Schweizer Schiesssportverband

2019-06-26_EG-Minsk_Swiss-Olympic_027.jpg

Wir verbinden
alle Schützen
In der Schweiz

Entdecke den Schiesssportverband

Aktuelles

News
& Themen

Alle Newsbeiträge
Spitzensport Nachwuchs | 22.01.20 | H&N Cup München, 22. bis 26.1.2020

Zu hohe Hürde für die Schweizer Juniorinnen

Der H&N Cup in München ist für die Schweizer Spitzenschützinnen und -schützen der letzte Selektionswettkampf für die Europameisterschaften 10m von Ende Februar in Wroclaw (POL). Von den drei Gewehr-Juniorinnen konnte sich im ersten Wettkampf nur eine für die Titelwettkämpfe aufdrängen.

Spitzensport Nachwuchs | 22.01.20 | Shooting Masters

Jetzt anmelden für die Shooting Masters

An den Shooting Masters messen sich die Mitglieder der Junioren- und der Elite-Kader sowie alle Schützinnen und Schützen, die Ambitionen haben, in ein Kader aufgenommen zu werden. Nun sind die Wettkämpfe 2020 ausgeschrieben.

Spitzensport | 21.01.20 | Meyton Cup Innsbruck, 17. bis 21.1.2020

2. Rang und Schweizerrekord für Nina Christen

Das Schweizer Frauen-Gewehr-Team kommt langsam in Fahrt – allen voran Nina Christen. Die Nidwaldnerin wurde am fünften Tag des Meyton Cups Innsbruck mit dem Luftgewehr hervorragende Zweite. In der Qualifikation hatte sie mit 629.6 Punkten ihren eigenen Schweizerrekord um 0.6 Punkte verbessert. Auch die anderen Schweizerinnen konnten sich gegenüber dem Vortag steigern. Die Schweizer Männer hingegen sahen die Finalplätze nur von weitem.

| 20.01.20 | Historischer Waffenhersteller vollzieht Namenswechsel

Swiss Arms AG wird umfirmiert in SIG SAUER AG

Der Hersteller der Armeegewehre sowie der für Sportschützen relevanten SIG PE 90 und SIG P210 wird in Zukunft über den Namen «SIG SAUER AG» zu erkennen sein. Somit kehrt der «SIG»-Teil der Marke zurück an ihren Ursprungsort, in die historischen Hallen des SIG-Areals direkt am Rheinfall. Statt einer Unterscheidung zwischen SIG Pistolen und SwissArms Gewehren wird nun die gesamte Produktpalette unter ein gemeinsames Banner genommen: «SIG SAUER AG»

Spitzensport | 20.01.20 | Meyton Cup Innsbruck, 17. bis 21.1.2020

Rang sechs für Nina Christen

Am vierten Wettkampftag des Meyton Cup Innsbruck haben die Elite-Schützen erstmals ins Geschehen eingegriffen. Für den Finaleinzug hingen die Trauben für Männer Gewehr 10m zu hoch. Jan Lochbihler klassierte sich als bester Schweizer auf Rang 28. Ohne Probleme hat sich Nina Christen für den Final qualifiziert, in dem sie am Schluss gute Sechste wurde.

swissolympic-member.png