Schweizer Schiesssportverband

Ein spannendes Finalwochenende zeichnet sich ab

Nach Abschluss der drei Heimrunden der Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m sind kaum Favoriten auszumachen. Die Teams liegen eng beieinander, was am Final in Schwadernau am 15. August 2020 einiges an Spannung verspricht. Dito bei den Junioren, die ihren Final am Sonntag, 16. August austragen werden.

164 Elite-Gruppen haben die drei Heimrunden der SGM G-50 absolviert, deren 34 mit drei liegend-und zwei kniend-Schützen konnten sich für den Final vom Samstag, 15. August, in Schwadernau qualifizieren. Favoriten sind schwierig auszumachen. Leicht von der Konkurrenz absetzen konnte sich Büren-Oberdorf 1. Das Team aus der Zentralschweiz gewann die Qualifikation mit 2960 Punkten vor Dielsdorf 1 und Fribourg 1. Dahinter folgt ein Trio mit je 2920 Punkten. Am Finaltag treten die 34 Gruppen um 9 Uhr zur Finalqualifikation an. 14.45 Uhr erfolgt die Auslosung der Finalscheiben. Die sieben besten Gruppen schiessen um den Meistertitel.

In der Kategorie Junioren haben 38 Gruppen teilgenommen. 17 haben sich für den Final vom Sonntag, 16. August, in Schwadernau qualifiziert. Die vier Schützen  aus Illnau-Effretikon grüssen von der Tabellenspitze, dicht dahinter folgen Pfäffikon und Niederbuchsiten. Am Finaltag treten die 17 Gruppen mit – zwei liegend- und zwei kniend-Schützen – um 09 Uhr zur Finalqualifikation an. Um 12.10 Uhr steht der Final der besten acht Gruppen auf dem Programm. (Urs Wenger, Ressortleiter)

 

 

 

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg