Schweizer Schiesssportverband

Gönnervereinigung

Titelbild_Goennervereinigung.jpg

Die Gönnervereinigung der Schützen-Nationalmannschaften sammelt Gelder zu Gunsten des Leistungssports und setzt diese bei Infrastrukturen und in der Nachwuchsförderung ein.

Die gesammelten Gelder der Gönnervereinigung (GöV) werden in Zusammenarbeit mit dem Bereich Spitzensport des SSV eingesetzt. Die GöV leistet dort Beiträge an die Kader- und Leistungsentschädigungen. Dazu kommen Unterstützungen einzelner Kaderangehöriger in Härtefällen. Fallweise setzt die GöV auch Mittel in nationalen und regionalen Nachwuchsbereichen ein. Sie ehrt dort unter anderem ehrenamtlich tätige Funktionärinnen und Funktionäre mit einem Förderpreis. Die Erträge aus dem LZ-Cup (siehe unten) werden für Beiträge an Infrastrukturen eingesetzt, die dem Spitzensport dienen.

 

Die Einnahmen der Gönner-Vereinigung bestehen aus:

  • Spenden von Gönnerinnen und Gönnern (ab CHF 20.–)
  • den Beiträgen der Mitglieder des 100er-Clubs (ab CHF 500.–)
  • den Reinerträgen aus dem LZ-Cup (1 Doppel = CHF 5.–)
  • den Erträgen aus besonderen Aktionen (Souvenirverkauf)

 

SPENDER WERDEN BELOHNT

Der jährliche Spendenaufruf der GöV wird von vielen Schützinnen und Schützen beachtet. Mit der Einzahlung ab 20 Franken wird man automatisch für ein Jahr GöV-Mitglied. Diese Spenden bilden eine wichtige Einnahmequelle für die GöV. Spenden dürfen natürlich auch Vereine und Firmen. Alle Spender kommen in die Verlosung um den GöV-Hauptpreis. Und dieser Hauptpreis lässt sich dank grosszügigen Spendern sehen. Die Gewinnchancen steigen, wenn jedes Vereinsmitglied spendet. Die Spenden können auch mit Kranzkarten bezahlt werden.

 

Einzahlung der Gönnerbeiträge an:

Clientis Bank CKE, 5024 Küttigen, IBAN: CH74 0657 5016 5069 9990 7, z.G. GöV der Schützen-Nationalmannschaften, 6440 Brunnen, Konto 30-38151-2

 

Adresse für Einsenden der Kranzkarten:

GöV der Schützen-Nationalmannschaften, Parkstrasse 8, 6440 Brunnen

Der 100er-Club

Der 100er-Club unterstützt Athletinnen und Athleten der Elite- und Nachwuchskader finanziell, belohnt die Besten am Final der Shooting Masters mit Prämien und leistet Beiträge an Ausbildungskurse. Gegründet wurde der Club 1983. Jedes Mitglied zahlt einen Jahresbeitrag von mindestens 500 Franken. Dafür erhält es einen Pin sowie Kartengrüsse der Nationalmannschaften und wird als Ehrengast zu Wettkämpfen eingeladen.

Wollen auch Sie (Verein, Firma, Einzelperson) dem 100er-Club beitreten, dann melden Sie sich bei Obmann Max Flückiger, Postfach 117, 4534 Flumenthal, maxflueckiger@hotmail.com

Der LZ-Cup

Der LZ-Cup wird seit 1997 jährlich ausgetragen, und sein Final am Bettag hat sich zu einem der spannendsten Wettkämpfe entwickelt. Die Schützinnen und Schützen der Nationalkader stehen als Funktionäre im Einsatz. Die Subaru Schweiz AG stiftet jährlich einen Personenwagen im Wert von über 30’000 Franken. Dieses Auto wird unter allen Teilnehmern der Qualifikation verlost.

Stichbestellung LZ-Cup bei Projektleiter Urban Hüppi, Walchistrasse 30, 6078 Lungern, 041 679 70 00, uh@bruenigindoor.ch

swissolympic-member.gif