Home  ->   Attualità  ->   News

Schwyzer Kantonal Matchschützenverband: Spannende Wettkämpfe am Eröffnungsmatch 2017

Markus Aschwanden, Gewinner des<br>Zweistellungs-Eröffnungsmatches mit 570 P.
Markus Aschwanden, Gewinner des
Zweistellungs-Eröffnungsmatches mit 570 P.

10.04.2017 - Am Samstag, 8. April 2017 hat der Schwyzer Kantonal Matchschützenverband seine Matchschiesssaison eröffnet. Der Vorstand durfte eine erfreuliche Anzahl Schützinnen und Schützen im Schiessstand Cholmattli in Rothenthurm begrüssen.

Die guten, leicht windigen Verhältnisse haben auf die Wettkämpfe nur unwesentlich beeinflusst, sodass zum Teil hohe Resultate erzielt wurden. Beim Dreistellungsmatch ging der Sieg äusserst knapp an Renate Peters vor Reto Schnyder, Siebnen. Im Zweistellungsmatch Sport konnte erneut Markus Aschwanden, Kriens eine Topleistung abrufen und siegte dank der besseren letzten Passe vor Thomas Holdener, Oberiberg, welcher dieselbe Punktzahl erreichte. Der Zweistellungmatch in der Ordonnanzkategorie wurde äusserst spannend gestaltet, so lagen die drei Erstplatzierten Josef Schuler, Siebnen, Beat Janser, Tuggen und Paul Kälin Einsiedeln nach fünf Passen punktgleich an der Spitze. Aber in der alles entscheidenden letzten Passe hatte Josef Schuler, Siebnen die besseren Nerven und siegte mit einem Vorsprung von zwei Punkten vor Beat Janser, Tuggen und Paul Kälin wurde guter Dritter.

Ebenso spannend verlief der Wettkampf beim Liegendmatch, Kategorie Sportgewehre, an welchem sich Ruedi Heinzer, Ried-Muotathal und Peter Schuler, Steinerberg einen harten fight lieferten. Nach vier Passen lagen die beiden nur gerade einen Punkt auseinander. Zum Glück wusste keiner von beiden, wer das bessere Resultat aufwies. In der fünften Passe lagen beide punktgleich an der Spitze, aber Ruedi Heinzer, Ried-Muotathal sicherte sich mit der letzten Passe von 98 Punkten den Sieg vor Peter Schuler, Steinerberg, welcher in der letzten Passe noch gute 96 Punkte schoss. Auch beim Liegendmatch in der Ordonnanzgewehr-Kategorie wurden hohe Resultate erzielt, so nahm Heinz Schnüriger, Sattel zum ersten Mal am Eröffnungsmatch teil und konnte den ersten Sieg mit fantastischen 564 Punkte feiern, ganz nach dem Motto «kam sah und siegte», Dicht dahinter folgten Hans Zwyssig, Brunnen und Paul Suter, Ried-Muotathal, welche dasselbe ebenso feine Resultat von 562 Punkten schossen.

Ruedi Heinzer, Gewinner des Liegend-Eröffnungsmatches mit 584 P.


Bei den Pistolenschützen wurde der Eröffnungsmatch unter der Führung von Iris Annen, Illgau ausgetragen, welche ab diesem Jahr die Führungsaufgabe von Sepp Lagler, Einsiedeln übernommen hat und ihr den Start nicht nur in ihrer neuen Funktion, sondern auch im Wettkampf ausgezeichnet gelungen ist. Sie durfte mit der Sportpistole Klein-/Grossakliber (C-Programm) zugleich einen Sieg landen.

Ebenso war die Beteiligung bei den Pistolenschützen gut, aber Iris Annen freut sich natürlich, wenn noch mehr Pistolenschützen an den Matchanlässen teilnehmen und heisst sie herzlich willkommen.

In der Freipistole (A-Programm) 50 m ging der Sieg an Richard Aufdermauer, Ibach mit guten 499 Punkten. In der Sportpistole Kleinkaliber (B-Programm) 50 m siegte Sepp Lagler, Einsiedeln mit feinen 547 Punkten von Susanne Marty-Linsin, Lachen und Noldi Kälin, Euthal, welche gute 541 Punkte erzielten. Im C-Programm mit der Sportpistole Klein-/Grosskaliber 25 m siegte Iris Annen, Illgau mit 561 Punkten knapp vor Gaspar Américo, Schwyz, welcher 561 Punkte erzielte. Sepp Lagler, Einsiedeln mit dem letzten Podestplatz konnte nicht mehr um den Sieg mitreden, aber erreichte noch gute 552 Punkte. (Robert Kistler)

 

Rangliste Eröffnungsmatch


Dreistellungsmatch «Sport»

1. Renate Peters, Altendorf (541 P.), 2. Reto Schnyder, Siebnen (540 P), 3. Robert Zehnder, Siebnen (531 P.), 4. Ingolf Koch, Willerzell (528 P.), 5. Peter Schuler, Steinerberg (516 P.)

 

Zweistellungsmatch «Sport»

1. Markus Aschwanden, Kriens (570 P.), 2. Thomas Holdener, Oberiberg (570 P.), 3. Bruno Jaeggi, Siebnen (569 P.), 4. Markus Heinzer, Ried-Muotathal (568 P.), 5. Stefan von Euw, Wilen (567 P.), 6. Andy Micheletto, Rickenbach (564 P.), 7. Werner Föhn, Ried-Muotathal (564 P.), 8.Nadine Kürzi, Lachen (563 P.), 9. Edwin Bellmont, Unteriberg (559 P.), 10. Ueli Schnyder, Pfäffikon (558 P.), 11. Nicole Steiner-Beeler, Brunnen (557 P.), 12. Franz Betschart, Schwyz (5652 P.), 13. Adrian Bürgi, Wollerau (551 P.), 14. Mario Mächler, Altendorf (549 P.), 15. Hanspeter Schober, Reichenburg (549 P.), 16 Andreas Nideröst, Rickenbach (548 P.), 17. Felix Heinzer, Ried-Muotathal (530 P.), 18. Markus Marty, Brunnen (527 P.)

 

Zweistellungsamtch «Ordonnanz»

1. Josef Schuler, Siebnen (526 P.), 2. Beat Janser, Tuggen (524 P.), 3. Paul Kälin, Einsiedeln (522 P.), 4. Martin Betschart, Ibach (520 P.), 5. Josef Ruoss, Schübelbach (520 P.), 6. Manuela Feusi, Lachen (519 P.), 7. Urs Knobel, Altendorf (515 P.), 8. Fredy Hauser, Altendorf (512 P.), 9. Matthias Schnyder, Lauerz (491 P.), 10. Roger Käser, Lachen (491 P.), 11. Karl Schelbert, Siebnen (482 P.),  12. Emil Janser, Tuggen (480 P.), 13. Gregor Müller, Altendorf (470 P.), 14. Stefan Schnidrig (452 P.)

 

Liegendmatch «Sport»

1. Ruedi Heinzer, Ried-Muotathal (584 P.), 2. Peter Schuler, Steinerberg (582 P.), 3. Christoph Keller, Schwyz (579 P.), 4. Lydia Stump, Ibach (577 P.), 5. Beat Reichlin, Sattel (577 P.), 6. Linus Kistler, Siebnen (575 P.), 7. Manfred Bächli, Reichenburg (572 P.), 8. Rita Heinzer, Ried-Muotathal (569 P.), 9. Arthur Ott, Wollerau (568 P.), 10. Hugo Heinzer, Ried-Muotathal (567 P.), 11. Josef Kälin, Schindellegi (566 P.), 12. Hans Mettler, Reichenburg (566 P.), 13. Robert Kistler, Siebnen (565 P.), 14. Erich Keller, Goldau (565 P.), 15. Markus Imhof, Ried-Muotathal (565 P.), 16. Oswald Betschart, Schwyz (564 P.), 17. Stefan Kuriger, Willerzell (563 P.), 18. Reinold Betschart, Brunnen (560 P.), 19. Meiri Bürgler, Ried-Muotathal (560 P.), 20. Friedolin Ulrich, Rickenbach (555 P.), 21. Markus Suter, Brunnen (546 P.), 22. Josef Bisig, Einsiedeln (546 P.), 23. Oskar Reichlin, Schwyz (546 P.), 24. Richard Ablondi, Ried-Muotathal (543 P.)

 

Liegendmatch «Ordonnanz»

1. Heinz Schnüriger, Sattel (564 P.), 2. Hans Zwyssig, Brunnen (4562 P.), 3. Paul Suter, Muotathal (562 P.), 4. Walter Akeret, Schindellegi (558 P.), 5. Meiri Schmidg, Ried-Muotathal (558 P.), 6. Roli Fässler, Unteriberg (546 P.), 7. Richard Grab, Rothenturm (546 P.), 8. Roger Käser, Lachen (545 P.), 9. Bruno Pfyl, Brunnen (537 P.), 10. Josef Trütsch, Unteriberg (536 P.), 11. Armin Thoma, Reichenburg (535 P.), 12. Fabian Krienbühl, Sattel (528 P.), 13. Lorenz Gwerder, Seewen (528 P.), 14. Adolf Betschart, Muotathal (524 P.), 15. Walter Schuler, Wollerau (522 P.), 16. Ivo Krienbühl, Sattel (513 P.), 17. Romy Heinzer, Ried-Muotathal (513 P.), 18. Thomas Moser, Sattel (509 P.), 19. Martin Moser, Sattel (498 P.)

 

50 m Freipistole (A-Programm)

1. Richard Aufdermauer, Ibach (499 P.), 2. Mario Mächler, Altendorf (491 P.), 3. Vito Iapello, Pfäffikon (480 P.), 4. Patrick Rohner, Bennau (475 P.), 5. Stefan Ziltener, Schübelbach (425 P.)

 

50 m Sportpistole Kleinkaliber (B-Programm)

1. Sepp Lagler, Einsiedeln (547 P.), 2. Susanne Marty – Linsin, Lachen (541 P.), 3. Arnold Kälin, Euthal (541 P.), 4. Walter Züger, Altendorf (531 P.), 5. Reto Rickenbacher, Brunnen (531 P.), 6. Patrick rohner, Bennau (528 P.), 7. Peter Lussy, Küssnacht (517 P.), 8. Andy Marty-Linsin, Lachen (513 P.), 9. Bruno Laimbacher, Küssnacht (484 P.)

 

25 m Sportpistole Klein-/Grosskaliber (C-Programm)

1. Iris Annen, Illgau (561 P.), 2. Gaspar Américo, Schwyz (560 P.), 3. Sepp Lagler, Einsiedeln (552 P.), 4. Patrick Rohner, Bennau (542 P.), 5. Sara Grätzer, Escholzmatt (541 P.), 6. Werner Fässler, Schwyz (537 P.), 7. Reto Rickenbacher, Brunnen (533 P.), 8. Bruno Knittel, Gross (519 P.), 9. Irene Kälin, Unteriberg (513 P.), 10. Walter Gisler, Pfäffikon (500 P.), 11. Paul Kümin, Pfäffikon (493 P.)

 

partner FST

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
Federazione sportiva svizzera di tiro
Lidostrasse 6
6006 Lucerna
tel.: 041 / 370 82 06
fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch