Home  ->   Actualités  ->   News

Der Schweizer Schiesssportverband trauert um Claudia Marti

03.06.2018 - Die Nachwuchstrainerin Claudia Marti ist Ende Woche unerwartet verstorben. Bei einer Routine-Operation traten Komplikationen auf, die zum Tod führten. Mit Claudia Marti verliert der Schweizer Schiesssportverband eine engagierte Trainerin, eine unermüdliche Fördererin des Nachwuchses und eine geschätzte Kollegin und Freundin.

 

Claudia Marti (geb. 9.12.1965) hat ihre Trainerlaufbahn im Jahr 2005 mit dem J+S Kurs Sportschiessen begonnen und danach die ganze Ausbildungsstruktur bis zum Trainer Leistungssport mit eidg. Fachausweis BBT mit Erfolg absolviert. Ebenso hat sie den Expertenstatus im Kindersport, bei Jugend + Sport und im Erwachsenensport (esa) erlangt. Sie hatte einige Jahre Einsitz in der Fachkommission J+S Sportschiessen, hat ebenso an vielen Weiter- und Fortbildungskursen als J+S Expertin unterrichtet. Sie hat Absolventen der Berufstrainerbildung französisch als Coachdevelopper begleitet, nicht nur im SSV sondern auch bei Swiss Archery.

Im Jahr 2006 hat sie von Ruth Siegenthaler das Amt als Nationaltrainerin Gewehr im Rollstuhlsport übernommen und bis heute ausgeübt. Ebenso war sie aktive Nachwuchstrainerin auf dem Labelstandort Nordwestschweiz in Schwadernau und hat zahlreiche heutige Spitzenathletinnen und Spitzenathletin während ihrer Karriere begleitet. Zudem war sie Disziplinenchefin Schiessen im Hochschulsport und hat die Schweizer Delegation an verschiedenen Hochschulsport-Meisterschaften auf internationalem Parkett begleitet. 

Sportschiessen war aber nicht die einzige Passion von Claudia Marti. Sei war auch langjährige Trainerin im Schwimmsport und hat dort viele Trainings geleitet. Ihr Engagement ganz allgemein für den Sport und für J+S war immens. Ihr Tod hinterlässt eine grosse Lücke.

Der Schweizer Schiesssportverband verliert mit Claudia Marti eine erfahrene J+S Expertin, eine umsichtige und empathische Trainerin und eine kompetente Fachperson. Ihre Kolleginnen und Kollegen vom SSV, alle Athletinnen und Athleten sowie die ganze Schweizer Schiesssportszene danken Claudia Marti für ihren unermüdlichen Einsatz und entbietet den Angehörigen herzliches Beileid. (van)

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 418 00 10
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch