Home  ->   Actualités  ->   News

2. Ennetmooser Kniendschiessen

Die Ennetmooser verteilen keine Gastgeschenke

29.10.2018 - Am 2. Ennetmooser Kniendschiessen vom Samstag, 27. Oktober, haben 26 Fünfer-Gruppen teilgenommen. Der Sieg blieb beim organisierenden Verein. Auch in der Einzelrangliste stand ein Ennetmooser zuoberst.

 

Ranglisten: Gruppe, Einzel

 

Die Schützengesellschaft Ennetmoos siegte am 2. Ennetmooser Kniendschiessen Geweh r300m überlegen. Das Quintett mit Reto Abächerli, Michael Burch, Astrid Fluri, Pius Wyss und Daniel von Holzen erzielte 230 Punkte. Damit distanzierten die Einheimischen die Schützengesellschaft Büren-Oberdorf um satte 15 Zähler. Rang 3 ging an den Feldschiessverein Obbürgen mit 211 Punkten.

Auch in der Einzelwertung sicherten sich die Ennetmooser den Sieg. Reto Abächerli erzielte 49 Punkte und gewann damit vor dem punktgleichen Samuel Christen von der Schützengesellschaft Wolfenschiessen. Beide waren mit einem Karabiner angetreten. Rang 3 ging an Josef Risi von der Schützengesellschaft Buochs mit 48 Zählern.

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 418 00 10
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch