Federazione sportiva svizzera di tiro

Zwei Schweizerinnen im Final

Das Schweizer Gewehr-Team kommt immer besser in Fahrt. Am 3. Tag der Intershoot in Den Haag erreichten Myriam Brüwihler und Barbara Schläpfer den Final. Vanessa Hofstetter, Muriel Züger und Lars Färber fehlte nur ganz wenig.

Das Schweizer Damen-Luftgewehrteam zeigte am letzten Tag der Intershoot Den Haag (NL) eine weitere Steigerung. Mirjam Brühwiler (Mörschwil SG) legte einen von A bis Z starken Wettkampf hin und erzielte 624.5 Punkte. Das reichte zum 4. Rang in der Qualifikation. Nur zwei Ränge weiter hinten klassierte sich Barbara Schläpfer (Gais AR). Sie begann mit 102.7 Punkten nicht ideal und schoss mit 102.6 auch nicht auf höchstem Niveau aus. Dazwischen gelangen ihr aber vier überzeugende Serien, was ihr ein Total von 622.8 Punkten einbrachte. Vanessa Hofstetter (Neuenegg BE) erlebte in ihrem Wettkampf ein Auf und Ab. Am Ende totalisierte sie 620.2 Zähler. Damit fehlten ihr lediglich 0.7 Punkte auf den 8. Rang. Direkt hinter ihrer Teamkollegin reihte sich Muriel Züger (Galgenen SZ) auf dem 10. Rang ein. Sie legte einen Steigerungslauf hin, der ihr 619.7 Punkte einbrachte.

Auch Lars Färber (Felsberg GR) zeigte in den Niederlanden eine weitere gute Leistung. Mit 620.7 Punkten kam er zwar resultatmässig nicht ganz ans Niveau der letzten beiden Tage heran. Mit Rang 10 schaute aber die beste Klassierung heraus. Das lag allerdings auch daran, dass das französische Team (genau gleich wie bei den Damen) nicht mehr antrat und damit ein paar Finalkandidatinnen und -kandidaten nicht am Start waren. (van)

Galerie

Impressionen

2020-02-08_Intershoot_G10-F-Quali.jpg 2020-02-08_Intershoot_G10-M-Quali.jpg