hans Walker, (beide Beckenried) 191 Punkte 6. Reto Abächerli (Ennetmoos) 7. Roberto May (Beckenried) 8. Thaddäus Scheuber (En-netmoos), alle 190 Punkte 9. Beat Gabriel (Ennetbürgen) 10. Astrid Fluri (Ennetmoos), beide 189 Punkte

Feld D Einzel (40 klassiert): 1. Paul Waser (Beckenried) 2. Hans-Peter Bucher (Ennetmoos), beide 143 Punkte
3. Paul Niederberger (Dallenwil) 4. Sebastian Gander (Ennetmoos) 5. Jorge Pinto (Obbür-gen), alle 142 Punkte 6. Beat Odermatt (Obbürgen) 7. Andreas Leuenberger (Ennetmoos) 8. Martin Durrer (Wolfenschiessen) alle 141 Punkte 9. Franz Murer (Beckenried) 10. Pius Wyss (Ennetmoos), beide 140 Punkte.

Feld E Einzel (50 klassiert): 1. Kurt Keller (Buochs) 143 Punkte 2. Samuel Zimmermann (Stans), 3. Rita Bieri (Ennet-bürgen), 4. Roman Durrer (Büren Oberdorf) alle 141 Punkte 5. Bruno Mathis (Büren-Oberdorf) 6. Marco Achermann 7. Patrick Schmitter (beide Buochs) 8. Michaela Aschwan-den (Ennetbürgen), alle 140 Punkte 9. Beat von Rotz (Stans) 10. Simon Schmitter (Wolfen-schiessen), beide 139 Punkte

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch