Fédération sportive suisse de tir

Buchholterberg 1 siegen bei Jungschützen, Oberwil i.S. bei U15

Namen der Jungschützen/Innen  immer zuerst hintere Reihe von links.
2. Schlosschützen Jegenstorf-Münchringen  Marco Affolter, Tim Bergmann, Tim Glauser, Claudia Walter  1. Buchholterberg 1  Janick Rüegsegger, Joris Bieri, Patrick Aebersold, Sven Aeschlimann  3. Schwanden /Sigriswil  Raffael Rufener, Pascal Kämpf, Julia Moser, Nils Kunz

Namen der Jungschützen/Innen immer zuerst hintere Reihe von links. 2. Schlosschützen Jegenstorf-Münchringen Marco Affolter, Tim Bergmann, Tim Glauser, Claudia Walter 1. Buchholterberg 1 Janick Rüegsegger, Joris Bieri, Patrick Aebersold, Sven Aeschlimann 3. Schwanden /Sigriswil Raffael Rufener, Pascal Kämpf, Julia Moser, Nils Kunz

Buchholterberg 1 vor Schlossschütz 1 Jegenstorf-Münchringen und Schwanden bei Sigriswil bei den Jungschützen und Oberwil i.S vor Erlenbach-Wimmis und SG Krattigen bei den Junioren U15 sind die Berner Gruppenmeister. Der spannende Wettkampf endete mit knappen Entscheidungen.

Trotz Corona haben bei den Jungschützen 71 Gruppen (2019: 157 Gruppen) und bei den Junioren U15 19 Gruppen an der  Ausscheidung für den Kantonalfinal teilgenommen (2019: 35 Gruppen). Es mussten dieses Jahr nur 2 Qualifikationsrunden geschossen werden. Sieger dieser Ausscheidung waren die Jungschützen von Schwanden b. Sigriswil MS Gruppe JS 1 mit 735 Punkten vor den Schlossschützen 1, Jegenstorf-Munünchringen mit 719 Punkten und der Gruppe JS I / FS Mörigen mit 712 Punkten.

Bei den Junioren U15 waren die Junioren aus Krattigen mit 517 Punkten an der Spitze der Quali-Rangliste. Die Junioren der MS Schwanden/ FS Ringoldswil, Gruppe  2 folgen mit 506 Punkten vor den Suldtal-Schützen 1 mit 475 Punkten.

Der Gruppenmeisterschaftsfinal der Jugendlichen und Jungschützen wurde traditionsgemäss in der Schiessanlage Platten Köniz bei idealen Bedingungen ausgetragen. Als Wettkampfchef des Berner Schiesssportverbandes (BSSV), konnte ich mich über herausragende Resultate und eine tadellos funktionierende Organisation der Freischützen Wabern freuen. Ich durfte zufrieden feststellen, dass der Berner Schützennachwuchs in Form ist.

Wettkampf auf hohem Niveau

In je zwei Runden hatten die 37 Gruppen bei den Jungschützen und 14 Gruppen bei den Junioren das Programm zu absolvieren. Bei den Jungschützen hatten sich in den Ausscheidungen 21 Gruppen aus dem Oberland, 5 aus dem Emmental, 5 aus dem Oberaargau,  2 aus dem Mittelland, sowie 4 aus dem Seeland für den Final qualifiziert. Bei den Junioren stammten 10 aus dem Oberland, 2 aus dem Emmental, 1 aus dem Mittelland und 1 aus dem Seeland.

Mit Erfolg wurden die Schiessenden durch Jungschützenleiter oder Trainer betreut. Hie und da musste ein Sportgerät noch eingestellt oder Ratschläge zum Zielen oder zur Schussabgabe erteilt werden. (Kaspar Jaun)

Kantonalfinal Gruppenmeisterschaft Gewehr 300 Meter für Jungschützen und Junioren

Galerie

U17 U21.JPG U13 U15.JPG
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg