Fédération sportive suisse de tir

Sportschützen Glattfelden mit Zwinky-Preis ausgezeichnet

Die Gewinner der Zwinky-Prämierung 2020

Die Gewinner der Zwinky-Prämierung 2020

Das Volks- und Schülerschiessen 2019 hat die fünfköpfige Zwinky-Jury überzeugt. Mit ihrem Anlass haben die Sportschützen Glattfelden nicht nur den Nachwuchs aktiv gefördert, sie haben sich auch gegen 20 Mitbewerber durchgesetzt.

Die Prämierung fand am Samstag, 12 September im nationalen Sportzentrum Magglingen statt. Im Rahmen der Fachtagung des Bereichs Ausbildung und im Beisein von SSV-Präsident Luca Filippini wurden die drei besten Zwinky-Events aus dem vergangenen Jahr ausgezeichnet. Von den 21 angemeldeten Events hat das Volks- und Schülerschiessen in Glattfelden überzeugt. Dabei gelang den Organisatoren, die Sportschützen Glattfelden, ein Anlass für Jung und Alt mit Volksfestcharakter. Kinder- und Jugendliche konnten erste Erfahrungen mit Kleinkalibergewehren sammeln. Mit dem gleichzeitig stattfindenden Fischessen haben die Sportschützen auch kulinarisch etwas feines angeboten. Der erste Preis ist mit 800 Franken dotiert.

Der freie Schiessverein Rupperswil sicherte sich mit seinem Jugendfest «dr schnällscht Robi Sprinterkönig» den zweiten Platz unter den Zwinky-Events. Bei den Aargauern feierte die neue Disziplin «Target Sprint», eine Kombination aus Laufen und Schiessen, Premiere. Platz drei geht nach Einsiedeln: dort haben im letzten Jahr die Sportschützen, die Schützengesellschaft und der Schützenverein Tell das Chilbischiessen organisiert. Dort konnten Kinder und Jugendliche mit dem Gewehr in den Distanzen 50 und 300 Meter erste Erfahrungen sammeln.

Keine Zwinky-Events in diesem Jahr
Die Corona-Pandemie hat leider auch Auswirkungen auf die Zwinky-Events. Laut Ruth Siegenthaler, Ausbildungsverantwortliche beim SSV, wird auf die Durchführung in diesem Jahr wegen Covid-19 verzichtet. «Wir haben als Alternative die Zwinky Feldschiessen-Challenge ins Leben gerufen», so Siegenthaler. Dort können die Vereine ihre Feldschiessen-Anlässe anmelden. Bei der Challenge gibt es Preise im Wert von bis zu 1000 Franken zu gewinnen.

Galerie

DSC00477-web.jpg DSC00467-web.jpg DSC00457-web.jpg DSC00484-web.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg