Schweizer Schiesssportverband

Eidgenössisches Schützenfest 2020: SSV prüft eine Verschiebung um ein Jahr

Vom 12. Juni bis 12. Juli ist in Luzern das Eidgenössische Schützenfest 2020 geplant. Ange-sichts der jetzigen Ausgangslage ist die Durchführung stark gefährdet. Der SSV und das OK des ESF 2020 prüfen deshalb eine mögliche Verschiebung des wichtigsten Anlasses 2020 um ein Jahr.

Die Gesundheit aller Beteiligten und die Solidarität mit allen durch die Notlage Betroffenen haben für den SSV höchste Priorität. In Zeiten wie diesen muss die gesamte eidgenössische Schützengemeinde Verantwortung und Uneigennützigkeit beweisen.

Durch eine mögliche Verschiebung auf das Jahr 2021 würde sichergestellt, dass die militärischen Infrastrukturen, welche durch das ESF und durch die am ESF zum Einsatz kommenden Truppen belegt würden, für die derzeitige Hauptaufgabe – die Bewältigung der Coronakrise – zur Verfügung stehen. Allfälligen Konflikten könnte ausgewichen werden. Zudem könnten sich dank der Verschiebung um ein Jahr alle Vereine, die derzeit aufgrund der Coronavirus-Pandemie den Schiessbetrieb unterbrechen mussten, seriös auf das freundeidgenössische Fest vorbereiten.

Ein Sonderstab, zusammengesetzt aus OK-Mitgliedern und SSV-Vertretern, arbeitet mit Hochdruck daran, eine Lösung für eine Verschiebung auf das Jahr 2021 zu finden. Dabei geht es einerseits darum, ein geeignetes Zeitfenster zu finden, in welchem die verschiedenen Infrastrukturen und das Personal zur Verfügung stehen. Andererseits müssen Abklärungen in Bezug auf den Wettkampfkalender 2021 getroffen werden. Angesprochen sind hier insbesondere die Kantonalschützenfeste, die infolge einer Verschiebung des ESF ebenfalls verschoben werden müssten. Eine Verschiebung des ESF Luzern 2020 würde zudem hohe Kosten generieren. Das Organisationskomitee und der SSV klären derzeit ab, wie diese finanzielle Herausforderung gemeistert werden kann.

Der Entscheid, das ESF 2020 allenfalls um ein Jahr zu verschieben, ist ein schwerwiegender. Zunächst müssen zahlreiche Einzelheiten geklärt und beschlossen werden. Dafür brauchen das OK und der SSV Zeit. Wir bitten deshalb um die nötige Geduld und um Solidarität. Der SSV und das OK werden zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen informieren.

 

ESF-Artikel online bestellen

Das OK ESF Luzern 2020 hat einen Onlineshop aufgeschaltet. Dort können viele Artikel wie Textilien, Haushalt- und Küchenartikel, Rücksäcke und Taschen sowie Technikartikel mit dem Label Luzern2020 bestellt werden:
https://lu2020.mycommerce.shop/

Verband | 27.03.20

Jeglicher Schiessbetrieb und alle Vereinsaktivitäten werden bis Ende Mai 2020 eingestellt

Der Schweizer Schiesssportverband hat entschieden, alle Schiesstätigkeiten und alle Vereinsaktivitäten egal welcher Art bis Ende Mai 2020 zu sistieren.

Gehe zum Artikel
Verband | 30.04.20

Wie weiter mit dem Feldschiessen und den Jungschützenkursen?

Der Schweizer Schiesssportverband möchte gerne über die weitere Vorgehensweise im Schiesswesen ausser Dienst (Feldschiessen, Jungschützenkurse, Obligatorisches Programm) informieren. Der SSV konnte gemeinsam mit dem Kommando Ausbildung sowie der Organisationseinheit Schiesswesen und ausserdienstliche Tätigkeiten (SAT) der Schweizer Armee eine tragfähige Lösung ausarbeiten, die allen beteiligten Parteien dient.

Gehe zum Artikel
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg