Home  ->   Actualités  ->   News

Final Mannschaftsmeisterschaft Baselland

Sieger 300m Elite: SV Liesberg
Sieger 300m Elite: SV Liesberg

29.10.2018 - Am Samstag, den 20. Oktober, fand in Sissach in der Schiessanlage Limperg der Final der Mannschaftsmeisterschaften sowohl bei den Gewehrdisziplinen als auch bei den Pistolendisziplinen statt. Qualifiziert waren 5 Mannschaften 300m, Elite und Junioren. 6 Finalteilnehmer gab es bei den Pistolendisziplinen, 25m wie 50. Ebenfalls eingeladen waren die beiden Aufstiegskandidaten aus den B-Ligen 300m, konkret die SG Hemmiken und die SSR Füllinsdorf.

Gewehr 300m

Bei der Elite ging Liesberg als Führender nach den vier Runden in den Final. Nach dem ersten Finaldurchgang lagen sie nur einen Punkt hinter den starken Laufener Schützen. Mit einer starken Reprise von 1543 Punkten und dem besten Resultat im zweiten Durchgang sichterten sie sich jedoch die Goldmedaille. Laufen konnte im zweiten Durchgang ebenfalls noch zulegen und gewann die Silbermedaille. Dahinter kämpfte sich Münchenstein mit starken Durchgängen zur Bronzemedaille. Die in der Qualifikation noch drittplatzierten Brislacher fielen auf den 5. Schlussrang zurück. Die Sissach wurden 4. Bei den Junioren drehten die Ziefener auf. Waren sie in der Qualifikation noch Fünfte, zeigten sie nun ihr wahres Können und siegten überlegen. Dahinter wurden die Brislacher deutlich Zweiter und die Böcktener konnte ihren Vorsprung im zweiten Durchgang gerade noch verwalten und wurden Dritte. Im Duell um den Aufstieg kämpften Hemmiken und Füllinsdorf. Bereits in der Qualifikation waren die Hemmiker etwas konstanter. In der Entscheidung liessen die Hemmiker die Füllinsdörfer in der ersten Runde deutlich hinter sich, in der zweiten Runde bauten sie die Führung noch leicht aus und siegten klar.


Pistole

Auf der 50m Distanz gewannen die Itinger. Sie waren in der Qualifikation noch Zweite und zeigten am Final deutlich, wem die Goldmedaille gehört. Mit 939 Punkten und somit 30 Punkten Vorspung siegten sie souverän vor Liestal. Zwingen, vor einem Jahr noch Sieger, erkämpfte sich den dritten Platz. Den Zunzgern lief es nicht wunschgemäss. Waren sie nach der Qualifikation noch Erste, verpassten sie einen Medaillenrang knapp. Auf der 25m Distanz wurden die Zunzger aber ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie siegten eindrucksvoll. Auch auf der 25m Distanz waren die Liestaler stark und konnten sich gegenüber Sissach durchsetzen und ihre zweite Silbermedaille einfahren. Sissach gewann deutlich vor den Zwingenern die Bronzemedaille.

Ein grosses Dankeschön geht an Walter Schütz für die Durchführung der Qualifikationsrunden und die Organisation des Finals sowie an Freddy Brodbeck für die Ranglistenerstellung und den EDV-Support. (Marlon Horras)

Alle Junioren 300m, die am Wettkampf teilgenommen haben.

 

Rangliste und weitere Fotos unter www.ksgbl.ch

partenaire FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Fédération sportive suisse de tir
Lidostrasse 6
6006 Lucerne
tél.: 041 / 418 00 10
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch