Fédération sportive suisse de tir

Jungschützen-Wettschiessen in Mühledorf

Podest (v.l.): Samuel Bürgi (2. Rang), Luca Christen (1. Rang) und  Porntep Kunz (3. Rang).

Podest (v.l.): Samuel Bürgi (2. Rang), Luca Christen (1. Rang) und Porntep Kunz (3. Rang).

Der Bezirksschützenverein Bucheggberg führte am 17. Juni 2023 sein traditionelles Jungschützenwettschiessen durch. In der Einzelwertung gewann Luca Christen von der Schützengesellschaft Lüterswil-Biezwil. In der Gruppenrangliste stand die Gruppe JS-Limpachtal 1 zuoberst auf dem Podest. Den schönsten Wagen präsentierte Schnottwil.

Das traditionelle Jungschützen Wettschiessen wird mit sechs Kursen durchgeführt. In den ersten paar Rängen sind ausschliesslich Teilnehmer, die den zweiten oder dritten Kurs besuchen.
Ein absolutes Spitzenresultat von 95 Punkten erreichte Luca Christen von der Schützengesellschaft Lüterswil-Biezwil zum verdienten Sieg. Schon mit ein paar Punkten Rückstand klassierten sich Samuel Bürgi, SG Ramsern, mit 88 Punkten im zweiten Rang und Porntep Kunz mit 86 Punkten von der SG Messen im dritten Rang.
Die zur ersten Runde der Jungschützengruppenmeisterschaft zählende Wertung gewann die Gruppe  JS-Limpachtal l 1 vor Wolftürli 1 und Lüterswil-Biezwil 1. Beim Jungschützenleiterwettkampf gewann Käthi Mollet mit 93 Punkten vor Daniel Mollet mit 90 Punkten, beide von der SG Lüterswil-Biezwil und Thomas Pfister, Wolftürli, mit ebenfalls 90 Punkten. Im Sektionswettkampf wurde der Heimvorteil genutzt und es gewannen die Jungschützen Wolftürli vor Ramsern und Biberntal.

Viele Zuschauer und Gäste
Der neue Jungschützenleiter des Bezirksschützenverein Bucheggberg, Daniel Zenger, durfte wiederum viel Prominenz aus den einzelnen Gesellschaften des Bezirks begrüssen. Alle wollten sehen, wie der Nachwuchs gedeiht und zu zukünftigen Vereinsstützen heranwächst. Eine Jury aus Veteranen, aktiven und ehemaligen Funktionären sowie Betreuern bestimmten den schönsten der sechs  Wagen, mit denen die Jungschützen zum Treffen anreisten. Mit sehr viel Aufwand wurden die Wagen gebaut. Dieses Jahr gewann die Jungschützen-Wagenbautruppe aus Schnottwil, die bei ihrem Wagenaufbau aufs kleinste Detail geachtet haben. (Adrian Schär)

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg