Federazione sportiva svizzera di tiro

Die Differenz zählt

Bei angenehmen Aussentemperaturen konnte Ende 2019 mit dem Altjahresschlussschiessen der letzte Schiessanlass auf der Oechtle in Riggisberg problemlos und unfallfrei durchgeführt werden. Im 2018 verhinderte der Nebel den Wettkampf auf 300m.

Das Programm umfasste wiederum zwei Schuss A10 zur Probe und danach zehn Schuss in Serie auf die Scheibe A100. Vor den Wertungsschüssen musste jeder Schütze und jede Schützin die Punktzahl ansagen. Sieger wurde der Schütze mit der kleinsten Differenz zwischen der Ansage und der tatsächlich geschossenen Punktzahl. Während dem Schiesswettkampf und dem Philosophieren durfte der Glühwein nicht fehlen. Verschiedene Schützen benutzten die Gelegenheit, nicht mit ihren angestammten Waffen zu schiessen und erzielten gleichwohl gute Resultate.

Nebst den eifrigen Schützen waren im zweiten Teil, beim traditionellen Erbsmues mit Gnagi oder Schweinswürsten, zur Freude aller eine grosse Delegation ehemaliger Schützen oder deren Frauen dabei. OK-Präsident Jöggu Baumberger betonte in seiner Ansprache, dass dieser Anlass dank seinen langjährigen Helferinnen und Helfern fast wie ein Selbstläufer funktioniere. Ein Dank an alle, welche zum guten Gelingen beigetragen haben, nicht nur im Schiessbetrieb, sondern auch für die kulinarischen Leckerbissen bis zum Dessertbuffet. (Werner Stalder)

 

Rangliste

  1. Jöggu Baumberger Ansage 875, geschossen 867, Differenz 8
  2. Werner Stalder, Ansage 444, geschossen 461, Differenz 17
  3. Beat Pulfer, Ansage 855, geschossen 879, Differenz 24

In den weiteren Rängen (nur Angabe der Differenz): 4. Werner Rüegsegger 32; 5. Daniela Brönnimann 40; 6. Ernst Schmutz 47; 7. Adrian Pulfer 48; 8. Thomas Rickli 52; 9. Heinz Messerli 55; 10. Philipp Pulfer 57; 11. Kurt Pulfer 66; 12. Franz Messerli 71; 13. Ursula Rickli 71; 14. Fritz Kislig 72; 15. Nadia von Niederhäusern 74; 16. Ernst Pulfer 96; 17. Raphael Pulfer 116; 18. Ernst Hirsig 116; 19. Adrian Aeschbacher 124; 20. Roland Kislig 129; 21. Walter Rüegsegger 162; 22. Thomas Pulfer 176; 23. Christine Möller 194; 24. Peter Schmied 196; 25. Toni von Niederhäusern 236.

swissolympic-member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg