Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2007

Tafers alleiniger Leader

03.12.2007 - Tafers übernimmt nach der dritten Runde die Spitze der NLA. Mit dem Glanzresultat von 1574 : 1558 Punkten haben sie Gossau klar geschlagen. Diese warten immer noch auf ihren ersten Punkt, wie auch Wettingen, welche sich nicht gegen Olten behaupten konnten.

Cham hat zum ersten Mal eine Niederlage eingesteckt, sie verloren nur knapp mit 1547 : 1553 gegen die Region Thunersee. Tafers II hat knapp gegen die Glarner gewonnen (1549 : 1546).

In der NLB Ost haben Nidwalden und Ebikon ihre Spitzenplätze ausgebaut. Ruggell bleibt den beiden aber auf den Fersen dank einem Sieg gegen Ebnat-Kappel. Vaduz konnte seinen ersten Sieg feiern und übergibt die rote Laterne an Guggisberg, welches noch immer punktlos blieb.

In der NLB West ist das Team Uri die einzige Mannschaft an der Spitze, nachdem Subingen gegen Attalens-Châtel St. Denis verloren hat. Aber hinter ihnen bleibt es weiterhin spannend. Vier Mannschaften mit je 4 Punkten. Es sind dies Oberburg, Subingen, Pratteln und Attalens-Châtel St. Denis.

 

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch