Fédération sportive suisse de tir

Rückruf Kranzkartenfond OKSV

Die OKSV Vereine (ehemaliger Ostschweizer Kleinkaliberschützen Verband) wurden per 1.1.2018 in den OSPSV eingegliedert. Damit wird der Kranzkartenfonds des OKSV überflüssig. Per Ende 2018 lagenrund 37‘000 CHF im KK-Fonds.

Die Aufhebung des Kranzkartenfonds erfolgt per 31.12.2023 und wird hernach gemäss Vertrag mit dem OSPSV liquidiert.

Die dann noch im Umlauf befindlichen Kranzkarten werden als ungültig erklärt.

Bis zur Rückruffrist können die sich im Umlauf befindlichen Kranzkarten normal bei einem Mitglied des Konkordats oder bei Kranzkartenverwalter des ehemaligen OKSV eingelöst werden. Nach Ablauf der Rückruffrist müssen weder von den Mitgliedern des Konkordats noch von Unternehmen an Zahlung genommen werden.

Per 31.12.2023 werden wir ebenfalls aus dem Konkordat ausscheiden. (Thomas Mäder, ehem. Präsident OKSV und Finanzchef OSPSV)

 

 

swissolympic-member.png