Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

43. Internationales Vorderladerschiessen SSC Musketier

Die Sieger von Oberentfelden 2018
(v.l.):<br>Schönhaber Jürgen, Drouel Blaise, Roland<br>Frei, Heinz Feller (vorne), Hugo Schober<br> (hinten), Andreas Gassner, Jürg Niederhäuser<br>und Hans-Peter Rüfenacht.
Die Sieger von Oberentfelden 2018 (v.l.):
Schönhaber Jürgen, Drouel Blaise, Roland
Frei, Heinz Feller (vorne), Hugo Schober
(hinten), Andreas Gassner, Jürg Niederhäuser
und Hans-Peter Rüfenacht.

03.05.2018 - Bei frühlingshaftem Wetter trafen sich vom 27. bis 29. April 2018 über 50 Schützen in Oberentfelden zum alljährlichen Vorderladerschiessen des SSC Musketier. Der SSC-Musketier durfte Schützen aus allen Landesteilen begrüssen. Auch unsere treuen Schützenfreunde aus Frankfurt und Innsbruck waren wieder dabei. Die Schützen konnten sich in 4 Kurz- und 2 Langwaffendisziplinen über 25, 50 und 100m messen. Am Ende triumphierten in vielen Disziplinen die üblich bekannten Schützen. Es gab aber auch eine Überraschung.

In der Disziplin Vetterli (Perk. Gewehr 50 Meter) legte Blaise Drouel aus Les Brenets NE ein Hunderter vor und verwies die Top Schützen Hans-Peter Rüfenacht und Andreas Gassner (A) auf Platz zwei und drei. Hans-Peter Rüfenacht aus Bottenwil zeigte jedoch sein Können in seiner Paradedisziplin Miquelet (Steinschloss Muskete 50m) und gewann diese Disziplin mit 95 Punkten und lies das Feld mit fast 10 Punkten hinter sich. Der Österreicher Top Schütze Andreas Gassner, der in Blagach SG zu Hause ist, zeigte seine Klasse gleich in 2 Disziplinen und gewann die Lunten-Disziplin 50 m stehend genannt nach der japanischen Insel Tanegashima mit 98 Ringen. Auch in der liegend auf 100 m geschossenen Disziplin Whitworth (Perk Freigewehr) zeigte er sein Können und gewann diese Disziplin mit ausgezeichneten 97 Ringen. Auch die Gewinner der anderen 100 m Disziplinen sind keine unbekannten. So gewann mit dem Steinschlossgewehr Roland Frei aus Würenlos die Disziplin Maximilian mit 91 Punkten und Jürgen Schönhaber aus Mörfelden entschied die Disziplin Minie, die mit einem Perk. Militärgewehr geschossen wird, mit 91 Ringen für sich. Die auf 50 Meter mit demselben Gewehr stehend geschossene Disziplin Lamarmora gewann unser Gast aus Österreich Wilfried Schöpf aus Ötztal mit 93 Ringen.

Zusätzlich zu den 3 Hundertmeter Vorderlader Disziplinen wurde auch noch eine Disziplin mit Schwarzpulver Hinterlader auch bekannt als «Breech Loader» ausgetragen. Hier konnte Peter Siegfried aus Dottikon mit 93 Ringen den Sieg für sich verbuchen.

Bei den Kurzwaffen konnte Heinz Feller aus Uerkheim mit der Perk. Pistole auf 25 m die Disziplin Kuchenreuter für sich entscheiden. In der Steinschloss Disziplin Cominazzo holte sich Jürg Niederhäuser aus dem bernischen Moosseedorf mit 89 Ringen den ersten Platz. Mit dem Perkussions-Revolver überraschte Hugo Schober aus Bellmund, BE mit seinem Können. Er ist erst ein paar Jahre aktiv dabei und gewann die 25 m Disziplin Mariette mit sehr guten 95 Ringen. In der Disziplin Malson die mit dem Perk. Revolver auf 50 Meter geschossen gewann er sogar mit 87 Ringen, was 3 Ringe mehr sind als der letzte Europameister in Granada geschafft hat. (Roland Brägger)

 

 

15.11.18Das 105. Morgartenschiessen ist Geschichte
12.11.18Final Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft (OMM)
12.11.18Leutwil rüttelte an Aarauer Festung
12.11.18Winterschiessen im Melchtal (OW)
09.11.18Der Titelverteidiger startet mit einer Niederlage
08.11.18Bundesgaben für Beat Odermatt und Jürg Ebnöther
05.11.18Selektion für die Sommeruniversiade 2019 in Neapel beginnt
30.10.18Grosser Gewinn für Surbtaler Schützen
30.10.1810. Herbstschiessen KK Briglina
29.10.18Starkes Aargauer Schützenjahr
29.10.18Final Mannschaftsmeisterschaft Baselland
29.10.18Doppelsieg für die Kantonspolizei Baselland
29.10.18Die Ennetmooser verteilen keine Gastgeschenke
28.10.18Höri verteidigt seinen Titel
27.10.18368 Junge und 211 Veteranen am JU+VE-Final
25.10.18Nein zum Entwaffnungs-Diktat der EU
25.10.18Qualifikation Schnellfeuerwettkämpfe Pistole 10m ist gestartet
24.10.1828 Athletinnen und Athleten bilden das Nationalteam
23.10.18Veteranentreffen BSV Visp
22.10.18Bundesbrief-Pistolen-Gruppenschiessen 2018
22.10.18JU+VE: Scheibenzuteilungen sind online
22.10.18Die Luzerner Meisterschützen sind erkoren
22.10.18Albert Taureg siegt am Rütli-Pistolenschiessen
22.10.18Sieg für Feldschützen aus Thayngen
22.10.18Zuger Kleinkaliber Kantonalmatch
22.10.18Freundschaftstreffen der Schützen in St. Ursen
20.10.18Feierlicher Empfang für Jason Solari
15.10.18Fabio Sciuto mit Doppelsieg
15.10.18Nächtliches Spektakel in Nidwalden
15.10.18Präzis gezielt am BSV-Schlussmatch
15.10.18Nando Flütsch Bündner Schütz des Jahres
15.10.18Tolle Beteiligung am 43. Winzerschiessen Sulgen TG
15.10.18Thurgauer Meisterschützen 2018
14.10.18Der Tag der Jugend
14.10.18Packende Duelle, prickelnde Stimmung
13.10.18Sarina Hitz und Simon Beyeler siegen am Glarner Sommercup
12.10.18Muriel Züger und Jan Lochbihler wagen sich aufs Glatteis
11.10.18Olympia-Bronze für Jason Solari
11.10.18Todesanzeige SSV-Ehrenmitglied Bruno Just
11.10.18Nidwaldner Meisterschützen Final
10.10.18Marcel Ackermann schrammt an Bronze vorbei
09.10.18SSV-Ehrenmitglied Othmar Casutt verstorben
09.10.18Von wegen hinlegen und losschiessen
09.10.18Referendum: Jetzt Unterschriften sammeln
09.10.18Super-Final «Thurgauer Meisterschütz»
08.10.18FSG Hasle dominiert am Bauernkriegs-Gedenkschiessen
08.10.18Näfels wird zum Schützenmekka
07.10.18Der Linther «Lotto-Sechser» schlägt zu
06.10.18Schmitten-Flamatt glücklicher Gewinner unter drei punktgleichen Teams
06.10.18Zentralschweizer feuern sich zum Sieg


430 Einträge auf 9 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 418 00 10
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch