Fédération sportive suisse de tir

Der Titelverteidiger startet mit einer Niederlage

In der ersten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m 2019/2020 trafen mit Titelverteidiger Tafers und Nidwalden zwei der meistgenannten Favoriten aufeinander – mit dem besseren Ende für die Innerschweizer. Startsiege durften auch Gossau, Thunersee Region und Vully-Broye feiern.

Wenn sich in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m Tafers und Nidwalden gegenüberstehen, dann treffen gleich mehrere aktuelle und ehemalige Nationalmannschaftsschützen aufeinander. Entsprechend hoch war das Niveau im Duell der beiden Titelfavoriten. Letztlich konnte sich Nidwalden mit 1564:1563 hauchdünn gegen Titelverteidiger Tafers durchsetzen. Einen ganz starken Saisonauftakt zeigte auch die Mannschaft aus Gossau, die ebenfalls 1564 Punkte erzielte und damit den Gegnern aus Olten (1555) keine Chance liess. Einen Startsieg feierte auch das Team Thunersee Region, das im Berner Duell mit 1560:1555 Thörishaus das Nachsehen liess. Und dies, obwohl mit Fabienne Füglister und Jan Hollenweger gleich zwei Thörishauser Schützen das Punktemaximum erzielt hatten. Im Duell der letztjährigen Abstiegsrundenteilnehmer sicherte sich Vully-Broye gegen Altstätten zwei wichtige Punkte. Das Team aus der Romandie gewann deutlich mit 1546:1503.

 

NLB: Zwei Zürcher Tabellenführer

In der Nationalliga B Ost konnten Vaduz, Feld-Meilen, Ebnat-Kappel und Uster den Saisonstart erfolgreich gestalten. Uster grüsst mit den meisten geschossenen Punkten als Tabellenführer. In der Nationalliga B West steht mit Zürich-Stadt ebenfalls ein Zürcher Team ganz vorne in der Rangliste. Die Stadtzürcher siegten mit 1561:1532 deutlich gegen Grabs. Startsiege feiern konnten zudem Bulle, Ried b. Kerzers und Dielsdorf.

Neben den bereits erwähnten Thörishausern Fabienne Füglister und Jan Hollenweger erzielten vier weitere Schützinnen und Schützen das Punktemaximum von 200 Zählern. Dabei handelt es sich um Andrea Brühlmann (Gossau), Jan Lochbihler (Olten), Patrik Lustenberger (Nidwalden) und Vanessa Hofstetter (Thunersee Region).

 

Erste Vorrunde bei den Junioren

Mit Nidwalden, dem Uri LG-Team und Tafers stehen nach der ersten Vorrunde der Junioren jene drei Teams an der Spitze, die in der letztjährigen Meisterschaft die Medaillen unter sich ausgemacht hatten. Nidwalden führt die Rangliste mit 1144 Zählern vor den punktgleichen Urnern und Fribourgern (je 1139) an. Dahinter folgen Altendorf (1133), Genève L’Arquebuse (1129) und Winistorf (1124) auf den Plätzen vier bis sechs. (van)

Resultate

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m. 1. Runde. NLA: Altstätten – Vully-Broye 1503:1546; Nidwalden – Tafers 1564:1563; Gossau – Olten 1564:1555; Thörishaus – Thunersee Region 1555:1560. Rangliste: 1. Gossau 2/1564; 2. Nidwalden 2/1564; 3. Thunersee Region 2/1560; 4. Vully-Broye 2/1546; 5. Tafers 0/1563; 6. Thörishaus 0/1555; 7. Olten 0/1555; 8. Altstätten 0/1503.

 

Altstätten-Heerbrugg: Christof Eugster 185; Manuela Eugster 191; Ramona Eugster 191; Ronny Graf 182; Sladjana Marjanovic 179; Chantal Meier 189; Jodok Sohm 194; Andreas Widmer 192.

Gossau: Christian Alther 197; Pascal Bachmann 193; Andrea Brühlmann 200; Myriam Brühwiler 199; Ladina Feuz 192; Natalie Gsell 191; Andrea Rossi 194; Franziska Stark 198.

Nidwalden: Samuel Christen 193; Roman Durrer 196; Manuel Lüscher 194; Patrik Lustenberger 200; Petra Lustenberger 198; Roberto May 190; Marina Schnider 196; Jean-Claude Zihlmann 197.

Olten: Erika Allemann 195; Larissa Donatiello 190; Janine Frei 196; Sina Jeger 196; Jan Lochbihler 200; Christian Lüthy 195; Yvonne Zähringer 196; Simon Zellweger 191.

Tafers: Markus Andrey 194; Irene Beyeler 198; Simon Beyeler 199; Beat Müller 190; Marco Poffet 198; Sven Riedo 197; Nicolas Rouiller 193; Philippe von Känel 194.

Thörishaus: Alessia Bolt 186; Marina Bösiger 198; Dominik Fankhauser 188; Fabienne Füglister 200; Michelle Heynen 198; Jan Hollenweger 200; Nicola Krainer 193; Jasmin Mischler 192.

Thunersee Region: Ramona Bieri 193; Valentina Caluori 199; Marisa Jakob 198; Marco Koller 198; Roger Koller 187; Thomas Mösching 196; Lukas Roth 197; Marcel Zobrist 192.

Vully-Broye: Carina Braun 198; Renaud Chardonnens 194; Claude-Alain Delley 198; Michael d’Halluin 196; Jonas Epper 191; Robin Hugli 193; Bertrand Limat 191; Vincent Pillonel 185.

 

NLB Ost: Oberburg 1 – Vaduz 1521:1535; Glarnerland 2 – Uster SG 1535:1546; Cham-Ennetsee 1 – Feld-Meilen 1 1523:1535; Ebnat-Kappel 1 – Guggisberg 1 1541:1511. Rangliste: 1. Uster SG 2/1546; 2. Ebnat-Kappel 1 2/1541; 3. Feld-Meilen 1 2/1535; 4. Vaduz 2/1535; 5. Glarnerland 2 0/1535; 6. Cham-Ennetsee 1 0/1523; 7. Oberburg 1 0/1521; 8. Guggisberg 1 0/1511.

 

NLB West: Frutigland – Bulle 1 1507:1524; Ried b. Kerzers 1 – Uri LG-Team 1 1533:1531; Dielsdorf – Glarnerland 1 1551:1549; Zürich-Stadt – Grabs 1561:1532. Rangliste: 1. Zürich-Stadt 2/1561; 2. Dielsdorf 1 2/1551; 3. Ried b. Kerzers 1 2/1533; 4. Bulle 1 2/1524; 5. Glarnerland 1 0/1549; 6. Grabs 0/1532; 7. Uri LG-Team 1 0/1531; 8. Frutigland 0/1507.

 

1. Liga, Gruppe 1: Lonay – Avry-sur-Matran 1 1496:1534; Aigle – Tafers 2 1505:1505; Cottens et Environs 1 – Fribourg Ville 1 1518:1491; Ajoie-Porrentruy TS – Montmollin 1500:1513.

1. Liga, Gruppe 2: Bulle 2 – Genève L’Arquebuse 1446:1526; Wettingen-Würenlos 1 – Thunersee Region 2 1514:1485; Gais SPS – Obernau 1520:1519; Ebikon – Muhen 1 1490:1452.

1. Liga, Gruppe 3: Trun-Voluntaria – Oberwil BL 1527:1457; Subingen-Deitingen 1 – Dielsdorf 2 1498:1510; Oberbalm 1 – Nidwalden 2 1529:1506; Frick 1 – Aegerten Armbrust 1 1465:1500.

1. Liga, Gruppe 4: Altendorf – Guggisberg 2 1503:1434; Sarneraatal – Ebnat-Kappel 2 1489:1490; Burgdorf Stadt 1 – Olten 2 1478:1514; Domat/Ems – Pratteln 1518:1491.

1. Vorrunde Junioren: 1. Nidwalden 1 1144; 2. Uri LG-Team 1 1139; 3. Tafers 1139; 4. Altendorf 1133; 5. Genève L’Arquebuse 1129; 6. Winistorf 1124.

Resultate

1. Runde Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m

swissolympic-member.png