Fédération sportive suisse de tir

Thörishaus mit Spitzenergebnis

Thörishaus startet mit beiden Gruppen mit Siegen in die G10m Gruppenmeisterschaft. Thörishaus 1 mit einem Spitzenergebnis gegen Büren a. Aare; Thörishaus 2 mit knappen 2 Punkten Vorsprung gegen Guggisberg 1. Oberbalm 1 kann auf einen gelungenen Start gegen Vechigen 1 aufbauen.

In der Kategorie B 1 schossen Gampelen 1, Aegerten-Armbrust 1 und die Sportschützen Biel/Bienne 1 Punktzahlen über 1500 und siegten deshalb gegen ihre Gegner. Allerdings waren die Punktzahlen von Oberbalm 2 und Stadtschützen Bern 1 nicht wesentlich tiefer, so dass in den weiteren Runden noch mit spannenden Duellen zu rechnen sind.

Die Kategorie B 2 wird mit einem sehr guten Ergebnis von Burgdorf Stadt 1 angeführt. Nach Punkten nahe am Leader ist Münsingen 1 und Guggisberg 2.

In der Kategorie C 1 geben Aegerten-Armbrust 3 und Vechigen 2 den Ton an. Die Kategorie C2 wird von Schwarzenburg 1 angeführt.

Die Einzelrangliste wird von den Schützen von Thörishaus angeführt. Punktgleich belegen Fabienne Füglister und Marina Bösiger mit ausgezeichneten 397 Pt. die ersten beiden Ränge. Es folgen Jan Hollenweger und Michelle Heynen auf den nächsten Rängen, bevor Michelle Staudenmann, Guggisberg und Efraim Sialm, Stadtschützen Bern, für Abwechslung an der Spitze sorgen konnten, denn mit Alessia Bolt folgt eine weitere Thörishauser Juniorin. Thomas Rufer, Büren a. Aare, Daniela Gloor, Münsingen und Jasmin Mischler, Thörishaus erzielten wie Alessia das gleiche Ergebnis.

Die Rangliste der Juniorenkategorie führt Alessia Bolt, Thörishaus an. Knapp dahinter erzielten Carolina Martins Almeida und Nicola Krainer ebenfalls Spitzenergebnisse. Romain Carrel und Elena Ferizi platzierten sich mit sehr guten Ergebnissen auf den nächsten Rängen.

Die Gruppenmeisterschaft «stehend aufgelegt für Senioren und Veteranen» wird in der Kategorie A von Guggisberg 1 angeführt. Sie konnten sich mit dem knappsten Vorsprung gegen Aegerten-Armbrust 1 behaupten. Einen Sieg konnte auch Biel/Bienne 1 verbuchen. Auf allerhöchstem Niveau teilten sich Schwarzenburg 1 und Burgdorf 1 die Punkte.

Die Kategorie B1 wird von Vechigen 1 angeführt. Der Sieg gelang gegen ein gutes Guggisberg 2. Aegerten-Armbrust 2 siegte kanpp gegen Gampelen 1.

In der Kategorie B2 führt die Gruppe von Burgdorf Stadt 2 die Rangliste mit einem starken Ergebnis an. Zollikofen 1 und Schwarzenburg 2 sind weitere Sieger.

Die Einzelkonkurrenz führen gemeinsam Markus Häuselmann, Zollikofen und Andreas Berger, Burgdorf Stadtschützen an. Dahinter folgen die Schützen Jürg Schwarzentrub, Aegerten-Armbrust, Hans-Peter Zurbuchen, Bramberg und Bernd Vogt, Aegerten-Armbrust mit einem Punkt Rückstand. 23 Schützen erzielten ein Total von 390 Punkten und mehr.

Bei den freihändig Schiessenden ist eine Abnahme zu verzeichnen. Es schossen die erste Runde der GM MSSV 118 Schützen freihändig. Dafür findet das aufgelegt Schiessen immer mehr Anklang. Total 59 Senioren und Veteranen schossen den Wettkampf auf hohem Niveau.

Cup G10m

93 Schützen schrieben sich für den Wettkampf ein. Das Maximum von 100 Punkten erzielten Fabienne Füglister und Jan Hollenweger. Ivo Weber erzielte 99 Punkte. 98 Punkte erreichten Thomas Länzlinger, Dylan Gerber, Adrian Zimmermann, Julian Kaufmann, Lars Allenbach, Elena Ferizi, Markus Schenkel und Barbara Reusser. Pech hatte Alessia Bolt, trotz 97 Pt., musste sie Elena Ferizi den Vortritt lassen. Punktgleich kamen Pia Zbinden, Nicola Krainer und Christian Reusser, Yves Michel eine Runde weiter. Als «Hans im Glück» darf sich Ramon Riesen nochmals versuchen. (Peter Schenkel)

Resultate unter www.mssvbe.ch

swissolympic-member.png