Home  ->   Attualità  ->   News  ->   2010

Teammedaille realistisches Ziel

24.11.2010 - Am 26. November reist die Schweizer Delegation an die CISM-WM nach Rio de Janeiro (Br). Die Wettkämpfe finden vom 29. November bis 4. Dezember 2010 statt.

Missionschef Daniel Siegenthaler traut vor allem dem dreiköpfigen Gewehrteam einen Podestplatz zu. Angeführt wird die das Trion von Einzel- und Team-Weltmeister Marcel Bürge (Lütisburg). Mit dem dreifachen Schweizermeister Rafael Bereuter (Villmergen) und Team-Weltmeister Olivier Schaffter (Bassecourt) gehören zwei weitere Kaderathleten des Schweizer Schiesssportverbandes (SSV) der Gewehr-Mannschaft an. Sie haben in Brünig-Indoor bei 35 Grad und der entsprechenden Luftfeuchtigkeit trainiert.

Bei den Pistolen-Spezialisten bilden Olympia-Teilnehmer Christoph Schmid (Belp), der ehemalige WM-Dritte Michael Hofmann (Sachseln) und Steve Demierre (Peney-le-Jorat) als Aufsteiger des Jahres das Schweizer Trio. "Mit einem Exploit ist auch für diese drei Sportler eine vorderere Klassierung möglich", ergänzt Daniel Siegenthaler, der sich ein weiteres Ziel gesetzt: Die sechs Schützen sollen sich für den Einzelwettkampf qualifizieren. Entscheidend ist die Leistung im Teambewerb. 

CISM. WM. Rio die Janeiro (Br). Gewehr: Marcel Bürge (Lütisburg), Rafael Bereuter (Villmergen), Olivier Schaffter (Bassecourt). -- Pistole: Steve Demierre (Peney-le-Jorat), Michael Hofmann (Sachseln), Christoph Schmid (Belp). -- Missionschef: Daniel Siegenthaler (Sargans). -- Teamchef: Urs Weibel (Kandersteg). -- Trainer Gewehr: Rolf Denzler (Hallwil). -- Trainer Pistole: Krzysztof Kucharczyk (Kerns). -- Richter: Fabian Reiner (Bonstetten), Felix Grendelmeier (Aarburg).

partner FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Federazione sportiva svizzera di tiro
Lidostrasse 6
6006 Lucerna
tel.: 041 / 370 82 06
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch