Fédération sportive suisse de tir

Brütende Hitze auf dem Bundesschiessplatz

Ein kerniges Teilnehmerfeld von 12 Schützinnen und Schützen folgte der Einladung zur Schweizermeisterschaften im Langdistanzen Schiessen über 600y (548m), welche einmal mehr in Elm durchgeführt wurden.

Geschossen wurde ausschliesslich mit Schwarzpulver Vorderladern und Hinterlader Freigewehre. Die extreme Hitze auf dem offenen Schiessgelände verlangte den Schützen einiges ab. Trotz wenig Wind blieb die wechselnde Mirage nicht aus, was ein besonders Augenmerk auf diese Witterungseinflüsse forderte.

Hinterlader

Mit dem Hinterlader-Freigewehr kam Sepp Ruoss aus Schübelbach mit seinem amerikanischen Rolling-Block zu weiteren Titelehren. Beim 15schüssigen Programm schoss Ruoss 64 Punkte und 3 Mouchen. Roland Frei, Würenlos, zeigte seine gute Performance und kam mit einem Zähler weniger auf Rang Zwei. Adrian Eichelberger, Madiswil wusste mit seinem kleinkalibrigen Hinterlader zu überzeugen und schoss gute 60,4 Zähler.

Vorderlader

Auch mit dem Vorderlader Freigewehr wusste der Märchler Sepp Ruoss zu überzeugen und feierte mit guten 61,2 Punkten seinen zweiten Titel an diesen Meisterschaften. Adrian Eichelberger, Madiswil, (59,3 Pt.) und Adrian Weber, Arth (58,0) kamen ihm am nächsten und belegten die weiteren Podestplätze. Für den Schwyzer Top Pistolenschütze Adi Weber, Arth, war es die erste Medaille an solchen Bewerben. «Die Spitze ist näher zusammen gerückt. Mit dem Vorderlader habe ich insgeheim mehr Punkte erhofft. Die Bedingungen am Nachmittag waren aber eher schwieriger einzuschätzen», meinte Sepp Ruoss nach dem Wettkampftag.  

Königsdiziplin

Die Königsdisziplin über 1000yard (914m) wird Anfangs Oktober am selben Standort ausgetragen. (Sepp Ruoss)

 

Aus den Ranglisten:

Vorderlader-Freigewehr, 600y

  1. Josef Ruoss, Schübelbach, 61,3 Pt.; 2. Adrian Eichelberger, Madiswil, 59,3; 3. Adrian Weber, Arth, 58; 4. Walter Moor, Altishofen, 56,3; 5. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil, 55,1; 6. Guy Huchelmann, Barr F, 54,3; 7. Roland Frei, Würenlos, 51.1; 8. Adrian Eichelberger, Madiswil, 50.

Hinterlader Freigewehr, 600y

  1. Josef Ruoss, Schübelbach, 64,3 Pt.; 2. Roland Frei, Würenlos, 63,2; 3. Adrian Eichelberger, Madiswil, 60,4; 4. Guy Huchelmann, Barr F, 59,3; 5. Walter Moor, Altishofen, 56,3; 6. Herbert Grad, Thal, 56,2; 7. Felix Leemann, Bülach, 47,2; 8. Hans-Peter Rüfenacht, Bottenwil, 46.

 

Galerie

K800_Medaillengewinner-MR-2020.JPG K800_Teilnehmer-alle.JPG
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg