Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG

25.04.2018 - Nach dem grossen Publikumserfolg vor zwei Jahren findet nun eine weitere Auflage des beliebten Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG statt. Erwartet wird eine grössere Anzahl teils sehr aussergewöhnlichen und skurrilen Militärfahrzeugen aus dem In- und Ausland.

Im Mittelpunkt des Anlasses werden die grossen, tonnenschweren, stählernen Panzerfahrzeuge aus verschiedenen Zeitabschnitten und aus mehreren Ländern stehen. Doch auch die Camps zu diversen, militärischen Themen und die Geländepiste, bei welchem die Panzer live in Action zu sehen sein werden, bilden Höhepunkte der Veranstaltung.
Die raupenangetriebenen Panzer üben mit ihrem riesigen Erscheinungsbild, den kräftigen Motoren, und ihrem massiven Gewicht eine ganz besondere Faszination auf jung und alt aus.
Vom 10. – 12. Mai 2018 (Auffahrt) haben interessierte Besucher die seltene Möglichkeit die tonnenschweren Stahldinosaurier einmal hautnah im Einsatz mitzuerleben.
Das Panzertreffen findet auf dem Areal des Kieswerks STRABAG statt und bietet einen interessanten Einblick in die militärische Fahrzeug-Technik aus früheren und neueren Zeiten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist für Besucher kostenlos.

Donnerstag ganz im Zeichen der Schweizer Kavallerieschwadron

Die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 (SKS 1972) ein militärischer, ausserdienstlicher Verein, welche als Traditionseinheit unter dem Ehrenpatronat des Generalstabchefs der Armee steht, wird am Donnerstag mit Reiter und Pferden in mehreren Vorführungen das Programm bereichern. Der Verein wurde im Jahre 1995 durch ehemalige Kavalleristen, vorwiegend aus der Dragoner Schwadron 15 die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 gründet mit dem Ziel, die Erinnerung an die 1972 abgeschaffte Truppengattung in lebendiger Erinnerung zu behalten.

Panzer, Pinzgauer und Jeep

Die Organisatoren erwarten rund 70 Fahrzeuge und mehrere hundert Teilnehmer. Neben den Panzer werden aber auch viele Pneufahrzeuge in diversen Ausführungen, Grössen und Jahrgängen zu sehen sein. Dazu gehören Jeeps, Pinzgauer, Haflinger, Motoräder und Lastwagen der Marken Saurer, Beta usw. aus früheren Beständen der Schweizer Armee und anderen Ländern.

Friedlicher Anlass im Grünen

In speziellen Army-Camps wird der Alltag so realitätsnah wie möglich gezeigt. Beispielsweise wird eine Gruppe den Armeebetrieb, wie er 1961 in der Schweiz üblich war, darstellen. Ein Zug von Panzerabwehrkanonieren wird sein Können demonstrieren. Andere Gruppen beschränken sich auf die Darstellung ihrer bis ins letzte Detail restaurierten Fahrzeuge. Die interessierten Besucher erfahren so die Geschichte auf sehr direkte, greifbare Weise.
Trotz Tarnanstrich, Panzer und Kanonen: Das Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG ist ein ausgesprochen friedlicher Anlass im Grünen für alle, die sich für Technik und Geschichte interessieren oder mit der Familie einen aussergewöhnlichen Ausflug machen möchten. Das Veranstaltungsangebot umfasst zudem eine Festwirtschaft, die kaum noch Wünsche offen lässt - organisiert durch den TV Märstetten, unterstützt mit feinen Backwaren der Bäckerei Mohn AG.

 

Link mit weiteren Informationen:
www.panzertreffen.com

17.05.181. Runde der Solothurner Mannschaftsmeisterschaft 2018
16.05.18Jahresschiessen Veteranen in Visp VS
16.05.18Eine mobile 25m-Pistolenanlage wird für die CISM-WM erstellt
16.05.18Büren-Oberdorf übernimmt die Tabellenführung
15.05.18Sicherheitspolitische Kommission beschliesst Erleichterungen
14.05.18Emmentalische Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m
14.05.18Feldschiessen ZHSV
14.05.18Solothurner Schützen einen Tick zu stark
14.05.18Cup Standschützen Oberwinterthur
14.05.18Gruppenmeisterschaft 2018 geht auf Kantonsebene weiter
14.05.18Start in die neue Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m
14.05.18Schweizerische Offiziersgesellschaft ruft Parlament auf, Bürger ernst zu nehmen
13.05.18Zwei 4. Plätze für die Schweiz
13.05.18Schweizer Gewehrteams bleiben chancenlos
11.05.18Kick-Off zu den Tellspielen
11.05.18Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz appelliert an die Nationalräte
11.05.18Bronze für Silvia Guignard
11.05.18Die Siegesserie geht weiter
11.05.18Schiesskurs beider Basel 2018
10.05.18Claudia Kunz verpasst den Final nach umstrittenem Juryentscheid
09.05.18Erneut eine starke Leistung von Nicole Häusler an der WM
08.05.1847 Athleten aus sechs Ländern treten in Schwadernau gegeneinander an
08.05.18Finalisten Gruppenmeisterschaft 300 Meter LKSV stehen fest.
08.05.182. Runde SGM 300 Meter in Visp
07.05.18Erfahrungsaustausch und Gruppendynamik
07.05.18Sponsor sucht Sportler: Voten für Petra Lustenberger und Simon Beyeler
07.05.18Dreikantone-Freundschaftsmatch
07.05.1828. Winterthurer Kniendmeisterschaft
07.05.18Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m im Sensebezirk
06.05.18Schweizer Delegation unterliegt in in Pilsen
06.05.18Starke Premiere für Mixed-Teams
05.05.18Schweizer unterliegen in Pilzen
04.05.18Sportschützen Giswil - Cupschiessen 2018
03.05.18 43. Internationales Vorderladerschiessen SSC Musketier
01.05.18Freundschaftstreffen SSZ Chalchofen – Sportschützen Visp-Eyholz
01.05.18Auftaktsieg für Meister Thörishaus
30.04.18Vierkantonematch im Baselbiet
30.04.18Auftakt der Bündner Gruppenmeisterschaft Gewehr 300 Meter
30.04.18Sensler Gruppenmeisterschaft 300m: Finalteilnehmer stehen fest
30.04.18Erstmalige Frauenquote beim SHKSV
29.04.18Bronze für Sandro Loetscher
28.04.18Gewappnet für die Zukunft
27.04.18Der SSV ehrt Zwinky-Projekte und verdiente Sportler
27.04.18Erfolgreiches Jahr für die USS Versicherungen
27.04.18Petra Lustenberger ist die beste Schweizerin
26.04.18GV Pistolenclub Beckenried
25.04.18In einem Monat geht’s los an der CISM-WM
25.04.18Ein starker Aargauer Auftritt
25.04.18Panzer- und Armeefahrzeugtreffen in Bürglen TG
23.04.18Obernau, Luzern Stadt und Ruswil mit den Bestresultaten


184 Einträge auf 4 Seiten // [1] [2] [3] [4]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch