Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG

25.04.2018 - Nach dem grossen Publikumserfolg vor zwei Jahren findet nun eine weitere Auflage des beliebten Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG statt. Erwartet wird eine grössere Anzahl teils sehr aussergewöhnlichen und skurrilen Militärfahrzeugen aus dem In- und Ausland.

Im Mittelpunkt des Anlasses werden die grossen, tonnenschweren, stählernen Panzerfahrzeuge aus verschiedenen Zeitabschnitten und aus mehreren Ländern stehen. Doch auch die Camps zu diversen, militärischen Themen und die Geländepiste, bei welchem die Panzer live in Action zu sehen sein werden, bilden Höhepunkte der Veranstaltung.
Die raupenangetriebenen Panzer üben mit ihrem riesigen Erscheinungsbild, den kräftigen Motoren, und ihrem massiven Gewicht eine ganz besondere Faszination auf jung und alt aus.
Vom 10. – 12. Mai 2018 (Auffahrt) haben interessierte Besucher die seltene Möglichkeit die tonnenschweren Stahldinosaurier einmal hautnah im Einsatz mitzuerleben.
Das Panzertreffen findet auf dem Areal des Kieswerks STRABAG statt und bietet einen interessanten Einblick in die militärische Fahrzeug-Technik aus früheren und neueren Zeiten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für Besucher kostenlos.

Donnerstag ganz im Zeichen der Schweizer Kavallerieschwadron

Die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 (SKS 1972) ein militärischer, ausserdienstlicher Verein, welche als Traditionseinheit unter dem Ehrenpatronat des Generalstabchefs der Armee steht, wird am Donnerstag mit Reiter und Pferden in mehreren Vorführungen das Programm bereichern. Der Verein wurde im Jahre 1995 durch ehemalige Kavalleristen, vorwiegend aus der Dragoner Schwadron 15 die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 gründet mit dem Ziel, die Erinnerung an die 1972 abgeschaffte Truppengattung in lebendiger Erinnerung zu behalten.

Panzer, Pinzgauer und Jeep

Die Organisatoren erwarten rund 70 Fahrzeuge und mehrere hundert Teilnehmer. Neben den Panzer werden aber auch viele Pneufahrzeuge in diversen Ausführungen, Grössen und Jahrgängen zu sehen sein. Dazu gehören Jeeps, Pinzgauer, Haflinger, Motoräder und Lastwagen der Marken Saurer, Beta usw. aus früheren Beständen der Schweizer Armee und anderen Ländern.

Friedlicher Anlass im Grünen

In speziellen Army-Camps wird der Alltag so realitätsnah wie möglich gezeigt. Beispielsweise wird eine Gruppe den Armeebetrieb, wie er 1961 in der Schweiz üblich war, darstellen. Ein Zug von Panzerabwehrkanonieren wird sein Können demonstrieren. Andere Gruppen beschränken sich auf die Darstellung ihrer bis ins letzte Detail restaurierten Fahrzeuge. Die interessierten Besucher erfahren so die Geschichte auf sehr direkte, greifbare Weise.
Trotz Tarnanstrich, Panzer und Kanonen: Das Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG ist ein ausgesprochen friedlicher Anlass im Grünen für alle, die sich für Technik und Geschichte interessieren oder mit der Familie einen aussergewöhnlichen Ausflug machen möchten. Das Veranstaltungsangebot umfasst zudem eine Festwirtschaft, die kaum noch Wünsche offen lässt - organisiert durch den TV Märstetten, unterstützt mit feinen Backwaren der Bäckerei Mohn AG.

 

Link mit weiteren Informationen:
www.panzertreffen.com

18.09.18Dominanz von Marco Poffet an den Senslermeisterschaften Gewehr 50m
17.09.18Nationalrat stimmt Ständerat zu
17.09.18Senslermeisterschaft Gewehr 300m liegend
17.09.18Kantonaler Nachwuchs- und Jungschützentag in Guggisberg
17.09.18Pistolenschützen Gambach sind Gruppenmeisterschaftssieger 50m
16.09.18Spannung pur war garantiert
15.09.18Grosser Empfang für die Gewehrschützen
14.09.18Bronze für Gilles Dufaux, Silber für das Team
13.09.18Die erfolgreichen Frauen sind zurück
12.09.18Final LZ-Cup
12.09.18JU+VE: Qualifikationsranglisten sind online
11.09.18Siege für zwei nervenstarke Talente
11.09.18Marcel Ackermann feierlich empfangen
10.09.18SH-Jugendschiessen 2018
10.09.18Kantonalcup-Finale der Schaffhauser Schützen
10.09.18Schweizermeisterschaften in Thun: positive Bilanz
08.09.18 Packende Duelle in Lausanne
07.09.18Wechsel im GöV-Vorstand
06.09.18SGM-G300 U21/E+: Die Finalisten stehen fest
06.09.1828. Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Eisenstadt (AUT)
05.09.18Urner Nachwuchsschützen sammeln auf Crowdfunding-Plattform für Sportstätte
05.09.18Senslermeister der Jungschützen kommen aus St. Ursen, Tafers und St. Silvester
05.09.1883. Bezirksschiessen BSV Visp
03.09.18Jason Solari für die YOG 2018 selektioniert
03.09.18SO: Nachwuchs zeigte sein Können
02.09.18Herausragende Sieger am Feldstich-Final
02.09.18Kurzbericht 3. Runde Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2018
02.09.18Die neuen Luzerner Kantonalmeister stehen fest
01.09.18Lausanne steht vor dem «Grand Slam»
01.09.18Lauffohr, Grossdietwil und Aarau siegen am Schweizer Gruppenfinal 300m
31.08.18Sportschützen Uri und Gossau müssen in die Abstiegsrunde
31.08.18Die Finalteilnehmer für den Gruppenfinal der Jungschützen stehen fest
31.08.18Der SSZ Chalchofen ist in Festlaune
30.08.18Aargau: Dieselben Gruppensieger, aber neue Einzelmeister
30.08.18Der MSV Turtmann dominierte die Konkurrenz
30.08.18Titel für die Jungschützen aus Mauren-Berg und die Jugendlichen aus Zuzwil
30.08.18Fünf Finalteilnehmer der SMM Gewehr 50m stehen fest
29.08.18Zofingen rettete sich vor Boswil ins Ziel
29.08.18Der Schützennachwuchs beider Basel mass sich in Riehen
28.08.18Enrico Stoffel: Bester kantonaler KK-Junior VS
28.08.18Weniger Glanz für Medaillenjäger Dieter Grossen
27.08.18WM Changwon: «Das «Tüpfelchen auf dem i»
27.08.18Die 40 Gruppen liegen eng beeinander
27.08.18Bereuter und Denzler an der Spitze
27.08.18Erika Allemann verfehlt knapp Kantonalrekord
27.08.18Treffsichere Bündner Schützen-Veteranen
27.08.18Vorort Uri ist bereit fürs 156. Rütlischiessen
23.08.18041 418 00 10: Der SSV hat eine neue Telefonnummer
23.08.18Meisterschaft in der Königsdisziplin der Pistolenschützen
23.08.18Kantonale Jungschützen-Gruppenmeisterschaft FR


363 Einträge auf 8 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
info@swissshooting.ch