Schweizer Schiesssportverband

Regionale Leistungszentren

Regionale Leistungszentren ermöglichen Athletinnen und Athleten mit der Einstufung T3 die Intensivierung des Trainings (neben der Ausbildung) mit anderen Athleten des gleichen Leistungsniveaus und den Zugang zu internationalen Wettkämpfen.

Regionale Leistungszentren (RLZ) sind auf Basis des SSV-Nachwuchsförderkonzepts organisiert. Ein RLZ wird von einer unabhängigen Trägerschaft gemäss den Vorgaben des Förderkonzepts von 2014 geführt und ist mit einem Label des SSV ausgezeichnet. Entsprechend werden RLZ auch Labelstandorte (LSO) genannt. Derzeit gibt es in der Schweiz fünf RLZ/LSO (Teufen, Filzbach, Luzern, Schwadernau, Lausanne) sowie einen Nachwuchs-Stützpunkt im Tessin. 

RLZ bieten ganzjährig Trainings mit professionellen Trainerinnen und Trainern an. Zudem garantieren sie ein geeignetes Ausbildungsumfeld, damit Sport mit Schule und/oder Berufsausbildung vereinbart werden können.

 

Zugang für Sportler

Athletinnen und Athleten, die in ihrem Kanton an der Spitze mitschiessen, können bei der Abteilung Nachwuchsförderung des SSV einen Antrag auf die Einstufung T3 stellen. Die Sportlerin der oder Sportler kann anschliessend auf dem gewünschten Labelstandort schnuppern, mit dem zuständigen Betreuer eine Lösung für eine Lehrstelle/Schulausbildung und gegebenenfalls für die Wohnsituation suchen. Die definitive Einstufung und Zulassung an ein RLZ erfolgt über die Talentselektion PISTE und die Vergabe der Talent Card der Swiss Olympic Association SOA. Beginn eines Trainingszyklus in einem RLZ ist jeweils der 1. Oktober des Jahres.

 

Informationen für Eltern

Leistungssport ist ein grosser Schritt in die Unabhängigkeit eines Sportlers. Hierfür ist sie oder er auf die Unterstützung des Umfelds angewiesen. Dies kann für die Eltern von angehenden Leistungssportlern Fragen aufwerfen, welche in der folgenden Broschüre beantwortet werden.

Informationen für Eltern von zukünftigen Leistungssportlern

 

Bewerbung für Standorte

Interessierte Standorte melden sich bei der Abteilung Nachwuchsförderung des SSV, welche gerne Auskunft gibt und den Prozess begleitet. 

Downloads

Kaderverzeichnis Nachwuchs

swissolympic-member.gif