Schweizer Schiesssportverband

SGM-G300 Final in Emmen vom 12. September 2020

Der SGM-G300 Final wird im ordentlich Umfang mit 64 Gruppen durchgeführt. Somit entfällt eine Verkleinerung des SGM-G300 Finals auf allenfalls 32 Gruppen.
Feld A 16 Gruppen / Feld D 24 Gruppen / Feld E 24 Gruppen

Um die Vorgaben des Bundes, des Baspo, des Kanton Luzern und die internen Richtlinien des SSV zur Covid19 Pandemie einhalten zu können wird der Finalwettkampf auf den ganzen Tag verteilt.

Am Vormittag findet der Finalwettkampf mit anschliessendem Essen und Rangverkündigung für die Felder A und D statt.

Schiessbeginn 08:00 Uhr
Rangverkündigung Feld D ca. 12:45 Uhr
Rangverkündigung Feld A ca. 13:15 Uhr
  
Feld A wird wie üblich in drei Runden (Viertelfinal 16 Gp, Halbfinal 8 Gp, Final 4 Gp) durchgeführt. Feld D wird ebenfalls in drei Runden (Viertelfinal 24 Gp, Halbfinal 12 Gp, Final 6 Gp) durchgeführt.

Am Nachmittag findet der Finalwettkampf mit anschliessendem Essen und Rangverkündigung für Feld E statt.
  
Schiessbeginn 13:30 Uhr
Rangverkündigung Feld E ca. 18:15 Uhr

Auch Feld E wird wie üblich in drei Runden (Viertelfinal 24 Gp, Halbfinal 12 Gp, Final 6 Gp) durchgeführt.
Auf die Einladung von Ehrengästen und Gästen wird in diesem Jahr verzichtet.

Schutzkonzept für SGM-Final G300

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg