Federazione sportiva svizzera di tiro

Sport d’Elite

Spitzensport_Startbild.jpg

Dem Bereich Spitzensport/Nachwuchs obliegt die Aufgabe, den Spitzensport im Schweizer Schiesssport in den olympischen und den nicht-olympischen Disziplinen zu fördern und weiterzuentwickeln.

Das Trainerteam stuft die besten Schweizer Schützinnen und Schützen in Zusammenarbeit mit Swiss Olympic in die verschiedenen Elite- und Junioren-Kader ein, organisiert Trainings und die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen. Wesentlicher Bestandteil des Bereichs ist das Nationale Leistungszentrum in Magglingen, wo vier Schützinnen und Schützen als Profisportler angestellt sind. Zusammen mit dem Bereich Ausbildung/Richter ist der Spitzensport bemüht, Nachwuchsschützinnen und -schützen zu fördern und an die internationale Spitze heranzuführen. Die beiden Bereiche arbeiten auch bei der Traineraus- und -weiterbildung zusammen. Eine wichtige Aufgabe des Bereichs ist zudem der Kontakt zu Ausrüstern sowie zu nationalen und internationalen Sportorganisationen wie Swiss Olympic, dem Europäischen Schiesssportverband (ESC), dem Internationalen Schiesssportverband (ISSF) und dem militärischen Schiesssport (CISM).

Der Bereich Spitzensport / Nachwuchs ist beauftragt, den Spitzensport im Schweizer Schiesssport in den olympischen und nicht olympischen Disziplinen (ohne Trap und Skeet) in den Bereichen Elite und Junioren basierend auf folgenden Grundsätzen zu organisieren, zu fördern und weiterzuentwickeln:

  • Fördern der Kaderangehörigen in ihrer Gesamtheit
  • Entwickeln eines ethisch vertretbaren Spitzensports
  • Nutzen der Synergien zur Steigerung von Effizienz und Effektivität
  • Schaffen und Optimierung von Förderungs- und Rahmenbedingungen
  • Erarbeiten von Strategien und Förderungskonzepten
  • Etablieren von Führungs- und Steuerungsinstrumenten
  • Zuweisen von klaren Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten an alle Involvierten
  • Pflegen einer offenen und transparenten Kommunikation auf allen Stufen.

 

Daraus abgeleitet wurden für die Realisierung der Zielsetzungen folgende Hauptaufgaben definiert:

  • Erfüllen der Leistungsvorgaben gemäss Leistungsvereinbarung und Verbandsplanung mit den Teams sowie den Athletinnen und Athleten
  • Pflegen der Kontakte zu internationalen Organisationen, zu Veranstaltern sowie zu befreundeten Verbänden im In- und Ausland
  • Beschicken von internationalen und nationalen Wettkämpfen im In- und Ausland
  • Zusammenarbeiten mit dem Servicebereich Ausbildung/Nachwuchsförderung mit dem Ziel jungen Kaderangehörigen den Übertritt in ein Nationalkader zu ermöglichen
  • Erarbeiten von Planungsgrundlagen (Verbandsplanung, inkl. der finanziellen Rahmenbedingungen) für die Strategie- und Verbandsgespräche mit Swiss Olympic
  • Erarbeiten und Sicherstellen der Nachführung der Dokumente im Zuständigkeitsbereich
  • Koordinieren der Material- und Munitionsbeschaffungen, Überwachen der Zuteilung der entsprechenden Mittel und Sicherstellen der Einsatzbereitschaft des technischen Materials
  • Aus-, Fort- und Weiterbilden der Trainer in Zusammenarbeit mit dem Bereich Ausbildung
  • Sicherstellen der Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen für den Bereich CISM Schiessen auf Stufe VBS und SSV
  • Sicherstellen der Administration und des Finanzdienstes für den Bereich