Fédération sportive suisse de tir

National- und Ständerat unterstützen Sanierung des Albisgüetlis

Im Dezember 2019 haben National- und Ständerat das Budget 2020 und die integrierte Finanzplanung 2021 angenommen. Darin inbegriffen ist auch ein Kredit von 15 Millionen Franken für die Finanzierung von Sportanlagen von nationaler Bedeutung (Nasak).

Gute Neuigkeiten für den Schiesssport: Der Bund wird die Sanierung der Schiessanlage Albisgüetli in Zürich mit rund 200’000 Franken unterstützen. Der Stände- und der Nationalrat haben im Dezember 2019 das Budget 2020 und die integrierte Finanzplanung 2021 angenommen. Darin enthalten ist auch ein Kredit für die Unterstützung von Sportanlagen von nationaler Bedeutung (Nasak). Das Nasak 4Plus beinhaltet zahlreiche Projekte verschiedener Sportverbände, unter anderem auch die Erneuerung der Schiesssportanlage Albisgüetli. Im Herbst 2020 sollen dort 50 Kabelzüge auf die 50m-Distanz mit elektronischen Trefferanzeigen ersetzt werden. Zudem wird der Kugelfang saniert. Gerechnet wird mit Investitionen von rund 800’000 Franken. Der Bund will bis zu einem Viertel der Kosten übernehmen. (van) 

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg