Home  ->   Aktuell  ->   News  ->   2018

ISCH Hannover, 7. bis 13. Mai

Claudia Kunz verpasst den Final nach umstrittenem Juryentscheid

10.05.2018 - Blindenschützin Claudia Kunz-Inderkummen trumpfte im Liegend-Wettkampf Gewehr 10m an der International Shooting Competition of Hannover gross auf und hat den Finalplatz vermeintlich auf sicher. Aufgrund eines umstrittenen Juryentscheids fiel sie auf Rang 9 zurück.

 

Resultate: Qualifikation

 

Am 8. Mai war die Freude im Schweizer Lager gross: Claudia Kunz-Inderkummen hatte im Stehend-Wettkampf Gewehr 10m der Sehbehinderten (SH3) den Einzug in den Final geschafft. Tags darauf wurde diese Freude getrübt. Der Wettkampftag war durch einige Unruhe geprägt. Verursacht wurde diese durch die Wettkampf-Jury, welche eine zunächst zu recht an einen Schützen ausgesprochene Zweipunkte-Strafe nach mündlichen Reklamationen des betroffenen Schützen am Schluss des Qualifikationswettkampfes nicht nachvollziehbar wieder zurücknahm. Dies führte dazu, dass Claudia Kunz den eigentlich regulär erkämpften achten und damit finalberechtigten Platz an den reklamierenden Schützen verlor. Der formell eingereichte Protest wurde ohne wirkliche Begründung abgewiesen, die Protestgebühr jedoch an das Schweizer Team zurückerstattet. Dieses Vorgehen lässt einige Fragezeichen offen. Geändert hat alles nichts: Claudia Kunz-Inderkummen war beim Final nur Zuschauerin statt Akteurin. Etwas Trost spendete die Tatsache, dass sie mit 580.3 Punkten ein hervorragendes Resultat erreicht hatte - und das erneut in einem reinen Männerfeld.  

«Wir waren uns immer bewusst, dass eine Finalqualifikation schwierig sein wird», sagt Trainer Heinz Reichle. «Umso schwerer ist es dann nach eigentlich erreichtem Ziel so aus dem Wettkampf ausscheiden zu müssen.» Dennoch sei auch Rang 9 in diesem starken Männerfeld eine hervorragende Leistung, die Anerkennung verdient habe. Claudia Kunz-Inderkummen gab sich nach anfänglichem Frust und mit einigen Stunden Abstand kämpferisch: «Denen zeigen wir es bei der nächsten Gelegenheit. Ich greife wieder an und dann bin ich im Finale mit dabei!» (van)

 


Berichterstattung vom 8. Mai

 

Blindenschützin Claudia Kunz behauptet sich in reinem Männerfeld

 

An der International Shooting Competition of Hannover fehlt die Schweizer Nationalmannschaft. Dafür trumpft Blindenschützin Claudia Kunz-Inderkummen gross auf.

 

Resultate: Qualifikation, Final

 

Erstmals können an der International Shooting Competition of Hannover (ISCH) auch Blindenschützen teilnehmen. Die Schweiz wird durch Claudia Kunz-Inderkummen vertreten. Die Zürcherin zeigte im Stehend-Match Gewehr 10m vom 8. Mai eine starke Leistung. Als einzige Frau unter den 22 Startenden erreichte sie in der Qualifikation den 7. Rang und schaffte damit den Sprung in den Final. Trotz eines Fehlers im ersten Schuss konnte sie sich in der Endausmarchung gegenüber der Qualifikation nochmals steigern. In einem hochklassigen Feld wurde sie sehr gute Sechste.

Am Mittwoch, 9. Mai, findet der Ligend-Match Gewehr 10m statt. Eine erneute Finalqualifikation würde im sehr starken Männerfeld eine Überraschung bedeuten. Aber Claudia Kunz-Inderkummen hat im Stehend-Match bewiesen, dass sie immer für eine Überraschung gut ist. (Heinz Reichle/van)

16.07.18Vereinswettschiessen VWS-ZSV 2018
13.07.18Internationales Training in Schwadernau
12.07.18Feldmeisterschaft Schaffhausen 2018
11.07.18Senslermeisterschaften Gewehr 300m – 2-Stellungen
11.07.18Staatsbürgerlicher Appell der Interessengemeinschaft Schiessen Schweiz an den Ständerat
09.07.182. Runde Solothurner Mannschaftsmeisterschaft
06.07.18100er Club erkundete Unterwelt
05.07.18Ausnahmeregelung für Historische Schiessen und Feldschiessen in der Vernehmlassung
05.07.18Drei Kaderathleten messen sich im Vergleichsmatch mit Kantonalteams
04.07.18Die Schützen Ägerital-Morgarten sind neuer Spitzenreiter
03.07.18Beteiligungssteigerung am Kantonalen Veteranenschiessen Schwyz
03.07.18Vier einheimische Festsieger im Bündnerland
01.07.18Cottens verteidigt bei den Junioren den Titel im Schlussspurt
01.07.18Marina Schnider verpasst das Podest um drei Punkte
30.06.18Offizieller Tag im Hinterthurgau
29.06.18Drei Junioren ragen aus dem Kollektiv heraus
28.06.18Jubel und Tränen in der Walliser Nachwuchsmeisterschaft Gewehr 50m
28.06.18Sportschützenverband beider Basel: Oberwil siegt dank besserem Final
28.06.18Bereits 6000 Schützen haben sich für das Landesteilschiessen angemeldet
27.06.18Buchholterberg übernimmt in der SMM-G50 die Tabellenspitze
26.06.18Vorderlader-Meisterschaft: Tolles Wetter, tolle Stimmung, tolle Resultate
25.06.18Subingen-Deitingen schlägt Schweizermeister Balsthal
25.06.18Büren-Oberdorf ist ZSV Gruppenmeister Gewehr 50m
25.06.18Peter Hochreutener ist Festsieger am Vögelinseggschiessen
24.06.18SGM 300m, Resultate 3. Hauptrunde
24.06.18Sektionsmeisterschaft: die erste Hauptrunde ist abgeschlossen
23.06.18Der Kanton Zürich steht Kopf
22.06.18Ein Dank an die Ehrenamtlichen
19.06.18Visp-Eyholz ist Walliser Gruppenmeister Gewehr 50m
18.06.18Luzerner Gewehrschützen dominieren am Drei-Kantone-Match
18.06.18Ruedi Feldmann wird Glarner Doppelmeister
18.06.18Kleinlützel und Oberdorf siegen im Finalkrimi
18.06.18Michael Obrist ist Jungschützenkönig 2018 im Wasseramt
18.06.18Gelungener Auftakt zum Thurgauer Kantonalschützenfest
18.06.18Pistolenschützen aus Uetendorf gewinnen die Gruppenmeisterschaft
18.06.18Jennifer Kocher, Sandra Meier und Ivo Weber siegen am Stehendmatch
16.06.18«Das Schiesswesen hält die Schweiz zusammen»
14.06.18KK – Einzelmeisterschaft: Oberwalliser führen
14.06.18Büren-Oberdorf setzt Siegesserie fort
14.06.18Treffsicherer Bündner Schützennachwuchs
13.06.18Eidgenössisches Feldschiessen Kanton Thurgau
12.06.18Christian Alther sucht Unterstützer
12.06.18SGM Gewehr 50m: Die Finalteilnehmer stehen fest
11.06.18Feldschiessen Kanton Solothurn: Erfreuliche Beteiligung
11.06.18Gelungenes Feldschiessen 2018 im Kanton Baselland
11.06.18Felschiessen GR: Gleich sechs «Volltreffer»
11.06.18Feldschiessen Kanton Luzern: Erneut ein Teilnehmerzuwachs
11.06.18Feldschiessenfahrt des Berner Schiesssportverbandes BSSV
11.06.18Erneute Mehrbeteiligung am Feldschiessen im Kanton Schaffhausen
11.06.18Aaargau: 13‘375 Teilnehmer am Feldschiessen


280 Einträge auf 6 Seiten // [1] [2] [3] [4] [5] [6]

SSV-Partner

 

 

Member
Swiss Olympic ISSF
SCHWEIZER SCHIESSSPORTVERBAND SSV
Lidostrasse 6
6006 Luzern
Tel.: 041 / 370 82 06
Fax : 041 / 370 57 17
info@swissshooting.ch