Schweizer Schiesssportverband

Das erfolgreiche Schweizer Pistolen-Team ist zurück in der Schweiz

Unser Bronze-Duo: Heidi Diethelm Gerber und Jason Solari.

Unser Bronze-Duo: Heidi Diethelm Gerber und Jason Solari.

Die erfolgreichen Schweizer Pistolenschützen, allen voran die Medaillen-Gewinner Heidi Diethelm Gerber und Jason Solari, sind planmässig am Sonntag, 1. März um 10.30 Uhr am Flughafen Zürich gelandet.

Heimkehrende Athletinnen und Athleten freuen sich immer über Fans und Unterstützer, die sie am Flughafen Zürich bei der Heimkehr in die Schweiz gebührend empfangen. Das Empfangskomitee für das Schweizer Pistolenteam war jedoch an diesem Sonntagmorgen, 1. März, äusserst überschaubar – keine Kuhglocken und Schweizerfahnen waren zu hören respektive zu sichten. War es die Sorge um das Coronavirus, dass die Fans von einem Aufmarsch am internationalen Flughafen Zürich abhielt? «Vorstellbar wäre es», meinte Heidi Diethelm Gerber, die für die Schweiz an der EM mit der Luftpistole Silber holte. Ihrer offensichtlichen Freude über diese hervorragende Leistung tat dies jedoch überhaupt keinen Abbruch. «Dieser Erfolg gibt mir Schub für die anstehenden Herausforderungen», hielt die frischgebackene Vize-Europameisterin fest.

SSV-Vorstandsmitglied Walter Harisberger würdigte in einer kurzen Rede die Erfolge des Schweizer Pistolenteams, die sich wahrlich sehen lassen können. Neben der Silbermedaille im Einzelwettkampf  hob er natürlich auch den Gewinn der Bronzemedaille im Mixed-Wettbewerb hervor, die sich Diethelm Gerber und der junge Tessiner Jason Solari erfolgreich erkämpft hatten. Und nicht zuletzt auch die sehr gute Leistung von Steve Demierre, der bekanntlich nur knapp den Finaleinzug verpasst hatte.
Bei einem anschliessenden Apéro stiessen die Athletinnen und Athleten, Trainer und Betreuer gemeinsam auf den Erfolg an.

Impressionen

K1600_IMG_4197.JPG K1600_IMG_4201.JPG
swissolympic-member.png